window.dataLayer = window.dataLayer || []; Saure Bohnen, geschnitten, unpasteurisiert - nur milchsauer fermentiert | Frisches & Saftiges | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z

Saure Bohnen, geschnitten, unpasteurisiert - nur milchsauer fermentiert

Artikel-Nr.: 1314-1000
Saure Bohnen, geschnitten, unpasteurisiert - nur milchsauer fermentiert

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 31.10.2020. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

Mengenrabatt / Vorteilspack:
ab 3 Stück a 5,00 € (5,00 € /1 kg ) 15 % Ersparnis!
5,90 € *
Inhalt: 1 kg (5,90 € * / 1 kg)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Saure Bohnen – geschnitten, milchsauer fermentiert – unpasteurisiert Traditionell... mehr

Saure Bohnen – geschnitten, milchsauer fermentiert – unpasteurisiert

Traditionell milchsäurefermentierte "Saure-Bohnen" sind eine Delikatesse mit ernährungsphysiologischem Mehrwert. Dei Milchsäure Fermentierung von überwiegend pflanzlichen Lebensmitteln ist die traditionelle Methode Gemüse haltbar zu machen. Dabei wird durch den biologischen Prozess der Milchsäuregährung, von nützlichen Bakterien aus dem im Gemüse enthaltenen Zucker lebendige Milchsäure produziert. Diese Milchsäure senkt den PH Wert der Lake, die bei der Herstellung entsteht auf ca PH 3-4 ab. In diesem Milieu können Fäulnisbakterien und Pilze nicht überleben, was der Grund für die gute Haltbarkeit milchsauer fermentierter Lebensmittel ist. Auch Sauermilch oder Kefir zählen zu diesen fermentierten Lebensmitteln, dort wird der Milchzucker von den verschiedenen Bakterienstämmen umgesetzt zur haltbar machenden Milchsäure. Der mehr oder weniger säuerliche Geschmack ist allen milchsäurefermentierten Lebensmitteln gemein.

In unserem Dickdarm und sorgen dort verschiedene Milchsäure-Bakterienstämme für ein erwünscht saures Milieu und eine gesunde Darmflora die Fäulnissprozessen wenig Chancen lässt. Unsere Milchsauren-Schnippelbohnen schmecken wie selbst gemacht. Sie eignen sich als wertvolle Beilage in der gesundheitsbewussten Küche. Unsere Saure Bohnen sind in Deutschland nur aus besten, fadenfreien Bohnen hergestellt. Natürlich ohne weitere Zusätze und 100% Natur. Dr. Johannes Kuhl der den herausragenden Nutzen von natürlicher Milchsäure mehr als alle anderen erkannt hatte, hätte seine Freude an den Topfruits Schnippelbohnen. Neben der Bezeichnung Saure Bohnen findet man, je nach Region auch die Bezeichnung Fassschnippelbohnen oder Salz-Schneidebohnen.

Topfruits sauren Bohnen auf einen Blick

  • aus besten, fadenfreien grünen Bohnen
  • wertvolles traditionell milchsauer fermentiertes Lebensmittel
  • von Natur aus laktosefrei & glutenfrei
  • vegan, rein pflanzlich
  • vielseitig verwendbar roh oder gekocht
  • Herstellung nach den Empfehlungen von Dr. Johannes Kuhl

Topfruits Saure-Bohnen sind unpasteurisiert

Ihre charakteristische Geschmack und ihre Haltbarkeit erhalten sauren Bohnen allein durch die Milchsäuregärung. Unpasteurisierte Milchsaure Schnibbelbohnen gibt es im Supermarkt selten zu kaufen, meist sind diese pasteurisiert. Die Herstellung unserer saurern Bohnen ist einfach und transparent. Milchsaure Schneidebohnen sind deshalb ein echtes  und ehrliches LEBENSmittel. Frisch geerntete grünen Bohnen werden gewaschen und geschnitten. Danach werden sie kurz blanchiert und mit Salz vermischt – so wird auf natürliche Weise die Milchsäuregärung eingeleitet. Nach einigen Wochen in speziellen Gährbottichen ist der Fermentierungs-Prozess abgeschlossen. Die Salzbohnen sind dann nur auf natürliche Weise länger haltbar – ohne künstliche Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel oder Stabilisatoren.

Wissenswertes über milchsauer fermentierte Lebensmittel

Fermentierte Gemüse wie Sauerkraut oder saure Schnittbohnen sind nicht nur gut für die Darmflora, sondern auch für die Verdauung. Natürliche Milchsäure ist nach Kuhl ausserdem bedeutungsvoll für den Säure-Basenhaushalt und für einen physiologischen Blut PH Wert. Neben dem Anteil an Milchsäurebakterien entstehen bei fermentierten Lebensmitteln Enzyme, welche die Verdaulichkeit der Lebensmittel günstig beeinflussen. Fermentierte Lebensmittel sind deshalb oft bekömmlicher wie die Rohstoffe au denen sie hergestellt werden. Das ist auch der Grund, weshalb von allen Broten das Sauerteigbrot das bekömmlichste und gleichzeitig gesündeste ist.

So können Sie unsere sauren Schnippelbohnen verwenden

Saure Schnittbohnen passen als Beilage zu herzhaften Gerichten. In Großmutters Küche wurden milchsauer fermentierte Bohnen als Beilage zu Fleisch und Kartoffeln gereicht. Traditionell werden Bohnengerichte gerne mit Schinken oder Speck gegessen. Aber auch eine vegane oder vegetarische Variante, alleine mit einer leckeren Zwiebelsauce und Salzkartoffeln schmeckt super und ist vom Gesundheitsbewussten zu bevorzugen. Auch in Salat, als Ergänzung in Gemüsepfannen oder Eintöpfen oder einfach roh als Beilage zum Vesper schmecken die milchsäurevergorenen Bohnen.

Allgemeine Hinweise zu milchsauren Bohnen

Zutaten: Grüne Bohnen, Speisesalz.
Inhalt: 1000g
Lagerung: Gut verschlossen und gekühlt aufbewahren.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Nährwertangaben pro 100g
Energie kJ 115 kJ
Energie kcal 27 kcal
Fett 0,4 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 2,3 g
davon Zucker 0,2 g
Ballaststoffe 3,7 g
Eiweiß 1,8 g
Salz 2,27 g
   
Saure Bohnen-Salat Zutaten für 2 Personen: 500g... mehr

Saure Bohnen-Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 500g Saure Schneide-Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 100g getrocknete Tomaten
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Senf
  • etwas Pfeffer

Zubereitung:
1. Die getrockneten Tomaten über Nacht in Wasser einweichen lassen.
2. Am nächsten Tag Tomaten und Zwiebel kleinschneiden und mit den milchsauren grünen Bohnen vermischen.
3. Aus Sojasoße, Senf und Pfeffer ein Dressing anrühren und den Bohnensalat damit anmachen – fertig!

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Saure Bohnen, geschnitten, unpasteurisiert - nur milchsauer fermentiert"

Saure Bohnen

Die Bohnen schmecken sensationell, ganz genau so wie in meiner Kindheit. Damals wurden die Bohnen über Winter in einen großen Gärtopf eingelegt.
Bitte niemals aus dem Programm nehmen!!!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen eingelegten Bohnen?

Herkömmliche saure Bohnen sind in der Regel in Essig milchsauer eingelegt. Unsere grünen Gartenbohnen werden hingegen milchsauer fermentiert und liefern eine Fülle an wertgebenden Milchsäurebakterien.

 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

 
Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen