Lupinenbolognese mit Spaghetti | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Lupinenbolognese mit Spaghetti

Vegane Lupinenbolognese mit Spaghetti

Mit diesen Angaben erhält meine Soßenmenge, die für 3-4 Portionen ausreicht.

Zutaten

  • 150 g Lupinenschrot
  • 1 kleine Zwiebel
  • etwas Knoblauch
  • 3-4 Möhren
  • 1 Glas Passata (680 g)
  • etwas Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Schluck Rotwein oder Balsamico-Essig
  • 1/2 TL Aganvendicksaft
  • Salz, Pfeffer, Chili und Kräuter nach Belieben
  • Menge der Spaghetti an den individuellen Hunger anpassen :)

Zubereitung

  1. Zunächst den Lupinenschrot in der doppelten Menge gesalzenem Wasser gar kochen. - Es sollte auch mit Quellen lassen funktionieren, dann etwas weniger des kochenden Wassers nehmen. 
  2. Zwiebe, Knoblauch und Möhrchen klein schneiden und in Olivenöl erhitzen.
  3. Den gekochen Lupinenschrot dazugeben und kurz mit anschwitzen. 
  4. Dann mit Rotwein ablöschen und Passata sowie Tomatenmark dazugeben. Die Flasche kann man mit etwas Wasser ausspülen und auch der Soße hinzufügen. 
  5. Nun die Soße nach Belieben mit etwas Agavendickaft, Salz, Pfeffer und frischen oder getrockneten Kräutern verfeinern. 
  6. Nun das Ganze etwas köcheln lassen und nebenbei leckere Vollkorn-Dinkel-Spaghetti kochen.
  7. Mit frischem Balsilikum und selbstgemachen Cashew-Parmesan servieren und genießen. Buon appetito!

 

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 24.10.2018.

Rezept drucken
Themengebiete: Lupine, Lupinen, Lupinenschrot

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.