Schoko Pudding mit rohen Kakaobohnen

Aktualisiert am

Für alle Naschkatzen, ein köstliches Rezept von unserer Kundin Jollean. Wir sagen auch herzlichen Dank für dieses wunderbare Rezept und natürlich wollen wir Sie alle daran teilhaben lassen. Mmmmhhhh köstlich!

Jollean schreibt:
„Dieser 100% rohe Schokopudding ist bei uns zu einer oft gewünschten Hauptmahlzeit geworden, nachdem wir alle rohen Zutaten in bester Qualität von Topfruits beziehen können. Nur bei Topfruits bekommen wir die unfermentierten Kakaobohnen und die großen süßen Mandeln, die für diese Köstlichkeit so wichtigen Grundzutaten. Man benötigt einen starken Mixer, um die Kakaobohnen und Mandeln cremig zu bekommen, bei normalen Mixern bleiben Stücke zurück, was dem Pudding und Geschmack abträglich wirkt. Er soll ganz cremig sein, dann ist der Pudding richtig!“

Also hier nun Jollean´s Schoko Pudding (für 3-4 Personen):
ca. 20 rohe Kakaobohnen, ca. 20 Mandeln, vorher eingeweicht, mit 0,5l Wasser im Mixer pürieren bis alles cremig ist 3-5 EL Carobpulver, 3 EL Kokosöl, 2-4 EL Chia Samen 4-6 reife Bananen 1 EL Zimt, 3cm Vanille, Manuka Honig wer mag, dazugeben und immer wieder ausreichend Wasser hinzugeben.
Wenn der Pudding zu flüssig wird, dann extra Bananen, Chia Samen oder Kokosöl dazu geben, dann wird er cremiger. Jetzt einfach nur noch Genießen!!! Jollean´s Schoko Pudding mit Obst Obstsalat aus allen Früchten, die man gerne mag, zusammenmischen. Etwas Honig dazu, den Schokopudding darüber gießen, mit Nüssen Ihrer Wahl, Kokosflocken oder Trockenfrüchten garnieren, und dann doppelt genießen!!!!!

Bon Appetit und viel Spaß beim Genießen!

Das könnte Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar