Weidenröschen (Epilobium parviflorum) - 100g - Tee nach Rudolf Breuß

Artikel-Nr.: 2924-100
Weidenröschen (Epilobium parviflorum) - 100g - Tee nach Rudolf Breuß
Weidenröschen (Epilobium parviflorum) - 100g - Tee nach Rudolf Breuß
   

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 03.06.2020. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

3,90 € *
Inhalt: 100 g (3,90 € * / 100 g)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Kleinblütiges Weidenröschen ( Epilobium parviflorum ) – geschnitten & getrocknet – aus... mehr

Kleinblütiges Weidenröschen (Epilobium parviflorum) – geschnitten & getrocknet – aus Wildsammlungen – Tee nach Rudolf Breuß

Hochwertiger Weidenröschen Tee, für einen wohltuenden Vitaltee nach Rudolf Breuß. Unser Premium Weidenröschentee ist zu 100 % natürlich, ohne künstliche Zusätze und besteht nur aus den kleingeschnittenen und getrockneten Kräutern. Das kleinblütige Weidenröschen (Epilobium parviflorum) war früher als Unkraut verpönt, ist heute jedoch aufgrund seines herb-blumigen Geschmacks sowie seiner bedeutenden Inhaltsstoffe nicht nur bei Kennern als Teespezialität angesehen. Dank seines Reichtums an Phytosterolen wird das Teekraut besonders bei männlichen Beschwerden eingesetzt.

Vorteile von Weidenröschen Tee auf einen Blick

  • Naturreine Weidenröschen, ohne Zusatzstoffe
  • Premium Qualität aus Wildwuchs, ohne Dünger
  • schonende Verarbeitung, nur geschnitten und getrocknet
  • antioxidativ, reich an sekundären Pflanzenstoffen
  • für die Zubereitung eines wohltuenden Vitaltees
  • vegan (rein pflanzlich)

Kleinblütiges Weidenröschen – Eine Pflanze mit wertvollen Inhaltsstoffen

Weidenröschenkraut enthält ein breites Spektrum an antioxidativen sekundären Pflanzenstoffen. Weidenröschen Tee aus Wildsammlungen ist bekannt für seine konzentrierten Phytosterole (v.a. ß-Sitosterol, Beta-Sitosterin). Zudem enthält er bis zu 14 % Gerbstoffe bzw. Tannine, ist reich an Flavonoiden, Triterpenen, Caprylsäure, Stearinsäure, Caprinsäure, Palmitinsäure und Ellagsäure. Diese Inhaltsstoffe sind in ihrer Kombination in kaum einer anderen Pflanze in nutzbarer Form vorhanden. Weidenröschen Tee wirkt nachweislich antibakteriell, entzündungshemmend sowie harbtreibend und schafft Linderung bei urologischen Beschwerden.

Botanische Informationen zum Weidenröschenkraut

Das kleinblütige Weidenröschen ist auch unter den Namen Waldweidenröschen, Feuerkraut und Donnerkraut bekannt. Die Pflanze ist mehrjährig, wird etwa 20 cm bis einen Meter hoch und wächst wild im Garten, auf Wiesen und Waldlichtungen oder in feuchten Gebieten wie Sümpfen, Bach- und Flussufern. Als Pionierpflanze bevölkert es auch karge Landstriche. Botanisch gesehen gehört sie zu den Nachtkerzengewächsen (Onagraceae). Ihre länglichen Blätter sind essbar und können als Salat oder wie Gemüse zubereitet werden. Im Frühsommer, etwa ab Juni, trägt das Weidenröschenkraut kleine, rosa bis zartlila Blüten. Weil diese Blüten den Bienen viel süßen Nektar liefern, wird sie auch als Honigpflanze bezeichnet. Die Samenreife beginnt im Spätsommer und zieht sich bis in den frühen Herbst hinein. Weidenröschensamen sind von Flughaaren bedeckt, sodass sie der Wind viele Kilometer weit transportieren kann. Aus allen Pflanzenbestandteilen wird unser naturreiner Weidenröschen Tee hergestellt.

Herkunft und Tradition des wilden Weidenröschens

Die Weidenröschen Tee Wirkung ist bereits seit vielen Jahrhunderten bekannt, vor allem bei der Linderung spezifischer Männer- und Frauenbeschwerden. Das Teekraut ist in Europa und Nordamerika heimisch. Bereits die Schamanen nutzen das Weidenröschen in der Mischung mit anderen wertvollen Wildpflanzen zum Rauchen und Räuchern. Früher wurde es auch als Bettstrohkraut genutzt, indem die Matratzen von frisch gebackenen Müttern damit präpariert wurden. Bis ins 19. Jahrhundert wurde das Weidenröschenkraut in vielen Kräuterbüchern beschrieben, geriet dann aber in Vergessenheit. Erst in den 1970ern erwähnte die Kräuterkundlerin Maria Treben, bekannt als Pionierin der Volksmedizin, das Kraut wieder in ihren vielbeachteten Schriften und nutzte es für ihre speziellen Mischungen.

Anbau, Ernte & Verarbeitung von Epilobium parviflorum

Das für unseren Tee verwendete Weidenröschenkraut stammt aus Wildwuchs, gedeiht also in der freien Natur und wird nicht gezielt angebaut. Wildwachsende Pflanzen und Wildkräuter haben ein besonders breites Spektrum an sekundären Pflanzenstoffen wie Bitterstoffen, Polyphenolen und Antioxidantien. Die Sammelzeit erstreckt sich zwischen Juli und September. Bei der Ernte wird das Kraut direkt über dem Boden abgeschnitten. Verwendet werden nur die Stängel, Blätter und Blüten, nicht die Wurzel. Anschließend erfolgt die möglichst schonende Verarbeitung in Form von Schnitt und Trocknung. So erhalten Sie das reine Waldweidenröschen ohne unerwünschte Zutaten für die Herstellung eines Natur-Tees.

Verwendungsmöglichkeiten von Weidenröschen Tee

Rezept für die Zubereitung von Weidenröschentee nach Breuß. Für die Herstellung eines Tees nimmt man 2 Teelöffel geschnittenen Weidenröschenkrauts und übergießt dies mit 250 ml kochendem Wasser. Die Ziehzeit beträgt 10 Minuten. Anschließend mit einem Teesieb abseihen. Am besten trinken Sie jeweils morgens und abends eine Tasse. Das Weidenrößchen wird als Vitaltee zur begleitenden Verwendung bei der Breuß-Saftkur benötigt. Auch sehr sinnvoll direkt vor dem zu Bett gehen.

Weitere Informationen zur richtigen Durchführung der Fastenkur finden Sie in dem Buch von Rudolf Breuß „Krebs/Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilbar“.

Allgemeine Hinweise zum Weidenröschen Tee

Zutaten: 100 % Weidenröschen kleinblütig.
Inhalt: 100 g.
Lagerung: Kühl, trocken und fest verschlossen lagern.
Haltbarkeit: Bei optimalen Lagerbedingungen mind. 6 Monate.

Produktmerkmale:

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Weidenröschen (Epilobium parviflorum) - 100g - Tee nach Rudolf Breuß wird unter folgenden Themen gelistet:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weidenröschen (Epilobium parviflorum) - 100g - Tee nach Rudolf Breuß"

Weidenröschen Tee kleinblütig

Habe schon immer viel Tee getrunken und bin auf euer tolles Natur Tee-Sortiment gestoßen. Einfach klasse!

Paar Gramm genügen

Angenehmer Geschmack. Der lose Tee ist deutlich günstiger als die meisten Präparate aus der Apotheke… Also, wer Weidenröschen Tee kaufen möchte, ab zu Topfruits. Hier gibt’s einfach die besten, ehrlichsten und hilfreichsten Produkte.

Kleinblütiges Weidenröschen Tee

Ein hübsches Pflänzchen, das getrocknet einen super Entgiftungstee abgibt :) Perfekt wären jetzt noch Bio Weidenröschen, ansonsten alles prima!

Echter Geheimtipp

Endlich wieder ruhige Nächte. Einfach mit heißem Wasser übergießen und gut durch ziehen lassen. Hat schon meine ganze Familie seit vielen Jahrzehnten getrunken. Mir wurde das Wissen um die Kraft der Natur zum Glück weitergegeben und jetzt halte ich es in Ehren.

Empfehlung für Männer

Egal ob jung oder alt. Ich bin schon älteres Baujahr, trinke jeden Tag ein paar Tassen und fühle mich sehr gut damit. Bin bisher sehr zufrieden mit allen euren Produkten und eurem Service.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Ist Weidenröschen Tee nur für Männer oder auch für Frauen?

Ja, auf jeden Fall. Zwar ist das Weidenröschen vor allem als nützliche Pflanze für Männer bekannt, aber auch für Frauen ist der Tee empfehlenswert. Das Weidenröschen wird gerne als geschlechtsspezifisches Teekraut angepriesen, aber auch unsere Kundinnen profitieren von den ernährungsphysiologischen Eigenschaften dieser besonderen Wildpflanze – sowohl vorbeugend als auch bei akuten Beschwerden.

Ist der Ruf des Weidenröschens als Heilpflanze berechtigt?

Dazu dürfen wir Ihnen leider keine Auskunft geben. Wir empfehlen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Frage jedoch eine selbstständige Recherche über Weidenröschentee im Internet oder in einschlägiger Kräuterliteratur.

Gibt es Studien zur Wirkung des Weidenröschenkrauts?

Aktuell gibt es keine Ergebnisse größerer Untersuchungen zu diesem besonderen Teekraut. Vielmehr verlassen sich die Menschen seit jeher auf ihre Erfahrungen mit dem Konsum des Weidenröschen Tees.

Für was ist Weidenröschen Tee gut?

Insbesondere bei typischen Männer- und Frauenbeschwerden ist die Anwendung von Epilobium parviflorum sehr angenehm.

Ist euer Weidenröschentee öko?

Nein, die Pflanzenteile stammen nicht aus kontrolliert biologischem Anbau, aber dafür aus besonders urssprünglichem Wildwuchs.

 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

 
Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen