Jetzt probieren

Bio-Kokosspeisefett, 1000ml Glas - biokbA (Kokosöl - hitzestabil und geschmacksneutral)

Artikel-Nr.: 1990
Menge Stückpreis Grundpreis
bis 2 14,50 € * 1,45 € * / 100 ml
ab 3 13,00 € * 1,30 € * / 100 ml
Mengenrabatt / Vorteilspack:
ab 3 Stück 13,00 € (1,30 €/100ml) 10% Ersparnis!
maximale Anzahl 3 Stk.

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 1990
  • 1994
Besonders beliebt
Mandeln, natur, getrocknet, extra gross und knackig - Spitzenqualität
(mehr...)
19,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 960-1000
Medjool Datteln (Medjoul), natur, extra dicke Spitzenqualität zum Top-Preis
(mehr...)
15,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (15,50 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5136-1000
Walnusskerne naturgetrocknet, große helle Hälften - handgeknackte Topqualität
(mehr...)
15,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (31,00 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5059-500

Aktion!

Bio-Kokosöl von Dr. Goerg, kaltgepresst aus frischem Kokosmark - 1000ml Glas - biokbA
(mehr...)
21,00 € * 22,95 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000ml (2,10 € pro 100ml)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 1995
Paranusskerne (Paranüsse), bio kbA, (Bolivien), Roh, Wildwuchs
(mehr...)
25,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (25,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 970-1000
Aprikosen aus der Türkei, ungeschwefelt, groß aus vollreifen Fruechten, Rohkostqualität
(mehr...)
13,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (13,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5055-1000
TIPP!
Ananas getrocknet, ganze Ringe, natur, aromatische Spitzenqualität
(mehr...)
12,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (24,00 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5015-500
Sonnenblumenkerne, ganz, geschält, aus Bio Anbau - kbA - "keimfähig"
(mehr...)
4,40 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (4,40 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 955-1000

Aktion!

Brokkolisamen, bio kbA (Broccoli Sprossen, Brokkoletti) - nachgewiesen hoher Sulforaphangehalt
(mehr...)
15,30 € * 18,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (3,06 € pro 100g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 945-500

Aktion!

Maulbeeren hell, bio kbA, naturgetrocknet, honigsüßer Knabberspaß in Rohkostqualität
(mehr...)
7,96 € * 11,70 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (15,92 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5012-500
Beeren-Mix, natur, Vitalbeerenmischung ohne Farb- oder Konservierungsstoffe
(mehr...)
9,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (19,80 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5046-500
Bio Kokosspeisefett 100 % Kokos - hitzstabil - ideal zum Braten - mit Kokosnüssen aus... mehr

Bio Kokosspeisefett

100 % Kokos - hitzstabil - ideal zum Braten - mit Kokosnüssen aus kontrolliert biologischem Anbau - vegan

Dr. Goerg Bio-Kokosspeisefett ist reines, biologisches Kokosöl besonders hitzebeständig und leicht verdaulich. Das Bio-Kokosspeisefett ist dampfbehandelt, es ist daher geschmacksneutral und besonders vielseitig verwendbar. Auch dort wo man zwar die Hitzebeständigkeit schätzt, den Kokosgeschmack jedoch nicht haben möchte. Wer den typischen Kokosgeschmack sucht nimmt das Cocos Extra Virgine von Dr. Goerg oder Amanprana. Benutzen Sie Bio-Kokosspeisefett auch als Lippenbalsam, Handcreme oder Massageöl. Ein Inhaltsstoff des Kokosfetts ist bei Zecken nicht beliebt, weshalb Kokosöl auch häufig als Zeckenschutz für Haustiere verwendet wird.
Kokosöl enthält einen hohen Anteil MCT's, das sind mittelkettige Fettsäuren welche besonders bekömmlich sind und auch dann verwertet werden können, wenn Sie nicht von Bauchspeicheldrüsen-Enzymen aufgeschlossen sind. Dies ist besonders vorteilhaft bei einem Mangel an Bauchspeicheldrüsenenzymen.

Bestandteile des Kokosfett 

Biologisches Natives Kokosnussöl Extra 100%. Pur Natur und weiter nichts. In Glasverpackung zur Verhinderung der Migration aus Plastik. Enthält keine Transfette und keine genetisch manipulierten Organismen (GMO).
Ihre Gerichte erhalten einen sehr milden Geschmack. Dr. Goerg Bio-Kokosspeisefett eignet sich ausgezeichnet zum Backen, Braten und zum Frittieren. Bio-Kokosspeisefett enthält sehr wenig mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wodurch dieses Öl das stabilste Öl zur Erhitzung ist. Öle wie Sonnenblumen- Raps oder Olivenöl dürfen nie über 170 bis 180°C erhitzt werden. Kokosöl selbst verträgt 230°C. Bei normalem Frittiergebrauch kann dieses Öl bis zu 2 Jahren unter regelmäßiger Filterung benutzt werden.

Zutaten und Nährwerte siehe Etikett (Sachstand... mehr
Zutaten und Nährwerte siehe Etikett (Sachstand 27.10.2014)
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zum Bio Kokosspeisefett

Wo liegt der Unterschied zwischen Kokosspeisefett und Kokosöl?

Der Hautptunterschied liegt in der Rohkostqualität des Kokosöls und der Geschmacksneutralität des Kokosfetts. Aufgrund der Wasserdampfbehandlung hat das Kokosfett keine Rohkostqualität mehr, ist dafür aber geruchs- und geschmacksneutral und eignet sich so auch für Menschen, die kein Kokos mögen oder bei Gerichten, die nicht nach Kokos schmecken soll.

Ist das Bio Kokosfett für die Rohkosternährung geeignet?

Nein. Für das Fett wird das Kokosöl mit Wasserdampf desodoriert und verliert in diesem Zuge seine Rohkostqualität.

Eignet sich das Kokos-Speisefett zum Braten und Frittieren?

Ja. Bestens sogar! Daher ist für das Kokosspeisefett auch der Rohkostaspekt auch nicht so relevant. Das Kokosfett hat einen sehr hohen Rauchpunkt (234 °C) und eigent sich so perfekt zum Braten oder Frittieren. Und die ernährungsphysiologischen Vorteile kommen dennoch zum Tragen. 

Wie lagere ich das Kokosfett am besten?

Am besten wird es bei Zimmertemperatur gut verschlossen und stehend gelagert. Direkte Sonneneinstrahlung dabei bitte vermeiden. Bei 24 °C wird das Kokosspeisefett flüssig - der Wechsel zwischen den Aggregatszuständen vermindert jedoch keinesfalls die Qualität. 

Wie sind farbliche Unterschiede beim Kokosfett zu beurteilen und wie kommen Sie zustande?

Dass das Kokosspeisefett mal anders aussieht liegt an der Temperatur, bei der das Öl nach dem Abfüllen aushärtet und wie schnell die Aushärtung dabei verläuft. So kann sich mal eine unregelmäßigere Textur / Konsistenz ergeben. Manchmal sieht man einen solchen Unterschied auch, wenn ein Glas in der Mitte einer Palette stand, das andere außen. Qualitativ wirkt sich das nicht auf das Kokospeisefett aus. 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel