window.dataLayer = window.dataLayer || []; Bio-Leinöl (Leinsamenöl) - besonders mild, kaltgepresst, kbA | Öle kaltgepresst | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z

Bio-Leinöl (Leinsamenöl) - besonders mild, kaltgepresst, kbA

Artikel-Nr.: 1966-250
Bio-Leinöl (Leinsamenöl) - besonders mild, kaltgepresst, kbA
Bio-Leinöl (Leinsamenöl) - besonders mild, kaltgepresst, kbA
   

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 15.07.2020. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

6,90 € *
Inhalt: 0.25 Liter (27,60 € * / 1 Liter)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen
Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Mildes kaltgepresstes Premium Bio Leinöl – Rohkostqualität – ideales Fettsäurespektrum... mehr

Mildes kaltgepresstes Premium Bio Leinöl – Rohkostqualität – ideales Fettsäurespektrum

Besonders mildes und frisch gepresstes Leinöl aus kontrolliert biologischer Leinsaat. Sorgsam, fachmännisch und schonend kaltgepresst in handwerklich arbeitender Ölmühle. Wir bekommen Leinsamenöl wöchentlich frisch direkt aus unseren Ölmühlen. Leinsamenöl wird bei uns selbstverständlich nur gekühlt gelagert. Deshalb können Sie bei uns immer ganz frisches Bio Leinöl, mit angenehmem Geschmack und vollem gesundheitlichen Wert erwarten. Leinöl verwenden Sie ausschließlich in der kalten Küche.

Vorteile des Topfruits Bio Leinöls

  • kaltgepresst, daher für eine Rohkosternährung bestens geeignet
  • 55 % essentielle Omega-3-Fettsäuren
  • mit wichtigen Omega-6-Fettsäuren in einem vorteilhaften Verhältnis zu Omega-3
  • Leinsamen sind aus kontrolliert biologischem Anbau
  • 100 % naturbelassen
  • vegan

Bio-Leinoel-aus-der-Leinpflanze

Omega-3-Fettsäuren im Bio Leinöl sind ein wichtiger Faktor für eine gesunde Ernährung

Leinsamen-Öl hat eine außergewöhnliche Bedeutung in der Ernährung als Lieferant mehrfach ungesättigter Fettsäuren - vor allem Linol- und Alpha-Linolensäure (auch als Omega 3 bezeichnet). Johanna Budwig und viele andere Wissenschaftler haben diesem Thema eigens Publikationen gewidmet. Omega 3 Öle sind essentiell: der Körper kann sie nicht selbst herstellen und wir müssen sie deshalb mit der Nahrung zuführen. In Leinöl befindet sich von allen tierischen und pflanzlichen Ölen / Fetten die höchste Konzentration (über 80 %) an ungesättigten Fettsäuren (zum Vergleich Olivenöl 6 %).

Die im Leinsamenöl enthaltene α-Linolensäure wird vom Menschen zum Teil auch in die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) umgewandelt. Es zeigt sich dass der Verzehr von Fischöl als Quelle für EPA und DHA nicht zwingend erforderlich ist. Besonders positiv hervorzuheben ist, dass in Leinöl enthaltene Fettsäurenverhältnis von Omega-3 zu Omega-6. Leinöl enthält nämlich mehr Omega-3 Fettsäuren als Omega-6 (4:1) und kann somit das Ungleichgewicht in der alltäglichen Ernährung ausgleichen.

Die in Leinsamenöl viel enthaltene Alpha-Linolensäure ist essentiell für den Körper:

  • trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.
  • ist notwendig zum normalen Wachstum und Entwicklung im Kindesalter.

Schon 1-2 Esslöffel (10 g) decken den täglichen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren eines Erwachsenen.

Herstellung unseres rohen Leinöls in Bio Qualität

Unser kaltgepresstes Bio Leinöl wird mithilfe einer Spindelpresse hergestellt. Dabei wird der ganze, braune Leinsamen mechanischem Druck ausgesetzt, um daraus hochwertiges Öl zu gewinnen. Nach der sorgfältigen Kaltpressung wird das mühlenfrische Bio-Leinöl innerhalb von 24 Stunden gründlich gefiltert. Anschließend wird es in hochwertige Flaschen aus Glas abgefüllt. Glasflaschen sind lichtundurchlässig und schützen das frischgepresste Leinöl vor UV-Strahlung und Oxidation.

Gekühlte Lagerung ist für das Bio Leinöl besonders wichtig

Aufgrund seines hohen Gehaltes an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist Leinöl empfindlich in Bezug auf die Lagerung. Unser Leinöl wird in kurzen Zeitabständen deshalb immer frisch gepresst. Leinöl lagern Sie am besten im Kühlschrank. Die Flasche mit Leinöl außerdem gut verschließen.

Zur längeren Lagerung kann frisches Leinöl auch sehr gut in die Tiefkühltruhe gelegt werden (in der Flasche). So ist eine Lagerdauer bis zu einem Jahr gegeben. Sie brauchen dabei keine Sorge zu haben, dass das Leinöl hart wird oder die Flasche platzt. Aufgrund seiner Eigenschaften ist dies bei Leinsamenöl nicht zu befürchten und nach dem Entnehmen aus der Tiefkühltruhe kann das Öl ganz normal verwendet werden.

Verwendung des Bio Leinöl - für die kalte Küche eine wahre Bereicherung

Leinöl sollte ausschließlich in der kalten Küche verwendet werden damit es seinen gesundheitlichen Nutzen entfaltet. Es darf keinesfalls erhitzt werden. Bereits 1 bis 2 Teelöffel Leinsamenöl pro Tag, sind für eine Omega 3 Grundversorgung ausreichend. Im Vergleich dazu müssten Sie 6-12 500 mg Fischöl Kapseln verzehren. Fischöl enthält nur ca. 30 % Omega 3 Fettsäuren, allerdings in einer etwas anderen Zusammensetzung. Fischöl wird jedoch von vielen Menschen eher schlecht vertragen.

Leinöl Qualität bestmöglich erhalten

Leinöl ist sehr sauerstoff affin, das heißt, der Sauerstoff oxidiert die reaktionsfreudigen (da hochungesättigten) Fettsäuren. Nach Dr. Budwig steht die Oxidation für die sich mit der Zeit verschlechternde Qualität des Leinöls. Topfruits lässt aus diesem Grund immer nur kleine Mengen an Öl pressen, sodass dies bei uns keine Rolle spielt. Zuhause beim Kunden kann es allerdings schon einmal zu einer längeren Lagerung kommen, nachdem das Öl geöffnet wurde. Mit zunehmender Leerung der Flasche wächst der Luft- und damit Sauerstoffanteil nach jeder Entnahme zusätzlich an. Der Vorgang der Oxidation kann dabei allerdings sehr einfach durch die Verwendung einer Vakuumpumpe verlangsamt werden. Es gibt hier kleinere Handpumpen, die für die längere Aufbewahrung von Rotwein konzipiert sind, gesundheitlich betrachtet spielen diese allerdings beim Öl eine wesentlich wichtigere Rolle als beim Rotwein :-)

Hier ein klasse Tipp von einer langjährigen guten Kundin von uns:
"Lagern Sie das Leinöl dunkel und gekühlt und verwenden Sie nach dem Öffnen einer Flasche immer die die Vakuumpumpe. Leinöl aus dem Kühlschrank, ausgießen und sofort wieder verschließen, vakuumieren und zurück in den Kühlschrank. Lebensmittel - echte, lebende Nahrung - haben eben nur eine begrenzte Lebenszeit."

Die Nährwertangaben des Bio Leinöls unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Bio-Leinöl (Leinsamenöl) - besonders mild, kaltgepresst, kbA wird unter folgenden Themen gelistet:
Die Nährwertangaben des Bio Leinöls unterliegen... mehr
Die Nährwertangaben des Bio Leinöls unterliegen natürlichen Schwankungen.
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio-Leinöl (Leinsamenöl) - besonders mild, kaltgepresst, kbA"

Bio Leinöl, fachmännisch kaltgepresst

Dieses biologische Leinöl wird sehr schonend und ohne Zusatzstoffe hergestellt. Der Bitter Anteil ist sehr gering, daher hat es ein angenehm mildes Aroma. Aber immer noch aromatischer als Speiseöl aus der Goldleinsaat. Außerdem bekommt man viel natürliche Linolsäure – das beste Mittel für mehr Vitalität im Alter.

Bio Leinöl aus kalter Pressung

Aus ganzem, biologischem, rohem Lein gepresst und mühlenfrisch in der Oelmuehle abgefüllt. Für eine bessere Haltbarkeit bitte gekühlt aufbewahren so bleibt es mehrere Wochen haltbar. Achtung, bitte keiner Wärme oder erhöhten Temperaturen aussetzen. Sonst gehen die wertvollen Fette verloren.

Natives Bio Leinöl ist gesund

Ich liebe alle eure Speiseöle. Vor allem das öko Leinöl ist so nussig und gut, dass ich es pur esse. Viel milder als die meisten Leinöle der Konkurrenz, welche manchmal einen äußerst bitteren Geschmack haben. Es überzeugt einfach. Danke diese super Qualität!

Bio Leinöl mit hohem Gehalt an wertvollen Fetten

Ein gesünderes Öl gibt es nicht. Mag es am liebsten über Salate, aber kann auch anders eingesetzt werden. Hauptsache nicht erhitzen. Sonst gehen die im Leinöl enthaltenen Fettsäuren und das Vitamin E kaputt. Wenige ml genügen, ich strebe ca. 10 ml je Tag an. Die enthaltenen pflanzlichen Inhaltsstoffe wirken sehr positiv auf meinen Organismus. Wer im Alter Beschwerden hat, sollte es unbedingt mal mit Leinsamenöl probieren.

Leinsamenöl, schmeckt schön nussig

Ich schätze sehr den milden, nussigen Geschmack des Leinöls. Für mich ist das Aroma ein ganz klares Qualitätsmerkmal. Ich hatte auch schon Leinöle, die kurz nach dem Öffnen ranzig schmeckt und einen bitteren Beigeschmack besitzt. Bei euren Ölen ist mir das noch NIE passiert! Bin also absolut zufrieden und werde Stammkunde bleiben. Vielen Dank auch für den sehr menschlichen Kontakt und Kundenservice. Hervorragend.

Leinsamenöl Bio

Ein gesunder Klassiker. Esse ich immer zu Kartoffeln mit Quark. Für besser Haltbarkeit bewahre ich mein Lein-Öl immer im Kühlschrank auf, so bleibt es kühl und wird vor Licht geschützt.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Ich als selbsternannter Ölkenner habe die hohe Qualität dieses Produkts direkt erkannt. Der hohe Anteil ungesättigte Omega 3 Fettsäure sichert die tägliche Versorgung, sonst kenne ich nur Algen als zuverlässige ALA Quelle. Schmeckt sehr lecker zu Kartoffeln und Quark.

Qualitätsprodukt dank schonender Herstellung

Mein Tipp: Wenn Sie Bio Leinöl kaufen achten Sie immer darauf, dass es möglichst schonend durch Kaltpressung hergestellt wird. Das lohnt sich nicht nur bezüglich des Geschmacks, sondern auch die pflanzlichen Inhaltsstoffe bleiben so besser erhalten und verlieren nicht ihre Wirkung. Bei eurer Ware trifft das immer zu, was mich zu einer sehr zufriedenen Kundin macht.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten zu Topfruits Bio Leinsamenöl

Wie kann Leinöl in der Küche verwendet werden?

Unser Bio Leinöl ist ausschließlich für die kalte Küche geeignet. Leinöl, wenn man es erhitzt wird gesundheitsschädlich. Sehr gut Verwendbar ist Leinsamenöl für den Salat, gemischt mit anderen Ölen wie Hanf oder Kürbiskern. Für die Öl-Eiweißkost nach Johanna Budwig, wird zwingend frisches Leinöl benötigt. Traditionelle Verwendung von Leinöl zu Pellkartoffeln.

Wie sollte Leinöl aufbewahrt werden?

Leinöl sollte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden (kalt und dunkel). Sehr gut lässt sich Leinöl auch einfrieren, wenn man eine Vorrat gekauft hat und diesen länger lagern will.  Auch bei uns wird Leinöl generell gekühlt gelagert. Die ein bis zwei Tage bei Normaltemeratur für den Versand haben jedoch keinen nachteiligen Einfluss auf die Qualität.

Kann ich Leinöl auch im Supermarkt kaufen?

Gelegentlich werden Sie Leinöl auch im Supermarkt oder Naturkosthandel finden. Spezialöle wie etwa Leinöl verkaufen sich im normalen Lebensmittelhandel nur recht langsam, man sollte solche Öle deshalb am besten direkt bei der Ölmühle oder bei Spezialanbietern wie Topfruits kaufen, wo Fachkunde, immer wieder frische Ware, gute Lagerung und ein schneller Lagerumschlag sicher gestellt. Wenn Sie bei Topfruits Leinöl kaufen, dann bekommen Sie Qualität auf die Sie sich verlassen können, bei jeder Lieferung.

Wie lässt sich der Geschmack von Bio-Leinöl beschreiben?

Der Geschmack des Öls ist - wie auch der von Lein selbst - fein und nussartig. Während ein minderwertiges Produkt manchmal bitter schmeckt, schmeckt unser hochwertiges Öl sehr mild.

Wie gesund ist Leinsamenöl?

Unser Bio Leinöl hat einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Omega 3 Fettsäuren. Bei regelmäßiger Einnahme profitiert unser Organismus von diesen Fetten in vielfältiger Weise. In der Naturheilkunde gehen Experten davon aus, dass die besonderen Leinöl Eigenschaften zum Vorbeugen einer Vielzahl von Erkrankungen eingestzt werden kann. Mehrere Studien bestätigen die Wirkung des kaltgepressten Leinsamenöls.

Warum ist die Kaltpressung von Leinöl so wichtig?

Nur wenn Leinsamenöl in einer Öl Mühle schonend kaltgepresst wird, bleiben die hochwertigen Pflanzeninhaltsstoffe und gesunden Fette bestmöglich erhalten. Auf eine Herstellung in Rohkostqualität sollten Sie immer Wert legen. Selbstverständlich wird unser Leinsamenöl traditionell und sorgfältig durch kalte Pressung der ganzen Samen gewonnen.

Kann ich euer Bio-Leinsamenöl zum Braten verwenden?

Das würden wir nicht empfehlen, denn beim Erhitzen gehen wertvolle ungesättigte Fettsäuren verloren. Viel besser eignet es sich zum Verfeinern kalter Speisen oder warmer Gerichte nach der Zubereitung.

Wie viel Leinsamenöl kann ich täglich einnehmen?

1 - 2 EL pro Tag decken schon Ihren Tagesbedarf an Omega 3 Fettsäuren. Deshalb empfehlen wir die Einnahme dieser Menge.

Wie nehme ich kaltgepresstes Leinöl ein?

Am besten tröpfeln Sie unser Bio Leinöl über Salate, rohes Gemüse oder rühren es in Quark oder Joghurt ein. Weil das Bio Leinöl besonders mild schmeckt, auch milder als unser konventionelles Leinsamenöl, können Sie es auch gut pur einnehmen.

 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

 
Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen