Aktion!

Pecannusskerne natur (Pekannüsse), XL Hälften, Premiumqualität

(2)
Artikel-Nr.: 5089-500
Pecannusskerne natur (Pekannüsse), Hälften, neue Ernte - in Topqualität

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 22.10.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

12,90 € * 14,90 € * (13,42% gespart)
Inhalt: 0.5 kg (25,80 € * / 1 kg)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen
Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Pekannüsse naturgetrocknet – halbe, große Kerne – von Hand geknackt – 100 % naturbelassen und in... mehr

Pekannüsse naturgetrocknet – halbe, große Kerne – von Hand geknackt – 100 % naturbelassen und in Rohkostqualität

Topfruits rohe, naturreine Pekannüsse in bester Qualität sind eine köstliche Spezialität, ein toller Ballaststofflieferant und versorgen Sie mit der täglichen Portion ungesättigte Fettsäuren. Die kleinen Kraftpakete bestehen zu etwa 2/3 aus ungesättigten Fettsäuren und zu 1/5 aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Nachmittags oder zwischendurch, wenn man leer und ausgepowert ist, helfen die Nusskerne mit ihrer idealen Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden pflanzlichen Fettsäuren Körper und Geist schnell wieder auf die Sprünge. Topfruits Pekannüsse kaufen lohnt sich – Sie werden begeistert sein :)

Vorteile unserer Pekannüsse auf einen Blick

  • 100 % naturbelassene Pecannusskerne
  • sorgfältig von Hand geknackt
  • Rohkostqualität
  • reich an Ballaststoffen
  • pflanzliche Eisenquelle
  • reich an Magnesium, Zink und Vitamin B1
  • fein nussiger und leicht süßlicher Geschmack

Was macht Pekannüsse so besonders?

Pecannüsse sind Nüsse reich an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und weisen dadurch ein optimales Fettsäuremuster auf. Der Ersatz gesättigter durch ungesättigte Fettsäuren trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Bei Pekannüssen sticht vor allem der hohe Gehalt an Magnesium, Zink und Vitamin B1 heraus. Magnesium trägt zur Aufrechterhaltung des Elektrolytgleichgewichts und begünstigt einen normalen Energiestoffwechsel. Zusätzlich ist es wichtig für eine normale Funktion von Muskeln und Nervensystem. Das Nervensystem ist wichtig für einen ausgewogenen Lebensstil. Zink fördert einen normalen Säure-Basen-Stoffwechsel sowie einen normalen Fettsäurestoffwechsel. Als starkes Antioxidans hilft es außerdem, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und stärkt die kognitive Funktion. Vitamin B1 (Thiamin) unterstützt einen normalen Energiestoffwechsel sowie eine normale Herzfunktion und trägt zu einer stabilen Psyche bei. Pecanüsse sind auch eine hervorragende pflanzliche Quelle für Eisen. Eisen trägt zu einer normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei und sorgt für einen geregelten Sauerstofftransport im Körper. Außerdem ist Eisen an der Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung beteiligt und spielt eine Rolle bei der normalen Funktion des Immunsystems.

Unterschiede zwischen Pecan- und Walnüssen

Die Pekans ähneln Walnüssen zwar stark, haben im Vergleich jedoch eine länglichere Form und eine sehr viel dünnere Schale. Im Geschmack lässt sich der wesentliche Unterschied zu den Walnüssen erkennen. Pecannüsse …

  • sind deutlich milder im Geschmack
  • verfügen über ein vielfältigeres und abwechslungsreicheres Geschmacksprofil
  • haben ein angenehm weiches, dezent-nussiges Aroma
  • schmecken weniger bitter
  • schmecken leicht süßlich

Die Nährwerte der beiden verwandten Nusskerne ähneln sich sehr. Beide Kerne sind durch den hohen Fettgehalt reich an Energie, unterstützen den Körper aber auch durch ihren Gehalt an wertvollen Ballaststoffen, Mineralstoffen und Spurenelementen sowie B-Vitaminen.

Botanische Informationen zur Pekanuss

Pekcannuss Bäume (Carya illinoinensis) gehören zu den Walnussgewächsen. Sie zählen zur Pflanzenart der Hickory (Carya) innerhalb der Pflanzenfamilie der Walnussgewächse. Pecankerne werden deshalb auch als Hickorynüsse bezeichnet. Ein Pekan Nuss Baum kann zwischen 30 und 50 m hoch werden und ein stattliches Alter von bis zu 1000 Jahren erreichen. Seine Wurzeln ragen bis zu 10 m tief ins Erdreich hinein. Pecannuss Bäume haben kleine, schmale, gefiederte Blätter. Pekanussbäume blühen jedes Jahr im Frühling. Aus den Blüten entwickelt sich im Laufe des Sommers die ca. 3 bis 6 cm große Frucht. Die Fruchthülle ist zunächst grün und verfärbt sich mit der Zeit braun. In ihr reift die Nuss heran. Ist die Pekanuss reif, platzt die Hülle auf und sie fällt heraus. Pekannüsse erinnern optisch an Walnüsse. Sie sind 2 – 4 cm groß und weisen typische, längliche Rillen auf. Auch der Geschmack von Pekanüssen ist mit dem von Walnüssen vergleichbar. Sie schmecken sehr nussig, leicht buttrig und noch milder als ihre Artgenossen.

Herkunft und Anbau von Pekanusskernen

Die Heimat der leckeren Pekannuss ist Nordamerika, genauer gesagt die US-amerikanischen Südstaaten. Für die amerikanischen Ureinwohner war die gehaltvolle Nuss ein wichtiges Nahrungsmittel. Sie bezeichneten sie als „Pakan“, was so viel bedeutet wie „krachende Nuss“. Seit 1996 feiern die USA übrigens jedes Jahr am 14. April den „Nationaltag der Pekannuss“. Heutzutage werden Pekannussbäume auch in Brasilien, Peru, Südafrika, China und Australien kultiviert. Auf der nördlichen Hemisphäre beginnt die Erntezeit der Pekannüsse im Oktober. Auf der südlichen Hemisphäre sind die Nüsse ab Mai bereit für die Ernte. Dabei werden sie mit speziellen Rüttelmaschinen ganz einfach vom Baum geschüttelt. In der Regel platzen die Nüsse dabei auch aus ihren Hüllen.

Qualität unserer Pecannusskerne

Unser Pekannüsse sind 100 % natürlich, roh und naturrein – ein echtes, hochwertiges Naturprodukt. Nach der Ernte werden die Nüsse von Hand geknackt und direkt verpackt. Unsere Pekannüsse sind immer frisch – und das schmeckt man auch. So bieten wir Ihnen stets Pekanüsse bestmöglicher Qualität. Den größten Wert haben generell ungeröstete und ungesalzene Nüsse. Indem auf eine Röstung verzichtet wird, bleiben die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren unversehrt und für unseren Körper optimal verwertbar. Somit bieten wir Ihnen ein stets frisches, hochwertiges Naturprodukt.

Verwendungshinweise für Pekannüsse

Pecannüsse sind in der kalten Küche vielseitig verwendbar. Sie schmecken toll im Müsli, zu cremigem Porridge, in rohveganen Brownies, als Zutat von saftigem Apfelkuchen, über Obstsalat gestreut, zu Bananeneis oder als knackiges Topping für Salate. Aber auch pur geknabbert sind die Nüsse ein aromatischer Genuss – für die tägliche Portion ungesättigte Fettsäuren.Über den hohen Fettgehalt der Nüsse brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Bis vor wenigen Jahren wurden Nüsse deswegen negativ beurteilt. Mittlerweile steht fest, dass sie aufgrund ihres Fettsäuremusters mit einem hohen Anteil einfach- und mehrfach ungesättigter Fettsäuren einen positiven Effekt in der Ernährung haben. Trotz des hohen Fett- und Energiegehaltes ist das Risiko einer Gewichtszunahme bei häufigem Nussverzehr gering. Als Ursache hierfür gilt das spezielle Fettsäurespektrum und der hohe Ballaststoffgehalt. Außerdem werden der sättigende Effekt von Nüssen und eine möglicherweise nicht vollständige Resorption des Fettes im Darm als Ursache diskutiert. Für die extra Portion Nervennahrung essen Sie täglich 4 – 5 Pekannüsse.

Die Nährwertangaben der Pecan unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Pecannusskerne natur (Pekannüsse), XL Hälften, Premiumqualität wird unter folgenden Themen gelistet:
Die Nährwertangaben der Pecan unterliegen natürlichen... mehr
Die Nährwertangaben der Pecan unterliegen natürlichen Schwankungen.
Rohköstliche Schoko-Kekse mit Pekankernen... mehr

Rohköstliche Schoko-Kekse mit Pekankernen

Zubereitungszeit 30 Minuten und 18 Stunden im Dehydrator. 

Zutaten

  • 300 g Datteln, ohne Stein
  • 100 g Pecankerne
  • 180 g Maronimehl
  • 65 g Carob- oder Kakaopulver
  • 2 EL Mandelpüree
  • 30 g Kakaobutter
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Macapulver
  • 1 TL Ceylon-Zimt oder Lebkuchengewürz
  • ca. 100 ml Wasser

Zubereitung

  1. Die Pecannüsse fein vermahlen. Anschließend Maronimehl, Carobpulver und die Gewürze hinzugeben.
  2. Die Datteln in einem Mixer zu einer Paste zerkleinern. Währenddessen die Kakaobutter schmelzen.
  3. Nun die Datteln mit dem Wasser, dem Mandelpüree und der geschmolzenen Kakaobutter zu der Mehlmischung geben und alles gut verrühren.
  4. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und Kekse ausstechen und für ca. 18 Stunden bei 45 °C in dem Dehydrator trocknen.
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Wissenswertes
Dieser Rohkost Eiweißriegel ist nicht nur ein wichtiger Energielieferant, er schmeckt lecker, enthält viel Eiweiß und ist der perfekte Snack mit jeder Menge Vital- und Nährstoffe für Sportler und für unterwegs.
Er ist sehr schnell selber gemacht, lässt sich gut einfrieren, bei Bedarf entnehmen und überallhin mitnehmen. ... mehr lesen
Leckeres und gesundes Rezepte mit Quinoa: das Power Vitalfrühstück ... mehr lesen
Leckere und Gesunde Maronimehl-Rezepte: Maroni Milch | Rohköstliche Schoko-Kekse | Kastanienbrötchen | Veganer Schoko-Powerdrink mit Maronimehl | Gojibeere-Maroni-Riegel | Aprikosen-Maroni-Pudding | ... mehr lesen
Sehr leckeres Schoko-Kekse Rezept - Rohkost - Zubereitungszeit 30 Minuten und 18 Stunden im Dehydrator ... mehr lesen
Leckere und gesunde Rezepte mit unseren deglet nour Datteln: Rohköstliche Schoko-Kekse | Dattel-Walnuss-Bällchen | Vital Frühstück mit Bananen, Dattel und Kaffee ... mehr lesen
Sehr leckeres und gesundes Rezepte mit Maronimehl - Schoko Kekse ... mehr lesen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pecannusskerne natur (Pekannüsse), XL Hälften, Premiumqualität"

Super

Ich habe mit dieser Nuss einen Kuchen gebacken, das ist ein Traum.Nächstes Mal werde ich die Nuss nur hier nehmen. Ich bin sehr zufrieden.

Aromatische Pecankerne

Die Pekannüsse haben einen angenehmen Biss, sind leicht süß und dennoch aromatisch und schmecken leicht nach Walnuss. Einfach lecker.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zu Pecankernen

Sind die Pecankerne für eine Rohkosternährung geeignet?

Ja, die Kerne haben Rohkostqualität. Sie werden bei maximal 42 °C getrocknet und auch nicht weiter behandelt.

Werden die Pecan bestrahlt oder kommt Gentechnik zum Einsatz?

Definitiv nicht. Die Nusskerne kommen zwar nicht aus dem Bioanbau, aber es wird generell keine Ware von uns bestrahlt. Zudem werden bei Topfruits keine gentechnisch veränderten Organismen eingesetzt.

Wie lagere ich Pekannüsse am besten? Im Kühlschrank?

Grundsätzlich ist eine Lagerung an einem dunklen, kühlen Ort am besten. Zum Beispiel eine kühle Abstellkammer oder im Vorratskeller. Das ist natürlich nicht immer möglich. Wir lagern unsere Nüsse im normalen Küchenschrank in festverschließbaren und dichten Gläsern. Bisher hatten wir hier (auch über die Sommermonate hinweg) keine Probleme mit ranzigen Nusskernen, aber wir heben sie auch nicht ewig auf. Sie können vereinzelt auch mal Nüsse im Kühlschrank aufbewahren, müssen hier dann aber doch sehr Acht darauf geben, dass sich keine Feuchtigkeit im Glas, der Dose oder der Schale bildet. Denn sobald sich Feuchtigkeit bildet (durch Kondensation), kann Schimmel entstehen. Daher empfehlen wir grundsätzlich keine Kühlschranklagerung.

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen