News Übersicht

Die Ernährungs-Docs: Neue Folgen in der ARD Mediathek

News Beitrag vom 15.06.2022

Ab sofort können Sie die allerneusten Folgen der beliebten Reihe "Die Ernährungs-Docs" noch vor der Fernseh-Ausstrahlung in der ARD Mediathek oder auf NDR.de ansehen. In der aktuell verfügbaren Folge 55 behandeln die ErnährungsDocs ADHS und Untergewicht, Rosazea und Adipositas. Bei ADHS empfehlen die Docs die sogenannte oligoantigene Diät. Oligoantigen bezeichnet bestimmte Stoffe in Nahrungsmitteln, die häufiger Unverträglichkeiten auslösen. Auf diese Stoffe sollte verzichtet werden. Vorzuziehen sind selbst zubereitete Speisen mit naturbelassenen Nahrungsmitteln ohne fragwürdige Zusatzstoffe wie Farb- und Konservierungsstoffe. Darauf legen auch wir bei Topfruits Wert und bieten eine große Auswahl an solchen Lebensmitteln.

Bitterpulver Plus

Zur Verbesserung von Rosazea raten die ErnährungsDocs neben einer entzündungshemmenden Ernährungsweise vor allem zu Bitterstoffen. Denn Bitterstoffe fördern sowohl die Verdauung als auch das Immunsystem, zügeln den Appetit und fördern die Aufnahme von Nährstoffen. Bitterstoffe sind aus der heutigen "zivilisatorischen" Ernährungsweise fast vollständig verschwunden. Bereits beim Anbau werden Bitterstoffe aus den Sorten herausgezüchtet und bei der Nahrungsmittelherstellung wird auch noch der letzte verbliebene Rest entfernt. Dabei haben Bitterstoffe vielfältige positive Wirkungen auf unseren Stoffwechsel. Naturheilkundlich werden bestimmte Bitterstoffe aus Pflanzen erfolgreich eingesetzt, um die Verdauung und insbesondere den Fettstoffwechsel zu verbessern. Bitterkräuter, wie Angelika- oder Enzianwurzel, Artischocke oder Mariendistel, können viele unangenehme Befindlichkeitsstörungen wie Blähungen, Verstopfung oder Völlegefühl bessern oder verhindern. Am besten werden die Kräuter als alkoholfreies Pulver dauerhaft vor dem Essen eingenommen. Wie wichtig Bitterstoffe für unsere Gesundheit sind, können Sie in unserem ausführlichen Infothek-Beitrag "Warum Bitterstoffe in der Nahrung so wichtig sind für unsere Gesundheit" nachlesen.

Immer wieder zeigen die ErnährungsDocs bei den unterschiedlichsten Beschwerden, was alleine mit einer vitalstoffreichen und angepassten Ernährung sowie etwas Bewegung möglich ist. Hier werden für die meisten Menschen fast unglaubliche Verbesserungen teils jahrelanger Beschwerden erreicht und dokumentiert. Solche Beispiele machen Mut, auch bei anderen, eigenen Problemstellungen einen ernährungsmedizinischen Ansatz zumindest einmal zu versuchen. Schaden anrichten kann man damit in keinem Fall. Meist profitieren die Menschen, die wegen eines Gesundheitsproblems ihre Ernährung optimieren, noch in vielen anderen Bereichen. Sie haben bessere Laune und insgesamt mehr Energie und Lebensfreude. Bei uns im Shop finden Sie im Themenbereich "ErnährungsDocs" zudem viele Produkte, die Sie bei einer Ernährungsumstellung unterstützen können: https://www.topfruits.de/wissen/ernaehrungs-docs

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de - 01.07.2022.

Zum vorherigen Artikel   Zum nächsten Artikel
Themengebiete: ernährungsdocs, ernährung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.