Amaranth, gepoppt, bio kbA, glutenfrei

Amaranth, gepoppt, bio kbA, glutenfrei

(1)
Artikel-Nr.: 939-500
Amaranth, gepoppt, bio kbA

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 23.06.2018. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

5,90 € *
Inhalt: 500 g (11,80 € * / 1000 g)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen
Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 40,70 € *

Bio Amaranth, gepufft (gepoppt) - eine ideale glutenfreie Ergänzung für Müsli, Riegel und... mehr

Bio Amaranth, gepufft (gepoppt) - eine ideale glutenfreie Ergänzung für Müsli, Riegel und Frühstücksbrei

Unser gepuffter Amaranth wird aus dem vollen Amaranthkorn hergestellt. Er kommt ganz ohne süßende Zutaten aus und wertet ganz einfach und schnell Ihr morgendliches Müsli auf. Der lockere Knuspergenuss schmeckt aber ebenso pur mit Milch, Sojadrink oder Joghurt. Amaranth ist von Natur aus vegan und glutenfrei und daher ideal einsetzbar. 

Vorteile des gepufften Amaranth auf einen Blick

  • natürlich ungesüßt
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • glutenfrei
  • vegan
  • reich an Magnesium und Eisen
  • enthält Calcium
  • reich an wertvollen Ballaststoffen
  • enthält viel hochwertiges pflanzliches Eiweiß

Sollten Sie auf herkömmliche Getreidesorten allergisch reagieren oder an einer Glutenunverträglichkeit leiden, können Sie auf die uralten Pseudogetreide Quinoa und Amaranth zurückgreifen. Amaranth haben wir sowohl gepufft als auch ganz, also naturbelassen in unserem Sortiment. Gepuffter Amaranth ist sehr leicht und dennoch ergiebig und eignet sich zum Backen, für selbstgemachte Riegel, im Brei oder als wertvolle Zutat im Müsli wie beispielsweise das Amaranth-Power-Müsli ;)

Allgemeine Infos zu Amaranth

Amaranth (Amaranthus) ist ein Pseudogetreide und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Es gehört daher nicht wie Getreide der Familie der Süßgräser an. Das Inkakorn kann wie Getreide verwendet werden, ist reicher an pflanzlichem Eiweiß, zeigt ein tolles Nährstoffprofil und ist zudem glutenfrei und somit bestens für Zöliakie Betroffene geeignet. Amaranth enthält wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente und ist zudem reich an Ballaststoffen, an denen es in der heutigen Ernährung nicht selten mangelt.
Als Inkakorn wird er bezeichnet, da er als eine der ältesten Nutzpflanzen gilt und schon den Azteken als Grundnahrungsmittel diente. Ursprünglich kommt er daher aus Mexiko und Südamerika. Amarant wächst jedoch weltweit und wird zwischenzeitlich sogar in Europa kultiviert.
Es gibt einige verschiedene Amaranth-Arten. Zumeist sind es einjährige Pflanzen. In einer Amaranthpflanze können bis zu 50 000 Amarantkörner liegen. Die Körner sind kleiner als Senfkörner, rund und von heller Farbe.

Amaranth Power-Müsli - der Start in den Tag mit mehr Vitalität und Dynamik

  • 50 g Haferflocken
  • 3 El Amaranth, gepoppt
  • 1 EL Braune Urhirse gemahlen
  • 1 EL Erdmandel gemahlen (natursüß)
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Traubenkernmehl
  • 1 TL Leinsamenöl
  • 1 TL Leinsamen oder Flohsamen (bzw. Mehl)
  • 1 EL Mandeln oder süße Aprikosenkerne geraspelt
  • 1 EL getrocknete Aprikosen oder Feigen gewürfelt
  • 1 EL Kürbiskerne
  • Nach Belieben etwas Obst nach Saison wie Beeren, Pfirsiche etc. (gewürfelt)
  • 1 Tasse Joghurt, Kefir oder eine pflanzliche Joghurt-Alternative
Die Nährwerte des gepufften Bio Amaranth unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Amaranth, gepoppt, bio kbA, glutenfrei wird unter folgenden Themen gelistet:
Die Nährwerte des gepufften Bio Amaranth unterliegen... mehr
Die Nährwerte des gepufften Bio Amaranth unterliegen natürlichen Schwankungen.
Kakao-Amaranth-Riegel nach Attila Hildmann Das... mehr

Kakao-Amaranth-Riegel nach Attila Hildmann

Das ursprüngliche Rezept ist vom veganen Trendkoch Attila Hildmann. Wir haben die Mengen ein wenig verändert - so ist es für uns einfach etwas harmonischer.

Die Zutaten reichen für ein kleines Backbleck oder eine Form von ca. 35 x 20 cm. Über die Haltbarkeit braucht man sich fast keine Gedanken zu machen - sie sind einfach zu schnell verputzt :)

Sie können problemlos das Trockenobst und die Nüsse austauschen, weglassen oder beispielsweise auch Kakaonibs verwenden. Der Kreativität sind bei diesem Rezept keine Grenzen gesetzt!

Zutaten

  • 320 g Kakaobutter
  • 240 g Amaranth gepoppt
  • 1 TL Bourbon-Vanille
  • 80 g Mandeln (am besten leicht gehackt)
  • 160 g getrocknete Sauerkirschen (gerne auch Cranberries oder was einem gefällt)
  • 120 g Agavendicksaft
  • 150 g weißes Mandelmus
  • 40 g Rohkakao-Pulver
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Kakaobutter im Topf langsam schmelzen, dabei nicht zu heiß werden lassen.
  2. Vanille, Agavendicksaft, Mandelmus, Kakao, Zimt und Salz mit der geschmolzenen Kakaobutter vermischen.
  3. Danach Amaranth, Mandeln (zuvor hacken) und Sauerkirschen zugeben, alles gut miteinander vermengen. Sieht nach sehr viel aus :)
  4. Eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen.
  5. Ein zweites Backpapier oben drauf legen und mit den Handflächen die Masse kurz andrücken, so dass eine glatte Oberfläche entsteht und eventuelle Zwischenräume verschwinden.
  6. Danach entweder ca. 30 Minuten in den Tiefkühler oder ca. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Abschließend mit einem scharfen Messer schneiden und genießen!
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Amaranth, gepoppt, bio kbA, glutenfrei"
22.06.2018

Vielseitig lecker

Die Amaranth-Popps schmecken super lecker zusammen mit Joghurt und frischen Früchten!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen