Kategorie: Presseschau

Natur & Heilen 10/2019 – Jod als wichtiger Gesundheitsfaktor

Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Da unser Organismus es nicht selbst herstellen kann, müssen wir es regelmäßig über die Ernährung aufnehmen. In Deutschland sind die Böden ausgelaugt und Jodmangel weit verbreitet – bei vielen Menschen liegt die Versorgung an der Untergrenze oder unterhalb der wünschenswerten Werte. Anzeichen für einen Jodmangel sind Müdigkeit, übersteigertes Kälteempfinden, trockene Haut, schlechte Wundheilung, Infektanfälligkeit, kognitive Einschränkungen, Haarausfall, Unfruchtbarkeit, Zysten und unerklärliche Gewichtszunahme. Insbesondere Vegetarier, Sportler, stillende Mütter und ältere Menschen...

Natur & Heilen 08/2020 – Natürliche Immunität versus Corona DNA-Impfung

In den letzten Monaten wurde uns von vielen Seiten der Eindruck vermittelt, ein Ende der Corona-Pandemie könne nur mit der Einführung eines Impfstoffs herbeigeführt werden. Weltweit forschen Institute mit Hochdruck an der Herstellung und möglichst schnellen Marktreife eines solchen Impfstoffs. Dabei liegt das besondere Augenmerk auf den neuartigen mRNA-Impfstoffen. Doch viele Menschen sind verunsichert, fragen sich, ob diese unter hohem Druck und im Wettlauf hergestellten Substanzen sicher und frei von Nebenwirkungen sind – und ob...

Natur & Heilen 10/2020 – „Stress lass nach“ mit pflanzlichen Adaptogenen

Adaptogene schonen unsere „Akkus“ und helfen uns beim Wiederauffüllen unserer Energiespeicher. Heutzutage leidet jeder 4. unter chronischem Stress. Dauerstress bringt das natürliche Gleichgewicht der Körperfunktionen (Homoöstase) durcheinander. Er versetzt unseren Körper in Alarmbereitschaft, kostet jede Menge Energie und macht anfälliger für Krankheiten. Hier kommen Adaptogene ins Spiel. Zu den pflanzlichen Adaptogene gehören Pflanzen und Wurzeln wie Ahwagandha, Ginseng, Maca, Rosenwurz, Ginkgo und Schisandra. Im Laufe der Zeit entwickelten sie bestimmte Substanzen, die ihnen die Anpassung...

Strophanthin und Herzinfarkt

Wirksam und verboten: Strophanthin ist ein pflanzliches Herzglykosid. Obwohl es bereits viele Jahrzehnte lang erfolgreich eingesetzt wurde und unzählige Leben rettete, wurde die Behandlung mit Strophantin in den 1980er Jahren verboten. Heutzutage gibt es nur noch wenige Ärzte, die Strophantin anwenden. Umfangreiche Forschungen im Zusammenhang mit Strophantin stellte der Wissenschaftler und Kardiologe Dr. Berthold Kern an. 1947 war er erstmals darauf gestoßen. Dr. Berthold Kern konnte auf mehr als 15 000 Patienten und 40 Behandlungsjahre...

Natur & Heilen 12/2019 – Herzgesund leben: So halten Sie den „Motor Ihres Lebens“ fit

Herzschlag bedeutet Leben. Als zentrales Organ pumpt unser Herz pausenlos Blut durch unseren Körper und versorgt jede Zelle mit lebenswichtigem Sauerstoff und Nährstoffen. Wenn der Herzmuskel sich zusammenzieht, leitet er das sauerstoff- und nährstoffreiche Blut in unsere Zellen weiter und gibt CO2 ab. Wenn er sich entspannt, strömt das Blut zurück. Im Zeitraum von 24 Stunden schlägt unser Herz rund 100 000 Mal und pumpt 7 000 Liter Blut durch unseren Körper – eine bemerkenswerte...

Natur & Heilen 02/2020 – Was Blutwerte über unsere Gesundheit verraten

Blut ist unser Lebenselixier. Jedes Organ und jede Zelle muss ständig mit Blut versorgt werden, um zu überleben. Durch den menschlichen Körper fließen etwa fünf bis acht Liter Blut (rund 8% des Körpergewichts). Es transportiert Sauerstoff, Mikronährstoffe und wichtige Informationen über die Gesundheit von Körper und Psyche. Weil Ernährung und Lebensstil die Blutparameter beeinflussen, ist das Blut jedes Menschen individuell zusammengesetzt. An den Blutwerten lassen sich Mangelzustände und Krankheiten erkennen. Gleichzeitig können wir über eine...

Natur & Heilen 01/2019 – Lippenherpes natürlich heilen mit Propolis

Natur & Heilen 01/2019 – Lippenherpes natürlich heilen mit Propolis Propolis hilft bei Lippenherpes – und zwar besser als die Schulmedizin. Es handelt sich dabei um eine harzähnliche Substanz, mit der Bienen ihren Stock sowie ihre Waben schützen. In einer aktuellen Studie fanden tschechische Wissenschaftler heraus, dass Propolis das Ausbrechen von Herpesviren verhindern kann. Von insgesamt 379 Studienteilnehmern mit akutem Herpes trug die eine Hälfte Propolisextrakt auf ihre Lippen auf und die zweite Hälfte eine...

Natur & Heilen 07/2019 – Osteoporose

So senken Sie Ihr Osteoporose-Risiko & stärken Ihre Knochen Osteoporose ist eine der am häufigsten vorkommenden Volkskrankheiten. Allein in Deutschland schätzt man die Zahl der Betroffenen auf rund 6 Millionen Menschen. 80 % der Patienten sind weiblich, sodass Frauen eine besondere Risikogruppe darstellen. Das liegt daran, dass das weibliche Geschlechtshormon Östrogen eine wichtige Rolle für die Remineralisierung der Knochen spielt, die körpereigene Östrogenproduktion in den Wechseljahren jedoch deutlich absinkt. Der stetige Abbau von Knochenmassebeginnt bereits...

Natur & Heilen 03/2019 – Die Kraft von Obst- und Gemüsekernen

Obst und Gemüse immer mit Kernen verzehren In der aktuellen März-Ausgabe (03/2019) von Natur & Heilen wird von dem enormen gesundheitlichen Potential berichtet, das die Kerne von Obst und Gemüse in sich tragen. Kerne bringen neues Leben hervor – sie benötigen genug Energie, um zu Pflanzen heranwachsen zu können. Deshalb liegt in ihnen auf engstem Raum ein extrem konzentriertes Nährstoffspektrum verborgen. Obst- und Gemüsekerne enthalten wichtige Fett- und Aminosäuren, Mineralien- und Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe...

Natur & Heilen (05/2019) – 12 Nahrungsmittel, die das Leben verlängern

Zivilisationskrankheiten durch die richtige Ernährung vermeiden In der aktuellen Mai-Ausgabe (05/2019) von Natur & Heilen, wird erklärt, wie die meisten Zivilisationserkrankungen (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs) entstehen – nämlich durch eine falsche Lebens- und Ernährungsweise. Dr. Michael Greger, Autor des Bestsellers „How Not To Die“, stellt 12 Lebensmittel vor, die aufgrund ihrer besonderen Vitalstoffzusammensetzung unserem Körper das Potential zur Selbstheilung verleihen. Durch die Umstellung auf eine pflanzenbasierte Ernährungsweise können seiner Meinung nach Krankheiten ohne Medikamente geheilt werden. Laut...

Natur & Heilen 06/2019 – Das GAP-Syndrom

Darm-Psyche-Syndrom als Ursache psychischer Krankheitsbilder Darm und Psyche sind eng verknüpft und können durch unsere Ernährung gezielt beeinflusst werden. In der aktuellen Juni-Ausgabe der Natur & Heilen (06/2019) wird das sogenannte GAP-Syndrom thematisiert, welches beschreibt, wie sich Darm und Psyche beeinflussen. Die Ärztin D. Natasha Campbell-McBride sieht einen engen Zusammenhang zwischen Ernährung, Darmgesundheit und neurologischen Störungen und bezeichnet diesen Effekt als „Darm-Psyche-Syndrom“. Die von Campbell-McBride entwickelte GAPS-Diät richtet sich deshalb direkt an Menschen mit Autismus,...

Natur & Heilen 08/2019 – Algenöl als nachhaltige Omega-3-Quelle

Algen als beste Alternative zu Fisch Entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren sind ganz besonders wichtig für unser Gehirn, unsere Psyche, unsere Gefäße und die Herz-Kreislauf-Gesundheit. Da es sich um essentielle Fettsäuren handelt, kann unser Organismus sie nicht selbst synthetisieren – wir müssen sie mit der Nahrung aufnehmen. Lange Zeit wurden Fische und Meeresfrüchte als die wertvollsten Omega-3-Lieferanten angesehen. Allerdings leiden unsere Meere immer mehr unter Überfischung und Verschmutzung – eine Alternative Omega 3 Quelle muss her. Eine ideale...

Natur & Heilen 08/2019 – Mit der richtigen Ernährung gegen stille Entzündungen

Silent Inflammation als Auslöser von Zivilisationskrankheiten Stille Entzündungen – die stillen Killer? Zivilisationskrankheiten sind heutzutage sehr verbreitet. Heute gibt es dreimal so viele Zivilisationskrankheiten auf der Welt, als noch im vor rund 40 Jahren. Weltweit leiden nicht mehr nur 4 % sondern 8 % der Menschen unter Diabetes, auch Krebs kommt doppelt so häufig vor und einige Krebsarten wie Darmkrebs sogar viermal so oft. Rund 30 % aller Todesfälle lassen sich auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückführen. Auslöser...

Natur & Heilen 02/18 – Ganzheitlich Heilen – Ausleiten und Entgiften

So befreien wir uns von Umweltgiften – Interessante Hintergrundinformationen und die besten Ausleitungsmethoden in der Februar-Ausgabe der Natur & Heilen (02.2018) Jeden Tag nimmt der Mensch unzählige Umweltgifte auf. Meist nur in geringen Mengen – doch es summiert sich. Die Gifte stecken im Essen, in der Kosmetik und in der Kleidung. Zudem kommen weitere Schadstoffe, denen wir Tag für Tag ausgeliefert sind. Die körpereigene Entgiftung kommt dann oftmals an ihr natürliches Limit und somit sind...

Natur & Heilen 01/18 – Starke Pflanzen gegen clevere Viren und Paradiesische Pflanzen

2 interessante Artikel über “Pflanzliche Virenhemmer” und “Heilende Gewächse aus der Bibel” – Mehr dazu in der Januar-Ausgabe der Natur & Heilen (01.2018) Infektiöse Viren sind besonders anpassungsfähig und wir kommen ihnen mit herkömmlichen Mitteln nur sehr schwer bei. Doch mit heilkräftigen Kräutern können wir uns zur Wehr setzen und zeitgleich unser Immunsystem stärken. Neben den Top 8 der antiviralen Kräuter worunter Baikal-Helmkraut, Holunder, Ingwer, Molchschwanz etc. fallen, gilt auch Tragant als Immun-Verstärker.  Der zweite...

Natur & Heilen 11/16 – Aufwind für Bohne, Linse & Co. – Das Jahr der Hülsenfrüchte

Ein Artikel aus natur & heilen November 11/2016 2016 ist zum Jahr der Hülsenfrüchte auserkoren worden. Die Leguminosen umfassen Bohnen, Erbsen sowie Linsen und sind gerade in der vegetarischen und veganen Küche besonders beliebt. In anderen Ländern, beispielsweise in Asien, gehören die Hülsenfrüchte schon seit geraumer Zeit zum täglichen Speiseplan. Und das ist nicht verwunderlich – so sind sie reich an pflanzlichem Eiweiß, liefern essentielle Aminosäuren und versorgen uns mit vielen wichtigen Mineralstoffen wie Calcium,...

Natur & Heilen 01/17 – Sibirische Zedernnüsse – Energiespender aus der Taiga & Grüner Tee aus dem Blickwinkel der Naturheilkunde

Die Januar-Ausgabe 2017 Natur & Heilen enthält unter anderen 2 Artikel, die für Topfruits besonders interessant sind. Zunächst einen kurzen Überblick über der Bericht der Zedernnüsse aus dem Bereich Ernährung. Zu finden auf den Seiten 34-41.  Den Samen der Zeder wird einiges Positives nachgesagt – sie gilt “Königin der Taiga” – und sie soll die Menschen in ihrem Ursprungsland mit Energie versorgen. Die Sibirische Zeder (Pinus sibirica) wird auch Zirbelkiefer genannt und ihre Produkte wie...

Natur & Heilen – 02/17 – Wie unscheinbare Flechten uns durch den Winter helfen – Die Kraft von Bartflechte und Isländisch Moos

Flechten als Naturheilmittel – mehr dazu in der aktuellen Ausgabe der Natur & Heilen Februar 2/2017 Flechten, wozu die Bartflechte und auch das Island Moos gehören, sind sehr robuste und widerstandsfähige Erscheinungen. Sie sind überall auf der Welt zu finden und besiedeln auch extreme Gebiete in den Temperaturen von +80 °C oder bis zu -50 °C herrschen können.  Flechten sind keine Pflanzen an sich, sondern stellen eine Symbioseform aus Pilz und Alge dar. Sie können über...

Natur & Heilen 04/17 – Chili-Schoten und Leinöl – neuste wissenschaftliche Erkenntnisse aus Natur & Heilen

Helfen Chili-Schoten bei Brustkrebs? Und kann Leinöl Beschwerden des Karpaltunnel-Syndroms lindern? – Mehr dazu in der April-Ausgabe der Natur & Heilen (04.2017) Möglicher Zusammenhang zwischen Capsaicin und erfolgreicher Brustkrebstherapie Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankungen bei Frauen. Forscher untersuchen sind daher schon lange auf der Suche nach einem geeigneten und vor allem wirksamen Medikament. Nun hat der Stoff Capsaicin (aus Chili) in Studien mit Zellkulturen erstaunliche Resultate erbracht. Wurden die Krebszellen mit Capsaicin behandelt, starben sie...

Natur & Heilen 12/17 – Mood Food – Essen für die Seele

Mood Food – Wie essen die Stimmung heben und uns glücklich machen kann – Mehr dazu in der Dezember-Ausgabe der Natur & Heilen (12.2017) Eine bunte und vielseitige Ernährung mit ausgewählten Produkten fördert unser Wohlbefinden. Und satt und entspannt sind wir innerlich erfüllt. Doch welche Lebensmittel helfen uns, um dem gefürchteten Winterblues zu entkommen? In der dunklen Jahreszeit wird vermehrt das Schlafhormon Melatonin produziert und das Glückshormon Serotonin wird weniger produziert. Hier können wir aber...

Urgetreide – Kraftvolles Korn vergangener Zeiten und Gesundes Backen – ein Fest für die Sinne

2 Artikel aus natur & heilen 12/2016 Für die westlichen Länder spielen herzhafte und süße Backwaren eine sehr große Rolle. Größtenteils sind die beliebten Sattmacher oder Snacks für Zwischendurch aus herkömmlichen Weizenmehl gebacken. Doch immer mehr Menschen reagieren mit Beschwerden auf Weizen oder wollen aus anderen Gründen darauf verzichten. In diesem Fall sind die sogenannten Urgetreide eine willkommene Abwechslung. In der aktuellen Dezember Ausgabe der natur & heilen 2016 können Sie auf den Seiten 12-15 und 20-25...

Alzheimer vorbeugen durch Änderung der Lebensumstände

Alzheimer vorbeugen durch Änderung der Lebensumstände Der Anstieg an wissenschaftlichen Publikationen macht deutlich, dass das Thema Alzheimer in den letzten Jahren immer interessanter wird und vor allem immer mehr Menschen unserer Weltbevölkerung betrifft. Doch bisher konnte die Schulmedizin noch keinen wesentlichen Fortschritt verzeichnen. Die Heilung der zerstörten Neuronen ist unmöglich und ein Leben ohne die eigene / individuelle Persönlichkeit klingt kaum vorstellbar. Die Pharmaindustrie führt zwar Medikamente ein, die gegen ein zu schnelles Fortschreiten der...

Wie viel zugesetzter Zucker ist zu viel?

Wie viel zugesetzter Zucker ist zu viel? 1776 lag der Zuckerverbrauch eines Amerikaners pro Kopf und Jahr bei ca. 4 kg. 1850 waren es etwa 20 kg. Bereits 1994 konsumierte der Amerikaner durchschnittlich 120 kg und heute sind wir mittlerweile bei ca. 160 kg Zucker pro Kopf und Jahr. Die Hälfte dieses Zuckers nehmen wir in Form von Fruktose zu uns – doch leider nicht der Fruchtzucker, der in Äpfeln steckt, sondern eher durch zugesetzten...

Mit Tomatensamen die Thrombozytenaktivierung hemmen

Mit Tomatensamen die Thrombozytenaktivierung hemmen In der Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen ist der Obst- und Gemüsekonsum ein entscheidender Faktor. Durch den Verzehr von Obst und Gemüse kann die Oxidation von Cholesterin Oxidation verringert werden und so können Schlaganfällen und Herzinfarkten vorgebeugt werden. Neben den allseits bekannten antioxidativen Eigenschaften von Obst und Gemüse ist die gerinnungshemmende Wirkung auf die Thrombozyten noch eher unbekannt. Diese spielen eine wesentliche Rolle im Entzündungsprozess bei Arteriosklerose. Von 16 untersuchten Früchten zeigte die...

Die Rückkehr des Urgetreides aus Vitaljournal Frühling/Sommer 2016

Aktuelle Ernährungstrends befassen sich mit der „Frei von“- sowie der veganen / vegetarischen Ernährung und auch mit der Hinwendung zu ursprünglichen und naturbelassenen Lebensmitteln. Genau hier passen auch die angesprochenen Urgetreide wie Einkorn, Emmer, Khorasan-Urweizen, Dinkel und Hafer dazu. Sie weisen im Vergleich zum hochgezüchteten Industrieweizen mehr Mineralstoffe, mehr hochwertiges pflanzliches Eiweiß und weitere wertvolle Inhaltsstoffe auf. Gerade dieser Aspekt ist für viele Menschen in einer vollwertigen Ernährung wichtig. Zudem kommt, dass sie den Backwaren...

Schwarzkümmel – Vielseitiges Gewürz und wundersames Naturheilmittel des Orients.

Schwarzkümmel und Schwarzkümmelöl – Vielseitiges Gewürz und geheimnisvolles, wundersames Heilmittel des Orients. Seit über 2000 Jahren findet Schwarzkümmel, oder auch „Nigella sativa“ genannt, im Orient und in der vorderasiatischen Küche seinen Einsatz als pfefferartiges Gewürz. Schwarzkümmel wird schon in der Bibel unter dem Namen “Ketzah” als vielseitig verwendbares Gewürz für Speisen, Brot und Kuchen erwähnt. Schwarzkümmel erinnert geschmacklich leicht an Sesam mit einer leichten Kreuzkümmelnote. Durch diesen Eigengeschmack, mit einem sehr würzigen, leicht nussigen Geschmack,...

Natur und Heilen 09-2008

SANFTE MEDIZIN Natürliche Alternativen zu synthetischen Schmerzmitteln Viele rezeptfrei in der Apotheke erhältliche chemische Schmerzmittel sind bei Dauergebrauch nicht so harmlos, wie uns die Werbung weismachen will. Dass es zur Schmerzbehandlung auch zahlreiche nebenwirkungsfreie natürliche Stoffe gibt, die eine echte Alternative bei leichten bis mittelschweren Schmerzen sein können, zeigt uns der Bericht von Barbara Kunick-Wünsche. ERNÄHRUNG Braunhirse: die geballte Kraft des Urkorns Wer sich für die Braunhirse interessiert, wird trotz vieler Bemühungen feststellen müssen, dass...

Natur und Heilen 10-2008

ERNÄHRUNG Vergorene Milchprodukte: Kefir, Kumys und Joghurt Getränke der Hundertjährigen. Die Erfahrungsberichte sind vielversprechend bis überschwänglich und künden von einer „magischen Kraft fermentierter Lebensmittel“. Insbesondere die therapeutischen Wirkungen spezieller vergorener Milchprodukte haben die Menschen seit Jahrhunderten fasziniert und überzeugt. Kefir und Kumys oder der bulgarische Joghurt galten als Wundermittel und Jungbrunnen. Eine wissenschaftliche Grundlage erhielten solche Einschätzungen und Beobachtungen zu den „Getränken der Hundertjährigen“ vor genau 100 Jahren. Will man die dadurch eröffnete Quelle für...

Natur und Heilen 09/2009 Sonnenblumenkerne

Von der Sonne verwöhnt: Die Kerne der Sonnenblume sind ein hochwertiges Nahrungsmittel. Lange Zeit wuchsen die Sonnenblumen in Botanischen Gärten und Parks als Zierpflanze und kein Mensch kam auf die Idee, dass sich darin etwas essbares befinden könnte. Erst 1698 experimentierte man in Russland mit den Kernen und stellte fest, dass sich daraus Öl gewinnen ließ. Der Pro Kop Verbrauch an Kernen liegt inzwischen in Deutschland zurzeit bei 200 Gramm pro Jahr. Sonnenblumenkerne gehören zu...

Natur und Heilen 09/2011 Honigmassage

Entgiftung über die Haut Hört oder liest man zum ersten Mal von der Honigmassage, so kommt zunächst einmal Skepsis auf – und das umso mehr, stellt man sich das Gefühl klebrigen Honigs vor, der in den Rücken einmassiert wird. Zweifler schütteln ungläubig den Kopf – nicht ahnend, was sie versäumen: eine tief greifende Reinigung von Körper und Seele. Tatsächlich ist die Honigmassage in unseren Landen noch relativ wenig bekannt; anders sieht es dagegen in Russland...