Vegane Pralinen mit Kokos - zweierlei Sorten | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Vegane Pralinen mit Kokos - zweierlei Sorten

Vegane Pralinen mit Kokos - zweierlei Sorten

Die Zutaten reichen für jeweils ca. 12 Pralinen.

Zutaten

  • 80 g Haferflocken oder Topfruits Basis-Müsli-Mischung
  • 40 ml Aroniasaft
  • 1 TL Matcha (Sumarai oder Superfoodqualität)
  • 40 ml Wasser
  • 80 g zerkleinerte Kokoschips oder Kokosrapsel
  • 4 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 40 g Kokosmus
  • 40 g Cashewmus oder Mandelmus

Zubereitung

  1. Eine Hälfte der Haferflocken im Aroniasaft einweichen.
  2. Die restliche Menge der Haferflocken mahlen, mit Matcha mischen und Wasser hinzugeben.
  3. Kokoschips kurz (ohne Fett) in der Pfanne rösten und je zur Hälfte zu den Aronia-Haferflocken und Matcha-Haferflocken geben.
  4. Zu beiden Mischungen jeweils die entsprechende Menge Ahornsirup und Salz hinzugeben. Gründlich verrühren.
  5. Weiches Kokosmus (eventuell erwärmen) in die Aronia-Masse geben und gut vermischen. Anschließend kühlstellen.
  6. Das Cashewmus kommt in die Matcha-Masse. Eventuell kurz kühlstellen. 
  7. Anschließend aus den beiden Massen Pralinen formen und kühlen. 

Rezept aus der alverde-Zeitschrift (April 2017), leicht abgewandelt. 

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 09.12.2018.

Rezept drucken
Themengebiete: Pralinen, Matcha, Vegan

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel