Walnussöl (Walnusskernöl), kalt gepresst, bio kbA

Artikel-Nr.:1984-250
Walnussöl (Walnusskernöl), kalt gepresst, bio kbA

zum Produkt (sofort lieferbar)

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 21.09.2017. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

17,90 € *
Inhalt: 250 ml (7,16 € * / 100 ml)

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 1984-250
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 40,30 € *

Besonders beliebt
Medjool Datteln (Medjoul), natur, extra dicke Spitzenqualität zum Top-Preis
(mehr...)
15,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (15,50 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5136-1000
Mandeln, natur, getrocknet, extra gross und knackig - Spitzenqualität
(mehr...)
19,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 960-1000

Aktion!

Brokkolisamen, bio kbA (Broccoli Sprossen, Brokkoletti) - nachgewiesen hoher Sulforaphangehalt
(mehr...)
15,30 € * 18,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (3,06 € pro 100g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 945-500
Sonnenblumenkerne, ganz, geschält, aus Bio Anbau - kbA - "keimfähig"
(mehr...)
4,40 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (4,40 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 955-1000
Bio Hanfnüsse (Hanfsamen geschält), natur, ungeröstet, bio kbA
(mehr...)
9,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (19,80 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5066-500

Aktion!

Erdmandel extra fein vermahlen (Tigernuts, Chufas), natur, auch Erdmandelflocken genannt
(mehr...)
10,80 € * 12,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (10,80 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 988-1000
Paranusskerne (Paranüsse), bio kbA, (Bolivien), Roh, Wildwuchs
(mehr...)
15,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (31,80 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 970-500
Walnusskerne naturgetrocknet, große helle Hälften - handgeknackte Topqualität
(mehr...)
15,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (31,00 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5059-500
Macadamianusskerne, natur, ungesalzen, grosse, ganze Kerne "ein Genuss"
(mehr...)
17,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (3,58 € pro 100g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 964-500
Cashewkerne, natur, Bio kbA, aromatisch
(mehr...)
19,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 992-1000
Bio Walnussöl (Walnusskernöl), nativ mühlenfrisch kaltgepresstes Öl - aus ungerösteten Bio... mehr

Bio Walnussöl (Walnusskernöl), nativ

mühlenfrisch kaltgepresstes Öl - aus ungerösteten Bio Walnusskernen

Unser Walnussöl (Juglans regiabietet einen kräftigen fein-herben Geschmack nach Walnuss, welcher sich sehr gut für Rohkostgerichte eignet. Das mild nussige Öl enthält über 10 % der essentiellen Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure. Diese verhilft zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut. 

Herstellung des Walnussöls

Dieses exquisite Walnuss-Öl entsteht durch rein mechanische Pressung ohne Zusätze und Wärmezufuhr. Das Öl wird nach dem Pressen nur filtriert und kommt dann ohne weitere Behandlung in die Flasche. So bleiben die typische satt gelbe Farbe, das charakteristische Aroma und die wertvollen Inhaltsstoffe (insbesondere die essentiellen Fettsäuren) vollständig erhalten.

Besonderheiten unseres Bio Walnusskernöls

Aufgrund der schonenden Kaltpressung ist das Walnussöl für die Rohkosternährung bestens geeignet. Denn unser Öl ist auch aus ungerösteten Walnusskernen. Manche Anbieter rösten die Walnüsse vor dem Pressen, weil das Öl dann noch intensiver schmeckt. Ebenso wird das übrigens auch bei Arganöl und vielen Kürbiskernölen (steirische Art) gemacht. Solche Öle kommen aufgrund der dadurch eintretenden Mikronährstoff-Minderung für das Topfruits Sortiment nicht in Betracht.
Kalt gepresstes Öl aus Walnüssen enthält besonders viele ungesättigte Fettsäuren. Gerade die mehrfach ungesättigte Fettsäure (Alpha-Linolensäure) trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutcholesterinspiegels bei. Bereit 1-2 EL des Walnussöls decken den Bedarf der Omega-3-Fettsäuren. Zum langen Werterhalt der Inhaltsstoffe, am besten gekühlt aufbewahren.

Wozu schmeckt Walnuss Öl

Walnussöl hat, wie sollte es anders sein, einen besonders nussigen Geschmack. Es passt deshalb ausgezeichnet beispielsweise zu Feldsalat und anderen rohköstlichen Gerichten. 
Verwendbar ist Walnussöl nur in der kalten Küche. Aufgrund der Omega-3-Fettsäuren ist das Öl zum Braten nicht geeignet und sollte auch sonst besser nicht erhitzt werden. Walnussöl ist bestens geeignet für:

  • Salate und Dressings
  • Gemüsegericht
  • Suppen und Soßen
  • Süßspeisen, Desserts und Gebäck

Walnussöl kann auch in der Kosmetik verwendet werden

Dank der besonderen Fettsäurezusammensetzung (gerade das Verhältnis von Linolsäure zur Linolensäure) ist das Walnusskernöl ein sehr gut verträgliches Hautöl. Es pflegt trockene und rissige Haut - gerade auch zur Winterzeit. 

Die Nährwerte des Walnussöls unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Die Nährwerte des Walnussöls unterliegen natürlichen... mehr
Die Nährwerte des Walnussöls unterliegen natürlichen Schwankungen.
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zum Bio Walnussöl

Ist das Walnusskernöl für die Rohkosternährung geeignet?

Ja. Das Öl wird schonend aus ungerösteten rohen Walnusskernen kaltgepresst. Die Herstellungstemperaturen liegen maximal bei 42 °C, so dass die Rohkostbedingungen eingehalten werden. 

Kann man das Walnussöl zum Braten verwenden?

Nein. Aufgrund der Fettsäurezusammensetzung und des hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist diese feine Öl nicht zum Braten geeignet. Daher sollte das Walnuss-Öl nur in der kalten Küche verwendet werden. Dabei bleiben auch alle Inhaltsstoffe, Fettsäuren erhalten und der fein-nussige Geschmack kommt sehr gut zur Geltung. 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Gesundheitsbrief[1]

Nur für Kunden