Filter schließen
Filtern nach:

Aktuelle Topfruits-News

Körperpflege mit gutem Gewissen - 07.08.2019


Viele im Handel erhältlichen Pflegeprodukte sind regelrechte Chemiecocktails. Die enthaltenen Substanzen gelangen über Haut und Schleimhäute direkt in den Blutkreislauf und können dort auf Dauer einen nachteiligen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Insbesondere Menschen die gesundheitlich "angeschlagen" sind, sollten negative Einflüsse aus Deos, Reinigungs- und Pflegesubstanzen vermeiden. Besser Sie setzen von vorne herein auf Körperpflege mit natürlichen Zutaten.

biodent_vital585d324af0b0adkowgowXusJzCGesunde und schöne Zähne dank natürlicher Hausmittel. Unsere BioDent Natur-Zahnpasta reinigt und erfrischt nicht nur den Mundraum, sondern dient auch als Prophylaxe für Zähne und Zahnfleisch. Der natürliche Süßstoff Xylitol unterstützt die natürliche Mineralisierung der Zähne, reduziert Dentalplaque und senkt das Risiko für Karies. Skandinavische Studien belegen diesen Schutzeffekt bereits in geringen Mengen. Ölziehen mit Kokosöl entgiftet und sorgt für strahlend weiße Zähne. Das Spülen des Mundraums mit Kokosöl beugt Zahnverfärbungen, Mundgeruch und Zahnfleischproblemen vor. 

Natürliche Öle oder Aloe Gel pflegen Haut und Haare. Wer auf reine Natur steht, kann für die Haarwäsche einen Sud aus Waschnüssen verwenden. Für die Haarpflege nach der Wäsche eignen sich ein paar Tropfen Arganöl, Traubenkernöl oder Aprikosenkernöl. Diese Öle eignen sich auf die nasse Haut eingerieben auch bestens zur natürlichen Hautpflege. Wertvolle Fettsäuren und Vitamin E sorgen für Schutz und Pflege und verleihen spröden Haaren oder trockener Haut einen seidig weichen Glanz. Auch Aloe Vera Gel spendet Haut und Haaren Feuchtigkeit und unterstützt gleichzeitig die Durchblutung der Kopfhaut. Reiner Aloe Saft, Arganöl, (Kornblumen-) Honig und Aprikosenkernpulver sind übrigens auch tolle und effektive Zutaten für eine pflegende und regenerierende Gesichtsmaske.

bild008_shopEDOV8ah2TBS4aKörperhygiene mit reinen Naturseifen. Gesundheit beginnt bereits bei der täglichen Körperpflege, beim Waschen, Duschen und Baden. Verzichten Sie auf industrielle Massenprodukte mit fragwürdigen Zutaten. Greifen Sie stattdessen zu Natur-Seifen! Kokosseife, Arganöl- oder Aleppo Seife reinigen mit der Kraft der Natur, enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe, haben einen optimalen pH-Wert von 8 – 9 und sorgen für eine leichte Rückfettung der Haut.

Wer sich für das Thema interessiert, dem legen wir die Lektüre dieses Artikels ans Herzhttps://utopia.de/ratgeber/die-schlimmsten-inhaltsstoffe-in-kosmetik/
Von synthetischen Duftstoffen über Erdöl bis hin zu Mikroplastik: Hier finden Sie eine Auflistung schädlicher Inhaltsstoffe in herkömmlichen Kosmetikprodukten und deren Auswirkung auf unser Wohlbefinden. Bleiben Sie informiert und sehen Sie Gesundheit als ganzheitlichen Prozess, der alle Lebensbereiche umfasst - auch die Körperhygiene!