Zurück zur vorherigen Seite

Roher Erdnuss Zoodle (Zucchini Nudeln) Salat mit Cranberries

Roher Erdnuss Zoodle (Zucchini Nudeln) Salat mit Cranberries

Pasta war gestern – 2019 schlemmt man Zoodles! Das Wort „Zoodles“ steht für Zucchini noodles – also eine Art Spaghetti aus Zucchinistreifen. Klingt verrückt, aber überzeugt uns sowohl optisch als auch geschmacklich. Alles was ihr dafür braucht ist ein Spiralschneider und ein bisschen Fingerspitzengefühl. Zusammen mit Karotten, getrockneten Cranberries, wilden Erdnüssen und einer Soße aus kaltgepresstem Olivenöl, Cashewmus, Zitronensaft und ausgesuchten Würzzutaten werden die „Zoodles“ zu einem rohen Geschmackserlebnis. Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

Zutaten für den Salat:

  • 150 Gramm Salat
  • 2 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 50 Gramm Cranberries
  • 50 Gramm Erdnüsse
  • 2 TL schwarze Sesamkörner
  • 1 Bund frischer Koriander

Zutaten für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Cashewmus
  • 2 TL Hefeflocken
  • 1 Zitronensaft
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL getrocknete Kräuter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung:
In einem Glas Olivenöl, Cashewmus, Hefeflocken, Zitronensaft, Gewürze, Kräuter, Salz und Pfeffer miteinander vermischen. Die Zucchinis mit einem Spiralschneider in Nudelform bringen, Karotten in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Cranberries, zerkleinerten Erdnüssen, schwarzen Sesamkörner, Koriander und dem Dressing vermischen und genießen.

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 05.04.2020.

Rezept drucken
Themengebiete: salat, zoodle, zoodles, zucchini nudeln, roh

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.