Buchweizen, ganz, bio kbA, glutenfrei, naturbelassen

(2)
Artikel-Nr.: 1057-1000
Bio Buchweizen, ganz, glutenfrei, naturbelassen
Bio Buchweizen, Buchweizenkeime
   

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 22.09.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

Mengenrabatt / Vorteilspack:
ab 3x1kg a 4,50 € (4,50 € /1000g ) 8 % Ersparnis!
4,90 € *
Inhalt: 1000 g

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen
Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Bio Buchweizen, natur – ganze keimfähige Buchweizenkörner – glutenfrei – reich an pflanzlichen... mehr

Bio Buchweizen, natur – ganze keimfähige Buchweizenkörner – glutenfrei – reich an pflanzlichen Proteinen – aus Europa

Unser Bio Buchweizen ist zu 100 % naturbelassen. Buchweizen ist ein glutenfreies Pseudogetreide und deshalb auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet. Die ganzen Körner sind reich an verschiedenen Mikronährstoffen, Mineralien und Spurenelementen. Insbesondere ist Buchweizen eine gute Quelle für hochwertige, leicht verdauliche Proteine. Die kleinen Samen enthalten alle neun Aminosäuren inklusive Lysin. Buchweizensamen sind gut keimfähig und können auch roh und als Keimsprossen verzehrt werden. Andere bekannte Bezeichnungen für die Pflanze sind Heidenkorn, Blende, Brein, schwarzes Welschkorn, Gricken oder türkischer Weizen.

Vorteile von Topfruits Bio Buchweizen

  • 100 % naturbelassene, ganze Buchweizenkörner
  • glutenfrei & leicht verdaulich
  • hoher Gehalt an pflanzlichem Eiweiß (inklusive Lysin)
  • mit allen neun essentiellen Aminosäuren
  • reich an Mikronährstoffen.
  • Anbau erfolgt nach EU Bio Standards
  • keimfähig

Was macht unseren Bio Buchweizen so besonders?

Im Gegensatz zu Getreide ist Buchweizen glutenfrei. Das Pseudogetreide ist deshalb auch bei Menschen mit Zöliakie beliebt, die aufgrund einer Glutenunverträglichkeit kein Getreide essen können. Da die Körner als zuverlässige pflanzliche Proteinquelle bekannt sind, lohnt sich Buchweizen kaufen vor allem für Vegetarier und Veganer. Im Vergleich zu anderen Körnern bietet es eine einzigartige Aminosäure-Zusammensetzung, und das bei relativ wenig Fett. Außerdem hat das enthaltene Eiweiß eine sehr gute Bioverfügbarkeit. Als ursprüngliches Lebensmittel besitzen Buchweizensamen eine hohe Dichte an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen. Aufgrund ihres breiten Nährstoffspektrums ist Buchweizen eine hervorragende Wahl bei gesundheitsbewussten Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen auf Weizen verzichten.

Botanische Informationen zu Buchweizen

Echter Buchweizen (Fagopyrum esculentum) ist ein Knöterichgewächs und botanisch gesehen nicht mit dem Weizen verwandt. Seinen Namen verdankt das Pseudogetreide den kleinen eckigen Samen, welche an Bucheckern erinnern. Die Pflanze kann etwa 60 – 120 cm hoch wachsen. Es handelt sich um ein einjähriges Gewächs, das jedes Jahr erneut angepflanzt wird. Zur Blütezeit trägt der Buchweizen kleine weiße bis rosafarbene Blüten. Aus diesen bilden sich die Buchweizenkörner. Die Früchte sind 4 – 6 mm groß, hellbraun gefärbt und sehen aus wie winzige Nüsse. Sie sind von einer harten und unverdaulichen Schale umgeben, die vor dem Verzehr üblicherweise entfernt wird.

Herkunft von Buchweizensamen

Buchweizen ist ein sehr altes Getreide mit einer langen Geschichte und Tradition. Ursprünglich kommt es aus den feucht-warmen Gebieten Zentral- und Ostasiens. In vielen asiatischen Ländern wird es seit Jahrhunderten angebaut. Im 13. Jahrhundert fand der Buchweizen über Seehandelswege seinen Weg nach Deutschland. Hier war Buchweizen bis ins 19. Jahrhundert noch ein weit verbreitetes Lebensmittel. Seine Bedeutung ging jedoch aufgrund der Ausbreitung von Zuchtweizen zurück. Diese Entwicklung ist kritisch zu sehen, da Buchweizen die besseren ernährungsphysiologischen Eigenschaften besitzt. Mittlerweile gewinnt das Pseudogetreide in Europa, den USA, Kanada und Südamerika wieder zunehmend an Beliebtheit.

Anbau, Ernte & Verarbeitung von Bio Buchweizen

Unser Buchweizen natur kommt aus Europa und wird nach EU Bio-Standards unter strengen Qualitätskontrollen angebaut. Buchweizen ist eine relativ anspruchslose Pflanze und nicht krankheitsanfällig. Die Aussaat erfolgt von Mitte Mai bis Juni. Danach beträgt die Vegetationszeit etwa 14 – 18 Wochen. In Deutschland ist Buchweizen ab September erntereif. Die Samen sitzen zu diesem Zeitpunkt recht locker und können mit dem Mähdrescher leicht entfernt werden. Nachdem die Körner schonend getrocknet und von der harten Schale befreit wurden, sind sie bereit für den Verkauf. Auf weitere Arbeitsschritte wird verzichtet, um Ihnen ein möglichst ursprüngliches Naturprodukt anbieten zu können.

Tipps zum Bio Buchweizen keimen

Buchweizen keimen ist einfach, wenn bestimmte Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Zuerst spült man die Körner mithilfe eines Siebs mit klarem Wasser ab und gibt sie anschließend in ein Keimglas. Das Glas wird nun mit Wasser gefüllt und gut geschwenkt, um den Buchweizen noch einmal gründlich zu reinigen. Diesen Vorgang wiederholen Sie bis zu dreimal. Nun füllen Sie das Glas noch einmal mit ausreichend Wasser – etwa dreimal so viel wie Buchweizen darin ist – und lassen den Buchweizen darin 2 Stunden quellen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, das Wasser weggießen, den Buchweizen nocheinmal spülen und dann das umgedrehte Glas in eine Keimvorrichtung stellen. Als Standort eignet sich am besten ein heller Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die keimenden Buchweizensamen nun 2 – 3 Mal am Tag mit frischem Wasser spülen. Falls sich eine klebrige Substanz bildet, handelt es sich dabei um Stärke. Auf diese Weise sind die Buchweizenkeime schon nach 1 – 2 Tagen bereit für den Verzehr.

Verwendungshinweise für Buchweizenkörner

Buchweizen ist eine glutenfreie Alternative zu Weizen, Couscous oder Reis. Die Körner müssen nicht gekocht werden, sondern lassen sich auch prima roh verzehren. Um den Nährstoffgehalt zu maximieren, empfiehlt sich das Keimen der Buchweizesamen. Buchweizenkeime schmecken sehr lecker im Müsli oder Frischkornbrei sowie über Salat oder gedünstetes Gemüse gestreut. Auch gekocht wird aus Buchweizen eine schmackhafte Beilage. Ganze Buchweizen können Sie zum Beispiel für Bratlinge und Brote verwenden oder Suppen damit verfeinern. Übrigens können Sie bei uns auch Buchweizenflocken und Buchweizenmehl kaufen. Beide Produkte eignen sich ideal zum Backen.

Die Nährwerte des Bio Buchweizens unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Die Nährwerte des Bio Buchweizens unterliegen natürlichen... mehr
Die Nährwerte des Bio Buchweizens unterliegen natürlichen Schwankungen.
Buchweizen Porridge Für 2 Personen | 20 - 30 Minuten... mehr

Buchweizen Porridge

Für 2 Personen | 20 - 30 Minuten

Zutaten:

  • 500 ml Mandelmilch
  • 100g Buchweizen
  • 250g frische Beeren nach Wahl (für die extra Portion Vitamine)
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 50g Mandeln

Zubereitung:
1. Den Buchweizen vor dem Verzehr gründlich waschen.
2. Mandelmilch und Buchweizen in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
3. 15 – 20 Minuten quellen lassen und ab und zu Umrühren.
4. Die Beeren unter fließendem Wasser abwaschen und kleinschneiden.
5. Agavendicksaft in den Porridge einrühren. Beeren und Mandeln auf dem Brei verteilen.

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Buchweizen, ganz, bio kbA, glutenfrei, naturbelassen"

Bio Buchweizen kaufen wir nur bei Topfruits!

Schmeckt vollmundiger als normaler Weizen, ist meines Wissens nach auch vollwertiger und lässt sich super keimen. Bin sehr begeistert von der Qualität und dem super Angebot (nirgends finde ich so gute keimfähige Buchweizenkörner zu diesem Preis!)

Buchweizen als perfekte Alternative zu Weizen

Diese Bio Buchweizenkörner schmecken mir sehr gut im Frühstücksbrei. Da ich eine Glutenintoleranz habe, kann ich sie problemlos verzehren (Buchweizen ist kein Getreide und somit glutenfrei).

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Verkaufen Sie die Buchweizenkerne auch in kleineren Mengen? Oder nur 1 kg?

Aktuell bieten wir den Bio Buchweizen nur in der 1 kg Packung an. Die kg Version hat den Vorteil, dass wir das Produkt zu einem relativ guten Preis anbieten können. Sie stehen auch nicht unter Druck, den 1 kg Buchweizen schnell zu verbrauchen, da er gute 6 Monate haltbar ist.

Kann ich aus Buchweizen Brot backen?

Selbstverständlich können Sie das :) Mit den Buchweizenkörnern können Sie sehr leckere, glutenfreie Brote backen.

Kommt der Buchweizensamen von einem Biohof?

Ja, unser Buchweizen wird unter kontrolliert biologischen Standards in europäischen Landwirtschaftsbetrieben angebaut.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen