Natur & Heilen 4/2012 Verzehr von Mandeln und Kurkuma

Aktualisiert am

In dem Artikel zu Leber – Galle – Beschwerden wird darauf hingewiesen, dass diese Beschwerden in unserer heutigen Zeit leider ständig zunehmen. Die Gründe liegen in der ungesunden fetthaltigen Ernährung, an unserer stressvollen und hektischen Lebensweise sowie an unbemerkten Vireninfektionen.

Das enorm wichtige Zusammenspiel von Leber und Galle kann so maßgeblich negativ beeinflusst werden und so können erste Beschwerden wie Erschöpfung, Unwohlsein, Appetitlosigkeit, … auftreten. Schon bei einem ersten kleinen Verdacht auf eine Leberstörung sollten unterstützende Maßnahmen ergriffen werden. Denn auch hier ist die Vorbeugung besser als eventuell später auftretende ernsthafte Probleme. Hier wird empfohlen eine Leberreinigung, eine Entgiftung oder eine Stärkung der Leber vorzunehmen.

In der Naturheilkunde gibt es dazu viele Möglichkeiten aber in jedem Fall sollte die Ernährung umgestellt werden. Alkohol, tierische Fette, ungesättigte Fettsäuren, Süßigkeiten, Kaffee sollten reduziert werden. Sehr zu empfehlen sind ungesättigte Fettsäuren die wunderbar in Olivenöl, Obst und Gemüse enthalten sind. Hildegard von Bingen empfahl Menschen mit Leberproblemen den häufigen Verzehr von Mandeln! Weiterhin wird der regelmäßige Verzehr von Kurkuma empfohlen. Kurkuma regt die Entleerung der Gallenblase an und verhindert somit auch die Entstehung von Gallensteinen, bzw. sie können sich dadurch sogar wieder teilweise auflösen.

Kurkuma Tee:
½ Teelöffel Kurkumapulver pro 1 Tasse Tee, heißes Wasser darüber gießen, 5 Minuten ziehen lassen, dann abseihen und trinken. Empfohlen werden 2-3 Tassen täglich über mehrere Wochen. Tipp: wenn dem Kurkuma Pulver noch Pfeffer beigemischt wird, so erhöht sich die Aufnahme des sekundären Pflanzenstoffes Curcumin um das 1000 fache dank des Wirkstoffes Piperin vom Pfeffer!

Lesen Sie den gesamten Artikel im April Heft 2012 von Natur & Heilen.

Kennen Sie schon unser Gesundheitsradio? Alle 2 Wochen haben wir ein neues und spannendes Thema rund um die Gesundheit. Einfach mal reinhören und viel Spaß dabei: https://www.topfruits.de/info_podcast.php?id=2

Das könnte Dir auch gefallen...