Natur & Heilen 02/16 – Hanf als unterschätztes Nahrungsmittel

Aktualisiert am

Hanfsamen sind kleine Kraftpakete. Dies spiegelt sich in der ausgewogenen Kombination der enthaltenen essentiellen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen wieder.

Der hierzulande kaufbare Speisehanf hat keine berauschende Wirkung, sondern erlaubt eine tolle Produktpalette, wodurch sich jeder Speiseplan bereichern lässt. Der Hanfsamen bietet in Reinform, als Öl oder Proteinpulver hochwertiges Eiweiß, viele Ballaststoffe, ein perfektes Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren-Verhältnis und, neben weiteren Mikronährstoffen, Vitamin E, Magnesium sowie Zink.

Die gesamten Informationen insbesondere über Hanf als Nahrungsmittel (auch mit leckeren Rezeptideen) finden Sie ab Seite 48. Doch bereits auf den Seiten davor und auch in der Januarausgabe der Natur & Heilen (Seite 12ff) wird die Natur-, Heil- und Nutzpflanze ‘Hanf’ vorgestellt und die Vielseitigkeit thematisiert.

 

Das könnte Dir auch gefallen...