Injera (gesäuerte Teffmehl Fladen) | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Injera (gesäuerte Teffmehl Fladen)

Injera (gesäuerte Teffmehl Fladen)


Die Herstellung von Injera ist sehr einfach. Injera ist ernährungsphysiologisch betrachtet sehr günstig und durch die erfolgte Milchsäuregährung ein besonders wertvolles Lebensmittel.

In Äthopien wird etwas Teffmehl mit Wasser zu einem leicht dicken Teig verrührt und dieser abgedeckt an einen warmen Ort gestellt wo er für ca. 2-3 Tage wie Sauerteig milchsauer vergohren wird.

Danach wird noch etwas Teffmehl hinzugefügt bis der Teig einem Pfannkuchenteig ähnelt.

Nun gibt man den Teig, wie Pfannkucheteig in die Pfanne und backt diesen zu Fladen aus.

Beilagen nach Belieben, süß oder salzig.

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 19.09.2018.

Rezept drucken
Themengebiete: Teffmehl, Fladen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.