Kategorie: Vitalstoffküche

Echter Kanadischer Wildreis

Eine leckere und ursprüngliche Besonderheit hier aus dem Topfruits Sortiment ist der Echte Kanadische Wildreis. Dieser Wildreis, gehört botanisch eigentlich zur Familie der Süßgräser wie etwa Hirse. Im Handel gibt es eine große Kluft zwischen konventionellem Wildreis und Kanadischem Wildreis. Echt Kanadischer Wildreis wird immer noch traditionell geerntet und behandelt. Der Industriereis hingegen wird auf Großfarmen kultiviert, was nichts mehr mit einem natürlichen ressourcenschonenden Anbau zu tun hat. Pro Tag haben wir eine Ernteausbeute von...

Ausreichend Vitamine sind Leben

Es ist noch gar nicht solange bekannt, das es Vitamine gibt und welche Bedeutung sie haben. Erst im Jahr 1912 wurde der Begriff Vitamin von dem Biochemiker Casimir Funk (1884-1967) geprägt. Auf der Suche nach der biochemischen Ursache der Beriberi, gelang es ihm das Vitamin Thiamin (B1) chemisch zu isolieren. Vitamin C wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt. Die heute bekannten Vitamine wurden zwischen 1925 und 1940 entdeckt. So entstand in den 1920er Jahren...

Wichtige Kennzeichen einer gesunden Ernährung

Wir alle möchten möglichst bis in die höheren Lebensjahre vital, aktiv und geistig beweglich bleiben. Dazu können wir durch unsere Ernährungsweise selbst am meisten beitragen. Einfach, vollwertig, lebendig und gesund. Natürliche und vitalstoffreichere Lebensmittel in der täglichen Küche wie zu Urgroßmutters Zeiten sind auch heute möglich. Dabei sollte die Entscheidung, für eine gesünderen und natürlichere Ernährungsweise keine halbherzige Sache sein, oder wie eine Diät gesehen werden. Auch hat diese Entscheidung die zwiefellos Veränderungen erfordert keineswegs...

Gewürze und Kräuter – die unterschätzen Gesundheitsförderer

Über Jahrhunderte hinweg haben sich alle Gewürze den Weg vom Medikament zum alltäglichen Gewürz in der Küche gebahnt. Der griechische Arzt Hippokrates machte sich im 4. Jahrhundert mit seinem Lehrbuch für Kräuterheilkunde einen Namen. Im 12. Jahrhundert wies schon die „erste deutsche Ärztin“, die Äbtissin Hildegard von Bingen, auf die Heilkraft von Gewürzen in Abhandlungen hin. In ihren zahlreichen Schriften über Naturheilverfahren veröffentlichte sie auch die Bücher „Heilkraft der Natur“ und „Heilwissen, Ursachen und Behandlung...

Achtung! Transfette (Fabrikfette) sind eine Gefahr für Ihre Gesundheit

Dr. med. Max Otto Brucker galt als Ernährungspionier. Er plädierte für die vollwertige Ernährung (er wurde auch scherzhaft, der Vollwertpapst genannt). Die Fabrikernährung lehnte er rigoros ab. Er machte sie verantwortlichen für die Zivilisationskrankheiten (z. B. Herz- Kreislauferkrankungen, Diabetes Typ2,  usw.). Für ihn sind die Auszugsmehle, die Industriezuckerarten und die Fabrikfette die drei großen Krankmacher. Seitdem sich die Industrie in den letzten 100 Jahren der Herstellung der Nahrungsmittel angenommen hat, in dem sie erhitzt, konserviert,...

5 Tipps für eine gute Verdauung

Die Verdauung ist der Stoffwechselvorgang des Menschen, auch Metabolismus genannt, der unterschiedliche Prozesse im Körper steuert. Diese sind dafür verantwortlich, das Inhaltsstoffe, die wir über die Nahrung zu uns nehmen, vom Körper aufgespaltet und verwertet werden können um sie mit dem Blut in die Zellen zu transportieren. Die Verdauung beginnt bereits beim kauen im Mund. Dort fangen sofort Enzyme an, die Speisen zu fermentieren. Deshalb ist es sehr wichtig, die Nahrungsmittel gut durchzukauen. Die Nahrung...

Pflanzliche Eiweiße eine echte Alternative !

Eiweiß ist unverzichtbar für unseren Körper. Es reguliert das Immunsystem, den Zellaufbau, Aufbau von Enzymen und Hormonen, Übertragung von Nervenimpulsen, Transport von Sauerstoff und Fetten, Aufbau von Collagen, Antikörpern, Gerinnungsfaktoren und vielem mehr. Eiweiße sind kompliziert aufgebaute chemische Verbindungen. Eiweißmoleküle bestehen aus Aminosäuren, von denen es 20 verschiedene gibt. 9 Aminosäuren sind für den menschlichen Körper essenziell, das bedeutet, wir müssen sie mit der Nahrung aufnehmen. Die weiteren 11 Aminosäuren kann unser Körper selbst herstellen....

Kastrierte Lebensmittel liefern KEINE oder wenig Vitalstoffe.

Im Natur&Heilen 09-2015 liest man über einen Hinweis der Verbraucherzentrale Bayern „Traubenkerne bitter, aber sehr gesund“. Gut daß es mal wieder einer sagt. Ist zwar bereits sehr lange bekannt aber gerät wohl zusehends in Vergessenheit. Traubenkerne etwa enthalten sekundäre Pflanzenstoffe (OPC´s), welche zu den stärksten Antioxidantien überhaupt gehören und Extrakte aus Traubenkernen sind zwischenzeitlich sogar Grundlage von erfolgversprechenden Studien im onkologischen Bereich. Ähnlich positive Schutzeffekte kann man bei vielen sekundären Pflanzenstoffen beobachten, wie sie in...

Meeresalgen – das gesunde Gemüse aus dem Meer

Der Verzehr von Algen ist in China seit etwa 2500 v. Chr. überliefert, von dort wurde die Algen in Japan, Korea und den Pazifikinseln übernommen. Auch sind Algen schon seit fast 5000 Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt. In Asien stehen Algen fast täglich auf dem Speiseplan und werden auf vielfältigste Weise als Nahrungsmittel genutzt, ob frisch verzehrt, gekocht, gebraten oder eingelegt. Auch als Einlage in Suppen sind Algen ebenso beliebt wie als Gemüse...

Buchvorstellung Genuss ohne Reue

GENUSS OHNE REUE- Tolles und alltagstaugliches Kochbuch und umfangreicher Ratgeber. bei Arthrose, Allergien und anderen Eiweißspeicherkrankheiten Gesundheit und Genuss schließen sich nicht gegenseitig aus – sie gehören zusammen! Wie Sie aus einfachen, frischen Zutaten und raffinierten Gewürzen kulinarische Geschmackserlebnisse zaubern, zeigt Inge Hammerschmidt in über 170 ebenso genussreichen wie gesunden, vielfach erprobten und garantiert gelingenden Schlemmerrezepten. „Genuss ohne Reue“ ist kein Diätbuch, sondern eine Anleitung dazu, wie Sie sich mit Genuss gesünder essen können, wenn...

Cashewmus-Karamell Pralinen

Zutaten für ca. 30 Stück: 200 g Cashewmus   30 g Mandelmilch  20 g Bio-Kokosspeisefett oder Pflanzenfett  30 g Kakaobutter    5 g Bio Kokosblütenzucker, fein  60 g selbstgemachtes Karamell    2 g Bio Bourbonvanille, gemahlen 150 g Zartbitter-Kuvertüre    Zubereitung: Cashewmus fein zerbröseln. Mandelmilch erhitzen, nicht kochen. Vom Herd nehmen, Zucker darin auflösen, anschließend Pflanzenfett, Karamell und Kakaobutter in der Mandelmilch schmelzen, Vanille Pulver unterrühren, etwas abkühlen lassen (Handwarm). Fertige abgekühlte Mandelmilch-Karamell über den zerbröselten Cashewmus...

Die besten pflanzlichen Selenquellen

Selen gehört chemisch zu den Halbmetallen. Noch vor 100 Jahren wurde Selen lediglich als Schadstoff angesehen. In der heutigen Zeit und durch neue wissenschaftliche Untersuchungen wissen wir aber, dass Selen im Organismus eine lebenswichtige Rolle inne hat. Im Stoffwechseln und als Schutzstoff vor Erkrankung spielt es eine gewichtige weil es quasi als Katalysator an vielen enzymatischen Vorgängen Beteiligt ist. Zwar nur in sehr geringen Mengen, aber ohne können bestimmte Prozesse nicht ablaufen. Selen ist „essentiell“....

Leckere vegane Eisrezepte – Genuss muss nicht ungesund sein

Sommer, Sonne, das Freibad ruft. Jetzt ist das Bedürfnis nach leckerem Eis besonders gross. Gesundes, oder gar veganes Eis gibt es beim Italiener oder an Tankstellen eher nicht: Hochraffiniertes Pflanzenfett, Milch und ein Übermaß an raffiniertem Zucker sorgen für eine nicht besonders gesunde Kalorienbombe. Im ungünstigsten Fall kommen noch Farb- und Aromastoffe dazu. Schokoladig, erdbeerig oder vanillig ist vielfach nur der Name und das Bild auf der Packung, denn künstliche Stoffe hauchen industriellem Eis oft...

Ein Hochkaräter für Ihre Gesundheit: der grüne Smoothie

Smoothies (engl.: smooth = „fein, gleichmäßig, cremig“) sind schmackhafte Drinks, die zu großen Teilen aus pürierten frischen Früchten bestehen. Grüne Smoothies heisen Smoothies wenn neben Früchten auch grüne Blätter, wie Salatblätter und Wildkräuter, als Grundzutat darin Verwendung finden. Erst die grünen Zutaten mach den besonderen gesundheitlichen Wert aus. Grüne Blätter enthalten die geballte Kraft der Natur. In Ermangelung ausreichend frischer gründer Freilandzutaten kann man  im Winter auch Rohkost-Graspulver oder andere chlorophyllhaltige Naturprodukte wie Moringa oder...

Was tun bei Gluten/Weizenunverträglichkeit? Glutenfreie Getreide

Wie ernähre ich mich glutenfrei? Für den modernen Getreideanbau gezüchtet werden meist Getreide-Sorten, welche die besten Eigenschaften für die Backwaren und Nahrungsmittelindustrie und die höchsten Erträge in der Produktion erbringen. Getreidetypen werden aus wirtschaftlichen Gründen so weiter entwickelt und weiter verarbeitet, dass die ursprünglichen Nähr- und Vitalstoffe, in den im Handel angebotenen Nahrungsmitteln immer mehr verloren gingen. Ausgelaugte Böden, denen es wegen extremer Nutzung und der massiven Zuführung von Mineraldüngern, Pestiziden, Herbiziden u.a. an wertvolle...

Schoko Pudding mit rohen Kakaobohnen

Für alle Naschkatzen, ein köstliches Rezept von unserer Kundin Jollean. Wir sagen auch herzlichen Dank für dieses wunderbare Rezept und natürlich wollen wir Sie alle daran teilhaben lassen. Mmmmhhhh köstlich! Jollean schreibt: „Dieser 100% rohe Schokopudding ist bei uns zu einer oft gewünschten Hauptmahlzeit geworden, nachdem wir alle rohen Zutaten in bester Qualität von Topfruits beziehen können. Nur bei Topfruits bekommen wir die unfermentierten Kakaobohnen und die großen süßen Mandeln, die für diese Köstlichkeit so...

Rohkost Rote Beete Suppe

Vielen herzlichen Dank an unsere Kundin Daniela B., die uns dieses schöne Rohkost Rezept gesendet hat. Gerne geben wir das an unsere Kunden weiter, viel Freude damit! Rote Beete Suppe für ca. 500ml 130g rote Beete 1/3 Avocado 1/2 Zwiebel 1 handvoll Petersilie und Dill 1 EL rohes Reis-Miso Prise Steinsalz, bunter Pfeffer 1 TL Currypulver 1 TL Tamarind Walnüsse zum Dekorieren viel frisches Wasser, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist! Am Besten vermixen Sie...

Köstliches & Gesundes Backen zur Weihnachtszeit

Kakao Pur in edelster Qualität für köstliches Weihnachtsgebäck Kakaobohnen in bio Spitzenqualität, Kakao Nibs bio – in Rohkostqualität (Kakaobohnen geschält & gehackt), Kakaopulver 100 % bio – Rohkostqualität (Kakaobohnen entölt und gemahlen) Bei uns erhalten Sie edelsten Kakao in seiner reinen Form und in bio Spitzenqualität! Wir beziehen unseren Kakao aus den besten Anbauländern der Welt wie z.B. Südamerika, Mittelamerika, … und sie durchlaufen eine sehr hohe Qualitätskontrolle. Jetzt zur Weihnachtszeit sind sie die besten...

Maroni. Gesunder Genuss im Herbst.

Der Herbst zeigt sich in seiner ganzen Farbenpracht – ein schillerndes Schauspiel in rotbraunen Tönen. Der Start in die kühlen Tage des Jahres hält auch kulirinarisch einige Überraschungen bereit. Neben Kohl und Kürbis wissen auch Äpfel und Quitten zu schmecken. Ein besonders gesunder Leckerbissen und noch immer oft unterschätzt: die Esskastanie. Kastanien sind schon immer ein tolles Lebensmittel! Esskastanie. So manch einer mag bei Kastanien an alles andere, bloß nicht an eine Zutat im Essen...

Leckere Rezepte mit Erdmandeln

Horchata de Chufa ( traditionelles Erdmandelmilch Rezept aus Valencia) 250 Gramm Erdmandeln 2 EL Honig (oder beliebiges Mittel zum Süßen) 1/2 TL Zitronenschale 1 Liter Wasser 1/2 TL Ceylon-Zimt Nüsse zuerst waschen und anschließend 24-48 Stunden einweichen. Am nächsten Tag abspülen und zusammen mit dem Wasser, Honig und der Zitronenschale in einem Mixer pürieren. Durch einen Sieb gießen und zum Servieren mit dem Zimt bestreuen. Erdmandel Frühstücksbrei 2 EL Erdmandelflocken 1- 2 EL Kokosöl oder...

Das milchsaure Getreideschrot-Müsli nach Dr. Johannes Kuhl

Leider ist das Büchlein von Dr. Johannes Kuhl „Das milchsaure Getreideschrot-Müsli, Komplexer milchsaurer Getreideschimmel – ein Strahlenschutz und Zellregenerationsmittel“ nicht mehr im Handel erhältlich. Auch antiquarisch kaum noch zu finden. Aus diesem Grund und weil wir immer wieder von Kunden gefragt werden, ob wir Informationen dazu haben wie man den milchsauren Getreideschimmel bzw. dieses Müsli herstellt, möchte ich hier ein paar Informationen aus besagtem Büchlein weiter geben. Nach Kuhl´s Erfahrungen stellt der Brot- und Getreideschimmel...

Vitale Dips, Saucen und Deserts…

Mouse au Chocolate „ohne schlechtes Gewissen“ 2 (über)reife Avocados 1- 2 EL rohes Kakaopulver Agavendicksaft (nach Geschmack) Prise salz Avocado halbieren. Kern entnehmen das Fruchtfleisch in einen Mixer geben. Rohes Kakaopulver, Agavendicksaft und eine kleine Prise Salz hinzu geben und zu einer cremigen Konsistenz pürieren. Anschließend zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. Optional können sie auch Obst oder einen Esslöffel Kokosmus von Dr. Goerg untermischen. Lubrikator für die optimale Fettversorgung 2 EL geschälte Hanfsamen 3...

Quinoa: Das Wunderkorn der Inkas

Quinoa (Chenopodium quinoa), eine traditionelle Kulturpflanze, wird seit ca. 6000 Jahren in den Anden angebaut. Die Inkas bezeichneten Quinoa als „Muttergetreide“, die Kulturpflanze spendete ihnen Kraft und Energie für ein Leben im rauhen Klima der Anden. In den letzten 500 Jahren geriet Quinoa fast in Vergessenheit: Im Zuge der Eroberungszüge der Spanier durch Südamerika wurde der Anbau vom kraftspendenden Quinoa unter Todesstrafe gestellt – und dabei fast ausgerottet. Die spanischen Eroberer wollten damit die einheimische...

Mit mehr Energie in den Tag

Eine Kundin von uns schreibt uns die folgenden Zeilen zur Veröffentlichung: Nachdem ich nun schon seit längerer Zeit mit großem Genuss Ihre Trockenfrüchte für mein Frühstück verwende, dachte ich mir, vielleicht könnte meine Art der Verwendung auch für andere Kunden interessant sein: Ich bereite mir am Vortag schon folgendes vor: 250 g Natur-Sojajoghurt (man kann auch normales Joghurt oder Quark nehmen) mit etwas Mineralwasser richtig flüssig rühren, 2 EL Leinsamen und eine Mischung von Trockenfrüchten...

Natur und Heilen 10/2011 Melisse hilft gegen Stress

In unserer hektischen Zeit, in der Alltagsstress und Unruhe ständig zunehmen, werden Heilpflanzen, die beruhigen und nervlich stabilisieren, immer wichtiger. Die Melisse – auch Zitronenmelisse genannt – zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht nur beruhigt, sondern auch die inneren Organe wie Magen und Darm entkrampft. Selbst das nervöse Herz wird entlastet und schlägt wieder ruhiger… Wer tagsüber zappelig ist, tut gut daran, zwischendurch statt aufputschender Getränke eine Tasse Melissentee zu trinken. Alle, die abends...

Grüner Tee – Genuss und Gesundheit in Synergie

Die alten Chinesen und Japaner haben schon früh erkannt, dass sich der grüne Tee sowohl für die seelische als auch für die körperliche Gesundheit positiv auswirkt und Harmonie und Gelassenheit durch ihn gefördert werden. Spezielle Aufbereitungsmethoden bewahren die Grünheit der Teesträucher und somit ihre gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe. So werden die Teeblätter direkt nach dem Pflücken entweder gemäß der japanischen Methode 30 Sekunden lang mit heißem Wasserdampf gedämpft oder nach chinesischer Überlieferung in flachen Eisenpfannen oder Metalltrommeln...

Vitalstofflieferanten der Extraklasse: Hanfsamen und Hanföle

Hanf und Menschen gehören seit Jahrtausenden zusammen. Zu Beginn grundlegende Rohstoffquelle, später kraftvoller Lebensmittellieferant. Heute besinnt man sich zurück zu den Ursprüngen und lernt die Vorzüge des Hanfes neu zu schätzen. Gerade rohe, geschälte Hanfsamen (auch Hanfnüsse genannt) und kaltgepresstes Hanföl bieten einen Reichtum an Vitalstoffen, wie es ihn nur selten in der Natur zu finden gibt. Hanfnüsse – ein Lebensmittel mit langer Geschichte Hanf geht mit der Entwicklung der Menschheit Hand in Hand. Als...

Tipp für die Vitalstoffküche: Rapsöl statt Butter oder Margarine

Rapsbluete Verwenden Sie zum Backen Rapsöl statt Butter oder Margarine. Rapsöl ist schmackhaft und sehr gesund. An der Rezeptur muss man dabei fast nichts ändern. Einfach die angegebene Fettmenge durch die selbe Menge Rapsöl austauschen. Am Besten geht dies bei Rührkuchen, aber auch bei anderen Backwaren und Süssspeisen. Der Teig wird zwar durch die Verwendung von Rapsöl statt Butter etwas flüssiger, das Backverhalten bleibt jedoch gleich. Rapsöl enthält viele wichtige Vitalstoffe, aber kein Cholesterin. Ausserdem...

Kakao ohne Milch: Mein erster Beitrag

Guten Tag liebe Topfruits-Leser, dies ist mein erster Beitrag in der Topfruits-Infothek. Auf Topfruits gestoßen bin ich auf der Suche nach Kakaonibs. Dazu stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Ute-Marion Wilkesmann, ich bin Autorin diverser Vollwert- und Rohkostrezeptbücher, u.a. eines mit dem Titel „Schokolade“, alles zu mir findet Ihr auf der Website http://www.vollwertkochbuch.de. Ich nutze für die Herstellung meiner Schokolade am liebsten Kakaonibs. Hier fand ich sie in Rohkostqualität zu einem guten Preis....

Die Öl-Eiweiß-Kost nach Johanna Budwig

In der Naturheilkunde ist die Quark-Leinöl-Kur seit langer Zeit anerkannt. Doch erst seit wenigen Jahren lässt sich das Geheimnis dieser Mischung wissenschaftlich erklären. Die Eiweißmoleküle im Magerquark verbinden sich mit den ungesättigten Fettsäuren, den Omega-3-Fettsäuren des Leinöl, zu hochwertigen Lipoproteinen. Diese Lipoproteine sind im Gegensatz zum Leinöl wasserlöslich und können in die feinen Blutkapillaren eindringen, um Regelvorgänge im Körper, wie die Steuerung des Wasser-, Enzym- und Hormonhaushaltes, zu ermöglichen. Patienten mit Lebererkrankungen wissen zwar, dass...