Drachenfrucht (Dragonfruit, Pitahaya), rot, natur, getrocknet

Artikel-Nr.:5030K-250
Drachenfrucht (Dragonfruit, Pitahaya), rot, natur, getrocknet

zum Produkt (sofort lieferbar)

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 16.12.2017. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

7,40 € *
Inhalt: 250 g (29,60 € * / 1000 g)

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 5030K-250
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 38,80 € *

Drachenfrucht (Dragonfruit, Pitahaya) rote Frucht - schonend getrocknet - Rohkostqualität... mehr

Drachenfrucht (Dragonfruit, Pitahaya)

rote Frucht - schonend getrocknet - Rohkostqualität

Die Drachenfrucht besticht durch ihre intensive Farbe und ist ein wahrer Blickfang. Und aufgrund des Polyphenolgehalts ist auch das Innere der Pitahaya besonders. 

Botanische Informationen zur roten Drachenfrucht

Als Drachenfrucht, auch Pitahaya oder Pitaya genannt, bezeichnet man die Frucht bestimmter aus Mittelamerika stammender Hylocereus-Arten aus der Familie der Kakteengewächse. Bei unserer Drachenfrucht oder Dragonfruit handelt es sich um die rotfleischige Hylocereus monacanthus. Sie zeigt ein rot-pinkes Fruchtfleisch und hat eine pinkfarbene Schale. Die Frucht entwächst aus der Blüte der Kakteen und wird zwischen 10-15 cm lang. In der Form ähnelt die Pitahaya einem großen Ei. Neben unserer Sorte gibt es noch 2 weitere Arten - die eine hat weißes Fruchtfleisch und eine pinkfarbene Schale, die andere stattdessen eine gelbe Schale. Das Aussehen der Fruchtschale gibt der Drachenfrucht übrigens auch Ihren Namen. Denn die Schale besteht aus Schuppen, die etwas übereinander lappen - wie die Haut eines Drachens ;)

Herstellung der Pitahaya

Die Drachenfrucht wird für Topfruits auf schonende Weise hergestellt. Reif ernten, waschen, schälen und schneiden sowie ein sich anschließendes schonendes Trocknen, das ist alles. Mehr als 5 Produktionsschritte sind nicht notwendig, um Ihnen ein gesundes und naturbelassenes Lebensmittel anzubieten. Das Produkt wird weder gesüßt, noch werden irgendwelche Farb- oder Konservierungsstoffe verwendet.

die rote Drachenfrucht hat einen tollen intensiven Geschmack

Als Frischobst, besonders zu Dekozwecken, sind eher die gelb- und rotschaligen Sorten mit weißem Fruchtfleisch und kleinen schwarzen sowie weichen Kernchen bekannt. Pitahayas mit rotem Fruchtfleisch sind jedoch schwerer anzubauen und daher seltener verfügbar.

Der Geschmack der rotfleischigen Frucht ist deutlich intensiver als der der Weißfleischigen und eignet sich daher besonders gut um diese im getrockneten Zustand zu Genießen. Das Aroma ist leicht süß bis erfrischend und erhält durch die vielen kleinen Samen einen dezent nussigen Geschmack.

Besondere Inhaltsstoffe der Drachenfrucht

Die rotfleischige Pitahaya, welche sich insbesondere durch einen außergewöhnlichen Gehalt an gesundheitlich wertvollen Polyphenolen auszeichnet ist hierzulande bisher unbekannt. Frische Drachenfrüchte bestehen zu über 90 % aus Wasser, sie enthalten viel Eisen, Calcium und Phosphor, außerdem Vitamine B, C und E. Die pinke Farbe unserer Sorte kommt von dem Gehalt an Beta-Carotin und Betalain. 

Verwendungsempfehlung der roten Pitahaya

Probieren Sie diese erstaunliche und außergewöhnliche Frucht. Unser Team bei Topfruits war vom Fleck weg begeistert von Aussehen, Geschmack und Konsistenz dieses Wunders von Mutter Natur.
Die Drachenfrucht schmeckt pur als Snack, im Obstsalat oder im Müsli. Sie können Sie in eigenen Frucht- bzw. Frucht-Nuss-Mischungen verwenden oder als Farbtupfer zu schokoladigen Desserts ergänzen.

Vorteile der Drachenfrucht auf einen Blick

  • Rohkostqualität
  • enthält von Natur aus Zucker
  • vegan
  • glutenfrei
Die Nährwertangaben der roten Drachenfrucht unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Die Nährwertangaben der roten Drachenfrucht unterliegen... mehr
Die Nährwertangaben der roten Drachenfrucht unterliegen natürlichen Schwankungen.
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zur Drachenfrucht

Was sind die weißen Punkten auf der Drachenfrucht?

Das sind die Kerne der Pitahaya. Diese sind innen weiß und wenn sie brechen zum Beispiel, wenn die Scheiben zum Abpacken auseinandergenommen werden, kommt der weiße Teil zum Vorschein.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel
 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Gesundheitsbrief[1]

Nur für Kunden