Stichwort: Rosenwurz

Natur & Heilen 10/2020 – „Stress lass nach“ mit pflanzlichen Adaptogenen

Adaptogene schonen unsere „Akkus“ und helfen uns beim Wiederauffüllen unserer Energiespeicher. Heutzutage leidet jeder 4. unter chronischem Stress. Dauerstress bringt das natürliche Gleichgewicht der Körperfunktionen (Homoöstase) durcheinander. Er versetzt unseren Körper in Alarmbereitschaft, kostet jede Menge Energie und macht anfälliger für Krankheiten. Hier kommen Adaptogene ins Spiel. Zu den pflanzlichen Adaptogene gehören Pflanzen und Wurzeln wie Ahwagandha, Ginseng, Maca, Rosenwurz, Ginkgo und Schisandra. Im Laufe der Zeit entwickelten sie bestimmte Substanzen, die ihnen die Anpassung...

Natur & Heilen 11/2008

UNSERE PFLANZEN – UNSERE HEILMITTEL Rosenwurz – der Ginseng des Nordens Schon vor tausend Jahren haben unsere Wikinger-Vorfahren um die Qualitäten des Rosenwurz gewusst und die Knollen als „Fitness-Quelle“ mit auf ihre ozeanischen Expeditionen genommen. Bei der der Rosenwurz handelt es sich um eine 5-35 cm hohe Pflanze, die in Regionen wächst, wo das Klima rau und im Winter eisig ist: z.B. in den Hochebenen Tibets. Ihren Namen hat sie von ihrem Duft nach Rosen,...