Natur & Heilen 01/2021

Omega 3 und Curcumin – in Kombi stark gegen Migräne: Bei der Behandlung von Migräne stehen neben schmerzlösenden Akutmitteln auch entzündungshemmende Mittel im Vordergrund. Omega-3-Fettsäuren und Curcumin (Wirkstoff im Gewürz Kurkuma) werden eine Nerven schützende und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Laut Studie kann eine Kombination von Curcumin und Omega-3-Fettsäuren eine deutliche Erleichterung bei Migräneanfällen bringen.

Lebenselixiere – Wahre Schätze der traditionellen Naturmedizin: Seit Jahrzehnten steigen die Belastungen, denen wir im Alltag ausgesetzt sind, an. Ob Pestizide, Konservierungsmittel, künstliche Aromastoffe, Geschmacksverstärker oder die von außen auf uns einwirkenden Umweltbelastungen wie radioaktive Strahlung, Luftverschmutzung und Elektrosmog – all das stört eine gesunde Regeneration des Körpers, worunter Lebensqualität und Lebenserwartung leiden. Immer häufiger entstehen schwere Krankheiten, häufig schon in jungen Jahren. Doch wir können unseren Körper unterstützen: mit traditionellen Elixieren aus der Volksmedizin, die unsere Regenerationsfähigkeit auf natürliche Weise verbessern.

Vitamin D3 – wichtige Cofaktoren: Das Sonnenvitamin D3 ist für die menschliche Gesundheit notwendig. Um das Speichervitamin D3 zum aktiven D3 umzuwandeln, werden verschiedene Cofaktoren benötigt. Negativ auf den Umwandlungsprozess wirken sich Koffein oder auch Umweltgifte aus. Über verschiedene Möglichkeiten kann der Vitamin-D-Stoffwechsel verbessert werden.

Haferkur bei Diabetes: Eine 2-tägige Haferkur kann laut einer Studie der Universität Heidelberg den Insulinbedarf von Diabetikern senken. Ein Grund hierfür sind Beta-Glucane. Dies sind Ballaststoffe, die im Hafer enthalten sind. Die Beta-Glucane sorgen für eine langsamere Aufnahme von Kohlenhydraten und senken den Cholesterinspiegel.

Weitere Informationen zum Inhalt der Januar-Ausgabe (01/2021) finden Sie hier.

Das könnte Dir auch gefallen...