Leckere und gesunde Rezepte mit Mandeln | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Leckere Rezepte mit Mandeln

Leckere Rezepte mit Mandeln

Vegane Vanillekipferl

10 Minuten Zubereitungszeit + 30 Minten Ruhezeit + 10 Minuten Backzeit

Zutaten

  • 250 g Vollkornmehl
  • 70 g Xylitol
  • 150 g Mandeln (alternativ können auch andere Nüsse verwendet werden)
  • 250 g Margarine
  • 1 Prise Bourbon-Vanillepulver
  • Staub- oder Puderzucker mit Vanillepulver zum Bestäuben oder Wälzen

Zubereitung

  1. Zunächst due Margarine mit dem Xylitol vermischen und dann mit den weiteren Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Portionsweise Teigstücke zu einer länglichen Rolle formen. Hiervorn nun einzelne Stücke abtrennen und Halbmonde formen.
  4. Nun alles für 10 Minuten bei ca. 160 °C backen. Aufpassen, dass die Kipferl nicht zu dunkel werden.
  5. Nach der Backzeit die Kipferl gleich im Vanille-Zucker-Gemisch wälzen.

Mandel Pralinen

15 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

  • 200 g Mandeln
  • 2 EL Carob- oder Kakaopulver
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Kokosblütenzucker (damit das Rezept roh bleibt, diesen weglassen und mehr Agavendicksaft verwenden)

Zubereitung

  1. Mit einem Mixer die Mandeln fein vermahlen. Optional kann hier auch der Kokosblütenzucker dazugegeben werden.
  2. Nach und nach Kakao- oder Carobpulver und Agavendicksaft hinzugeben bis ein schöner Teig entsteht.
  3. Aus dem Teig nun die Pralinen formen und hübsch verzieren.

Karotten-Mandel-Muffins

Ergibt ca. 12 Muffins; Zubereitungsdauer ca. 40 Minuten

Zutaten

  • 150 g Karotten, gerieben
  • 150 g Mandeln frisch gemahlen
  • 70 g Rohrzucker oder Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Vollkornmehl (Dinkel)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 70 ml Öl (Raps/Sonnenblumenöl)
  • 70 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Msp. Zimtpulver

Zubereitung

  1. Die Karotten fein reiben.
  2. Mehl, Süßungsmittel, Mandeln, Zimt und Backpulver dazugeben.
  3. Mit Sprudel und Öl zu einem glatten Teig verrühren.
  4. In 12 Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft ca. 25 Minuten lang backen. 

Dattel-Mandelmus

Schnell, traumhaft gut, stockend wie mit Gelatine gemacht und nur eine natürliche Süße.

Zutaten

  • 1 gute Handvoll gemahlene Mandeln (gerne auch selbst mahlen)
  • 250 g Datteln
  • 1 Esslöffel Dr. Georg Kokosöl
  • 2 Esslöffel Dr. Georg Kokosmus
  • Sauerrahm oder Bio Zitrone
  • Rohkakaopulver
  • 1 Physalis oder getrocknete Cranberries

Zubereitung

  1. Füllen Sie die Bodendecke eines kleineren Topfes mit Datteln auf und bedecken Sie das ganze mit Wasser.
  2. Ca. 5 min aufkochen lassen, beiseite stellen und ziehen lassen.
  3. Gießen Sie nach etwa 5-10 min die warme Flüssigkeit in eine Schüssel.
  4. Danach die Datteln, mit gemahlenen Mandeln, 1 EL Kokosöl, 2 EL Kokosmus im Zauberstab vermusen.
  5. Geben Sie so viel Flüssigkeit / Öl dazu bis die für Sie geeignete Konsistenz erreicht wird.
  6. Jetzt das ganze in Schalen füllen. 

Tipp
Wer es nicht so süß möchte: Bio-Zitrone oder Sauerrahm dazu geben und mit Rohkakaopulver verzieren. Die leicht bittere Note vom Kakao zu dem süßen Mus schmeckt traumhaft gut. Zur abschließenden Krönung geben Sie auf den Kakao noch 1 Physalis oder ein anderes säuerliches Obststück, ideal sind dazu auch getrocknete Cranberries. Im Kühlschrank ist alles sehr gut für mehrere Tage haltbar. Eingefroren schmeckt es dank des Kokosöls auch als Eis super lecker. Genießen Sie Löffel für Löffel!
Wir wünschen Ihnen weiterhin beste Gesundheit und Vitalität, Ihr Topfruit Team.


Unser Schönheits Tipp für einen rosigen Teint und gesunde Haut - Mandel-Joghurt-Peeling

Das reinigende, verfeinernde und Haut erneuernde Peeling ist für Gesicht und Körper gleichermaßen geeignet.

Sie benötigen dazu fein gemahlene Mandeln oder Aprikosenkerne und Naturjoghurt zu gleichen Teilen (z. B. jeweils 2 Esslöffel) und 1 Teelöffel Honig. Die Zutaten werden zu einer glatten Masse verrührt und – nicht zu dünn – auf Gesicht und/oder Körper aufgetragen. Die Creme nun sanft einmassieren und einige Minuten einwirken lassen. Danach wird das Peeling mit lauwarmem Wasser abgenommen.

Durch die Milchsäure des Joghurts wird die Haut porentief gereinigt. Zusammen mit den geriebenen Mandeln verstärkt sich der Peelingeffekt, abgestorbene Hautschüppchen lösen sich. Das pflegende Mandelöl wiederum versorgt die Haut auf natürliche Art mit Feuchtigkeit, der Honig unterstützt die Erneuerung der Zellen. Dieses Peeling pflegt auf gesunde Art – frei von chemischen und künstlichen Inhaltsstoffen. Ihre Haut dankt es ihnen mit einem rosigen, frischen Teint.

Wie überall gilt auch hier: Je hochwertiger die verwendeten Produkte, desto besser die Wirkung.

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 24.10.2018.

Rezept drucken
Themengebiete: Mandel, Mandeln

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel