Schachtelhalmkraut (auch Zinnkraut oder Katzenschwanz, Equisetum arvense L.), natur, geschnitten

(3)
Artikel-Nr.: 2911-250
Schachtelhalmkraut (auch Zinnkraut oder Katzenschwanz, Equisetum arvense L.), natur, geschnitten

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 08.04.2020. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

5,90 € *
Inhalt: 250 g (2,36 € * / 100 g)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Schachtelhalmkraut ( Equisetum arvense ) – 100 % Natur – geschnitten als Teekraut Natürlicher... mehr

Schachtelhalmkraut (Equisetum arvense) – 100 % Natur – geschnitten als Teekraut

Natürlicher Vital-Tee aus Blättern von wildwachsendem Schachtelhalm – sorgt dank natürlichen Pflanzeninhaltsstoffen insbesondere bei Frauen für mehr Wohlbefinden. Das Zinnkraut wird nicht gezielt angebaut, sondern stammt aus besonders ursprünglichen Wildsammlungen. Als reines Naturprodukt wird unser Schachtelhalmtee nur kleingeschnitten und getrocknet, es werden keine Farb- oder Aromastoffe verwendet. Zinnkraut Tee ist reich an Mikro- und Phytonährstoffen, versorgt Knochen, Haut und Haare mit wertvoller Kieselsäure und stärkt das antioxidative Schutzschild unseres Körpers. Ideal für einen wohltuenden Tee oder für die äußere Anwendung (z.B. als Kräuterbad oder für Wickel). Fühlen Sie sich wieder wohl – mit der Kraft der Natur!

Vorteile von SchachtelhalmteeSchachtelhalmkraut

  • 100 % reines Zinnkraut, ohne künstliche Zusätze
  • aus Wildwuchs, ohne Düngung
  • schonend geschnitten & getrocknet
  • Quelle für Kieselsäure und andere sekundäre Pflanzenstoffe
  • für die Zubereitung eines wohltuenden Tees
  • auch für die äußere Anwendung geeignetv

Zinnkraut kaufen – warum lohnt es sich?

  • 100 % Natur: Topfruits Schachtelhalm-Tee ist ein hochwertiger, naturbelassener Tee, ohne künstliche Zusatzstoffe. Während in herkömmlichen Teesorten – insbesondere günstigen Supermarkt-Teebeuteln – häufig Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker verarbeitet sind, ist unser Zinnkrauttee ein reines Naturprodukt.
  • Wertvolle Pflanzeninhaltsstoffe: Im Verbund der ganzen Pflanze liefert Schachtelhalmkraut ein breites Spektrum an bioaktiven Inhaltsstoffen. Wertgebend sind insbesondere Kieselsäure, Flavonoide, Pflanzensäuren, Gerbstoffe, Saponine, Alkaloide und Kaliumsalze. Kieselsäure, welche sich auch in bestimmten Urgetreiden wie Braunhirse in größeren Mengen findet, stärkt beispielsweise Bindgewebe, Fingernägel, Haare und Haut, während der Kaliumgehalt für die entwässernde Wirkung verantwortlich ist. Zur weiteren Wirkung von Zinnkraut / Katzenschwanz gibt es in der einschlägigen Kräuter-Literatur vielfältige Informationen.
  • Sehr gutes Preisleistungsverhältnis: Geschnitten und getrocknet als Tee ist die Verarbeitung des Zinnkrauts geringer als in Pulver-, Tabletten- oder Kapselform. Da wir uns außerdem Arbeitsschritte sparen, macht sich das in einem niedrigeren Preis bemerkbar – und das bei gleichbleibend hoher Qualität. Im Gegensatz zu abgefüllten Nahrungsergänzungsmitteln ist das Teekraut innerlich und äußerlich vielseitig verwendbar.

Wissenswertes rund um Schachtelhalm / Zinnkraut

Zinnkraut-mit-jungen-Trieben

Mehr als nur Unkraut – die Wirkung von Schachtelhalm hat Tradition. Die mehrjährige Pflanze ist auch unter den Bezeichnungen Zinnkraut, Katzenwedel, Katzenschwanz oder Pferdeschwanz bekannt und gehört zur Pflanzenfamilie der Schachtelhalmgewächse (Equisetaceae). Früher nutze man es zum Reinigen von Haushaltswaren aus Metall oder Zinn, weil die winzig kleinen Kristalle der Kieselsäure ihnen durch Polieren zu einem schönen Glanz verhalfen – deshalb war damals auch der Name Scheuergras gebräuchlich. Im Frühling zwischen März und Mai entstehen erste braune Triebe mit kleinen Hütchen, die in ihrem Aussehen an Pilze erinnern. Ihre Sporen sind für die Bestäubung verantwortlich und sie sterben ab, sobald die Fortpflanzung erfolgt ist. Anschließend bilden sich grüne, sterile Triebe, die aussehen wie viele kleine Stängel. Diese werden zwischen 10 und 50 cm hoch, aber nur wenige Millimeter breit. Übrigens rührt auch der Name „Schachtelhalm“ von diesen stark verzweigten bzw. verschachtelten Teilen der Pflanze her. In ihren Zellwänden speichert das Acker-Zinnkraut Kieselsäure, diese dient ihr zur Festigkeit und Stabilität. In der freien Natur findet man es auf Äckern und feuchten Wiesen, aber auch an Böschungen oder in verwilderten Gärten. In der Landwirtschaft oder im Garten wird das Gewächs als Unkraut angesehen, da es tief verwurzelt und damit sehr hartnäckig ist. Dabei sind seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften nicht von der Hand zu weisen. Der Kräuterkundler Sebastian Kneipp schätze Schachtelhalmtee aufgrund seiner wassertreibenden Eigenschaften, andere Pioniere der Naturheilkunde fokussierten sich auf seine zusammenziehende, abschwellende und antientzündliche Wirkung.

Anbau, Ernte & Verarbeitung – vom Acker in die Vitalküche

Mit unserem Schachtelhalmkraut kaufen Sie ein absolutes Naturprodukt! Unser Zinnkraut wird in Wildsammlungen in der freien Natur geerntet und kommt deshalb ohne Dünger aus. Erntezeit ist im Sommer, meistens zwischen Juli und August. Geerntet werden in der Regel erst die kräftig grünen Sommertriebe, da diese die höchste Konzentration an wertgebenden Inhaltsstoffen enthalten. Nach dem Ernten wird das Kraut zuerst getrocknet und dann in kleine Stücke geschnitten. Es finden keine weiteren Zutaten Verwendung und auch auf künstliche Zusatzstoffe (z.B. Aromen, Farbstoffe, Konservierungsmittel) verzichten wir komplett. Wärmender Teegenuss ohne schlechtes Gewissen :)

Verwendungsempfehlung des Zinnkrauts

Schachtelhalm-Blätter werden verwendet wie normale Kräutertees. Einfach pro Tasse einen gestrichenen Teelöffel Kräuter mit ca. 200 ml kochendem Wasser übergießen und 5 -10 Minuten zugedeckt ziehen lassen (je nach geschmacklicher Vorliebe). Wenn man die Kieselsäure maximal aus dem Ackerschachtelhalm extrahieren möchte, dann sollte man den Sud mit dem Schachtelhalm 20 Minuten köcheln lassen. Eignet sich auch sehr gut zum Kombinieren mit Brennnesselsamen oder Spitzwegerich.

Kosmetisch: Äußerlich lässt sich der Sud von Schachtelhalm für Wickel und Auflagen, z.B. bei Ekzemen, Geschwüren usw. nutzen. Man kann das Zinnkraut auch als Badezusatz verwenden. Hierbei sollten ca. 150 g des Krauts für ein Vollbad ausreichen.

Im Garten: Übrigens kann man den Ackerschachtelhalm auch als natürliches Pflanzenschutzmittel (z.B. vorbeugend für Blattläuse oder bei Pilzbefall) benutzen, dafür eignet sich am besten ein Kaltwasserauszug. Ein Besprühen mit gekochtem Schachtelhalm-Tee hingegen hilft bei Mehltau und Rost.

Übrigens war der Ackerschachtelhalm Heilpflanze des Jahres 1997.

Allgemeine Hinweise zum Zinnkrauttee

Zutaten: 100 % Zinnkraut geschnitten.
Inhalt: 250 g.
Lagerung: Kühl & trocken.

Produktmerkmale:

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Schachtelhalmkraut (auch Zinnkraut oder Katzenschwanz, Equisetum arvense L.), natur, geschnitten wird unter folgenden Themen gelistet:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schachtelhalmkraut (auch Zinnkraut oder Katzenschwanz, Equisetum arvense L.), natur, geschnitten"

Lohnt sich vor allem für Frauen

Wurde schon von meiner Großmutter eingesetzt. Ob es eine „heilende Wirkung“ hat, wie man in vielen Zeitschriften liest, oder es einfach nur wie eine Art Durchspülungstherapie ist, weil man ja viel Tee trinkt, weiß ich nicht. Aber Fakt ist, dass ich bisher nur gute Erfahrungen mit Zinnkraut gemacht habe.

Anwendung als Kräutertee

Zinnkraut ist harntreibend und sorgt als Tee für eine ordentliche Durchspülung. Ich trinke ihn regelmäßig, wenn ich merke, dass mein Körper ihn braucht. Bin schon seit Jahren sehr zufrieden damit.

Schachtelhalmkraut (Zinnkraut)

Tut, was es soll! Übrigens werden die Triebe des Schachtelhalms auch für viele Präparate in der Apotheke verwendet. Ich verzichte jedoch auf jegliche Tabletten, Kapseln und Pulver und trinke lieber den natürlichen Tee, der mir zu einem günstigeren Preis genauso gut hilft.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Für was ist Kieselsäure wichtig?

Silizium (Kieselsäure) ist ein wichtiger Bestandteil von Knochen, Bindegewebe, Nägeln, Haut und Haaren.

Wie viel Zinnkraut Tee am Tag sollte ich trinken?

Das kommt darauf an, zu welchem Zweck sie ihn zu sich nehmen. Präventiv kann bereits eine Tasse des Teeaufgusses am Tag nützlich sein. Je nach Befinden können Sie mehrere Tage hintereinander je 3 Tassen pro Tag oder ggf bis zu 2 Liter täglich trinken. Wenn Sie spezifische Beschwerden haben, sprechen Sie besser mit einem Arzt.

Kann es bei diesem Produkt zu Nebenwirkungen kommen?

Nein, es handelt sich ja um ein natürliches Kraut, welches auch in der freien Natur vorkommt. Anders als Medikamente führt es deshalb in der Regel nicht zu unerwünschten Wirkungen oder Risiken.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen