Verschlagwortet: Krebs

Süße Versuchung – Warum Zucker krank macht?!

Zucker macht dickt! Diese Aussage haben Sie sicherlich schon mal gehört. Doch das ist nicht alles: Zucker macht krank. Das zeigen mindestens 73 Meta-Analysen. Ganz schön erschreckend, wenn man bedenkt, dass Zucker allgegenwärtig ist. Wir zeigen Ihnen, wie schädlich Zucker wirklich ist. Dran bleiben lohnt sich: Am Ende erfahren Sie Tricks gegen den hohen Zuckerkonsum. Fakten, Zahlen & Empfehlungen zu Zucker Der Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland an Zucker liegt bei erschreckenden 34,8 Kilogramm pro Jahr –...

Natur & Heilen 10/2021 – Sulforaphan

Multitalent aus dem Orient – Schwarzkümmel hilft auch bei Krebs: Die vorwiegend öligen Wirkstoffe aus dem Schwarzkümmel können bei vielen gesundheitlichen Problemen helfen. Laut neuester Forschungen beruhen dabei die meisten positiven Wirkungen auf den immunmodulierenden Eigenschaften des Schwarzkümmelöls. Empfehlenswerter als Schwarzkümmel-Tee ist das kalt gepresste ägyptische Schwarzkümmel-Öl. Dieses ist auch in Kapselform erhältlich. Sulforaphan – antioxidativ, immunstimulierend und krebsvorbeugend: Dass sich ein regelmäßiger Verzehr von Brokkoli positiv auf die Gesundheit auswirkt, ist hinlänglich bekannt. Doch was...

„Lichtblicke für Krebspatient“ – mehr Chancen durch integrative Krebsmedizin

Mit Ihrer Initiative „Lichtblicke für Krebspatienten“ möchte Denise Rudolph Mut machen. Sie möchte Impulse zum Nach- und Umdenken geben, wenn es um das Thema Krebs geht. Mit Video-Interviews schafft Sie eine WERTVOLLE Informationsquelle rund um das Thema Krebstherapien, mit Schwerpunkt auf der biologischen Krebsmedizin! Dazu hat sie in ganz Deutschland, in Österreich und in der Schweiz Experten zum Thema Krebs, Einflussfaktoren und ganzheitliche Heilweisen interviewt. Ebenso kommen einige Menschen zu Wort, die aus schulmedizinischer Sicht...

Natur & Heilen 07/2021 – Glutathion

Vitamin D verringert Krebssterberate: Drei internationale klinische Studien kamen zu dem Ergebnis, dass eine Supplementierung mit Vitamin D die Krebssterberate um etwa 13 Prozent verringern könnte. Übertragen auf Deutschland könnten rein rechnerisch 30.000 Krebstodesfälle vermieden werden, wenn in erster Linie über 50-Jährige eine tägliche Vitamin-D-Supplementierung erhalten würden. Vitamin-D-Mangel ist bei älteren Menschen und vor allem bei Krebspatienten weit verbreitet.  Glutathion – Masterantioxidans des Lebens: Es gibt eine starke natürliche Kraft in unserem Körper – ein Antioxidans,...

Ganzheitliche Krebsberatung/Krebs 21 / Bettina Wiegrebe

Informationen zum Thema Krebs, Beratung und/ oder Begleitung bei Krebserkrankungen, Prävention und alle Fragen (ob direkt nach der Diagnose oder später) zum Thema Krebs – das ist es, womit ich mich vor allem beschäftige. Als ganzheitliche Krebsberaterin, ausgebildet durch Lothar Hirneise, arbeite ich seit mehr als 15 Jahren zusammen mit dem Verein „Krebs 21“. Ziel unserer Arbeit ist es, unseren gemeinsamen Traum von einer Welt, in der der Begriff „Krebs“ keine Chance mehr hat Angst...

The China Study – über den Zusammenhang zwischen Krebs und Ernährung

Die Mediziner und Verantwortlichen in den Gesundheitsbehörden, welche den eindeutigen Zusammenhang zwischen Krebsentwicklung, Verlauf der Krebskrankheit und zwischen bestimmten Ernährungsgewohnheiten noch ignorieren, bzw. als unbedeutend darstellen müssen mit Fug und Recht als schlecht informiert und letztlich im Sinne der Sache als inkompetent bezeichnet werden. Vermutlich ist es diese weit verbreitete Inkompetenz hochdekorierter Professoren und „Experten“, die zu unserem Dilemma bei der Krebsbekämpfung und zum Dilemma des Gesundheitssystemes überhaupt geführt haben. Nur Inkompetenz kann dazu führen...