Aktion!

Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen

(1)
Artikel-Nr.: 7056-100
Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen
Topinambur-Chips, naturgetrocknet, zu 100% aus Topinamburknollen
   

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 21.11.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

4,90 € * 6,90 € * (28,99% gespart)
Inhalt: 100 g

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Bio Topinambur Chips – 100% naturbelassen – für die Rohkosternährung – reich an... mehr

Bio Topinambur Chips – 100% naturbelassen – für die Rohkosternährung – reich an Inulin – für Diabetiker geeignet

Unsere Bio Topinambur Chips sind ein 100 % natürliches und ursprüngliches Lebensmittel aus der ganzen, ungeschälten Topinamburknolle. Topinambur ist eine natürliche Quelle für Inulin und enthält präbiotische Ballaststoffe zur gezielten Nährung der nützlichen Dickdarmbakterien. Inulin hat kaum Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, sodass die süße Topinambur Knolle auch für Diabetiker geeignet ist. Topinambur Chips sind eine gesunde Alternative zu industriellem Knabberzeug. Aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehalts machen Topinambur Chips satt und beugen – im Gegensatz zu Industriechips – durch das Ausbleiben von Blutzuckerschwankungen Heißhungerattacken vor.

Vorteile von Topfruits Topinambur ChipsTopinambur_jerusalem-artichoke-2192048_960_720

  • 100% naturbelassen und schonend vakuumgetrocknet
  • aus kontrolliertem Bioanbau
  • reich an wertvollen Ballaststoffen
  • niedriger glykämischer Index
  • geeignet für Diabetiker
  • gesunde Alternative zu industriellem Knabberzeug
  • für die Rohkosternährung geeignet
  • von Natur aus vegan und glutenfrei
  • frei von Allergenen und Zusätzen

Topinambur Chips kaufen – wieso lohnt es sich?

Topinambur Chips sind eine naturbelassene und wohlschmeckende Knabberei mit wertvollen natürlichen Pflanzeninhaltsstoffen. Die für unsere Chips verwendeten Topinamburen stammen aus Bioanbau. Sie werden aus der ganzen Topinamburknolle hergestellt und mitsamt der Schale verarbeitet, da sich unter dieser die wertvollen Pflanzeninhaltsstoffe befinden. Im Gegensatz zu Kartoffeln besteht der Ballaststoffgehalt von Topinambur nicht zu großen Teilen aus Stärke, sondern hauptsächlich aus Inulin. Inulin ist ein präbiotischer Ballaststoff und bietet unseren nützlichen Darmbakterien Nahrung. Diese fermentieren das Inulin zu kurzkettigen Fettsäuren, welche entzündungshemmend wirken und unser Wohlbefinden im Darmbereich verbessern. Topinambur-Chips sind besonders interessant für Diabetiker, denn sie haben einen niedrigen glykämischen Index von ca. 2 und nur 0,5 Broteinheiten pro 100g und. Da die Inhaltsstoffe nur langsam ins Blut abgegeben werde, kommt es beim Verzehr nicht zu Blutzuckerspitzen und der Blutzuckerspiegel bleibt relativ konstant. Langfristig gesehen kann der Verzehr von Topinambur-Inulin den Blutzuckerspiegel sogar nachhaltig senken. Topinambur ist deshalb auch unter dem Namen „Diabetiker-Kartoffel“ geläufig.

Botanische Informationen zur Topinambur

Die Topinamburwurzel gehört zu den Korbblütlern und ist botanisch gesehen mit der Sonnenblume verwandt. So bedeutet der lateinische Name der Topinambur (helianthus tuberosus) übersetzt „knollige Sonnenblume“. Andere Bezeichnungen für die Topinambur sind Deutsche Kartoffel, Erdbirne, Erdartischocke, Jerusalem-Artischocke, Erdsonnenblume, Rosserdäpfel, Ewigkeitskartoffel, Indianerknolle, Knollensonnenblume oder Zuckerkartoffel. Im Englischen wird die Topinambur sun-root genannt. Insgesamt sind 24 verschiedene Sorten der Pflanze bekannt. Topinamburknollen sind rundlich-oval und erinnern optisch an Kartoffeln. Unter der bräunlichen Schale und im darunterliegenden weißen Fruchtfleisch stecken jede Menge wertvolle Mikro- und Phytonährstoffe. Die Knollen sind sehr robust und frosthart. Aus der Wurzel bilden sich jedes Jahr bis zu 3 Meter hohe Triebe. Zur Blütezeit im Sommer tragen diese gelbe Blüten, die optisch an die von Sonnenblumen erinnern.

Das beeindruckende Comeback der Topinamburwurzel

Ursprünglich kommt die Topinamburknolle aus Nordamerika. Erstmals entdeckt und genutzt wurde die Topinambur von kanadischen Ureinwohnern. Auf langen Wanderungen diente sie den Indianern als wichtige Nahrungsquelle, da sie Energie spendete und für ein anhaltendes Sättigungsgefühl sorgte. Im 17. Jahrhundert brachten französische Seefahrer die Topinambur Knolle nach Europa. Bereits im 18. Jahrhundert wurde sie jedoch von der Kartoffel vom Speiseplan vertrieben, da sich diese wirtschaftlicher anbauen lies. Im Gegensatz zur Kartoffel hat die Topinambur jedoch ein besseres Nährwertspektrum. Aufgrund ihrer positiven ernährungsphysiologischen Eigenschaften war es nur eine Frage der Zeit, bis die Topinambur in Deutschland wieder Einzug halten würde – so kam es vor etwa 20 Jahren zum Comeback in Brandenburg. Hier verschrieb sich der Familienbetrieb Lienig Wildfruchtverarbeitung der „Wiederentdeckung“ der Topinambur.

Mehr Informationen zur Topinamburknolle finden Sie unter diesem YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=gTU6ygeQHLA&feature=youtu.be

Anbau, Ernte und Verarbeitung von Topinambur

Die für unsere Chips verwendeten Topinamburen beziehen wir vom regionalen Biobetrieb Lienig Wildfruchtverarbeitung. Die Knollen gedeihen auf einer Anbaufläche von über 100 ha in der Müritzregion, im Spreewald und in Sachsen-Anhalt. Topinambur ist eine sehr anspruchslose Pflanze, die fast überall gedeihen kann. Die Pflanze ist in der Regel schädlingsresistent, sodass sich ein Bioanbau anbietet. Die Einpflanzzeit liegt zwischen März und Mai. Topinamburen werden durch ihre Wurzelknollen vermehrt, die im Boden Ableger bilden. Aus den unterirdischen Ausläufern bilden sich zwischen Juli und August längliche Knollen aus. Diese treiben im nächsten Frühjahr aus und bilden neue Sprossen. Da Topinambur ein Wintergemüse ist, liegt die Erntezeit in der Regel zwischen September und März. Die Erntereife der Knollen erkennt man daran, dass bei der Pflanze die Blätter abfallen. Ist dies der Fall, werden die Stängel gestutzt und die Knollen mithilfe von Erntemaschinen oder per Hand aus dem Boden gezogen. Für die Herstellung von Topfruits Topinambur Chips werden die Knollen mitsamt Schale zunächst gereinigt und anschließend in Scheiben geschnitten und vakuumgetrocknet – es handelt sich also zu 100 % um ein vollwertiges Naturprodukt!

Verwendungshinweise für Topinambur Chips

Topinamburchips sind in der Küche vielseitig verwendbar. Die Naturchips sind ein optimaler und gesünderer Ersatz für industrielle Knabbereien wie Chips, Schokolade und Co. Im Gegensatz zu letzteren enthalten Topinambur-Chips keine Transfette oder raffinierten Zucker. Es handelt sich bei diesem Produkt also eindeutig um die gesundheitsschonendere Variante :) Noch dazu schmecken sie einfach lecker. Jetzt Topfruits Topinambur Chips kaufen und selbst überzeugen!

Topinambur Chips als Alternative zu Kartoffelchips

Chips aus industrieller Massenproduktion stecken voller ungesunder Transfette. Der Verzehr von Transfetten erhöht das Risiko für viele Krankheiten, einschließlich Krebs. Die Verbindung aus Transfetten, gerösteten Kohlenhydraten und Salz kann sogar süchtig machen. In der Wissenschaft ist bekannt, dass ein ganz bestimmtes Verhältnis von Fett zu Kohlenhydraten das Belohnungszentrum des Gehirns aktiviert. Durch diesen Trick der Lebensmittelindustrie greifen die Konsumenten immer wieder in die Tüte – so ist Übergewicht vorprogrammiert. Bei Topfruits findet der Gesundheitsbewusste dagegen eine Vielzahl an leckeren Chipsalternativen aus unbehandelten reinen Naturprodukten. Topinamburchips, Apfelchips, Kokoschips oder getrocknete violette Drachenfrucht sind – wie alle unserer Produkte – 100% Natur: ungeröstet, ungesalzen und ohne künstliche Zusatzstoffe. Es handelt sich dabei um echte LEBENSmittel, die Sie ohne schlechtes Gewissen knabbern können. Durch den Wasserentzug liefern die Chips eine konzentrierte Fülle an unterschiedlichen Pflanzeninhaltsstoffen. Im Gegensatz zu industriellen Chips werden unsere Vitalchips natürlich nicht frittiert, sondern nur schonend getrocknet. Für Genuss ohne Reue :)

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen wird unter folgenden Themen gelistet:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen"

Bin begeistert!

Die Topinamburchips haben kaum Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und sind optimal für Diabetiker. Ich wollte deshalb welche für meinen Mann kaufen, und bin bei Topfruits fündig geworden. Was soll ich sagen - nun essen wir sie beide! Einfach zu lecker, und viel gesünder als "normale" Chips

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Warum ist Topinambur besser als reines Inulin?

Im Gegensatz zu reinem Inulin hat Topinambur ein kürzeres Kettenlängengemisch. Dadurch weist es eine bessere mikrobiologische Aktivität von positiven Lacto- und Bifidobazillen auf. Zudem hat Topinabur hat einen nativen Gehalt an physiologisch wertvollen Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Die Aufnahme dieser Mineralstoffe wird durch Topinambur-Inulin verbessert.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen