Bittermelone mit Austernpilzen Rezept | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Bittermelone mit Austernpilzen

Bittermelone mit Austernpilzen

  • 3-4 Balsambirnen (Bittermelonen)
  • 200 g frische Austernpilze (alternativ kann man auch Kräuterseitlinge oder Shiitake nehmen
  • 1/2 TL Salz
  • Sojamehl
  • Kokos Öl zum Braten

Sauce:

  • 1 EL fermentierte schwarze Bohnen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL feingehackte frische Ingwerwurzel
  • 2 TL Reiswein
  • 2 TL Pilz-Soja-Sauce
  • 1 TL Zucker
  • Prise Kurkuma-Pfeffer
  • 1/8 l vegetarische Brühe
  • 1 TL Sojamehl

 

Zubereitung:

  1. Die Balsambirne der Länge nach aufschneiden und Samen mit einem Löffel herauskratzen. Nach Bedarf etwas entbittern, wie oben beschrieben. In einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Die Früchte köcheln, bis sie beginnen, weich zu werden, dann abtropfen lassen. 
  2. Die Pilze mit dem Hackmessern fein zerkleinern. Das Salz gut untermischen. Die Balsambirnenhälften innen mit Sojamehl bestäuben und die Pilzmasse hineinfüllen. 
  3. In einen flachen Topf etwa 1,5 cm hoch Kokos- oder Rotes Palm-Öl giessen, erhitzen und die Bittermelonenstücke auf beiden Seiten vorsichtig braten, bis die Füllung aussen knusprig und das Fruchtfleisch hellgrün und weich ist. Aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und auf einer Servierplatte anrichten. 
  4. Das Öl bis auf etwa 2 EL aus dem Topf giessen. Schwarze Bohnen und Knoblauch fein hacken und kurz im heissen Öl braten, den Ingwer hinzufügen und ebenfalls kurz braten. Wein und Sojasauce dazugeben und einige Sek. später auch Zucker,Kurkuma-Pfeffer und das mit Brühe vermischte Sojamehl. Die Sauce unter Rühren zum Kochen bringen, dann über das Gericht ziehen und sofort servieren.

Guten Appetit

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 21.06.2018.

Rezept drucken

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.