Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen
Aktion!

Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen

Artikel-Nr.: 7056-100
Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen
Topinambur-Chips, naturgetrocknet, zu 100% aus Topinamburknollen
   

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 15.08.2018. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

Mengenrabatt / Vorteilspack:
ab 3x250g 4,50 € (4,50 € /100g ) 8 % Ersparnis!
4,90 € * 6,90 € *
Inhalt: 100 g

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 34,30 € *

Bio Topinambur Chips - 100% naturbelassen - für die Rohkosternährung Topinambur enthält... mehr

Bio Topinambur Chips - 100% naturbelassen - für die Rohkosternährung

Topinambur enthält präbiotische Ballaststoffe zur gezielten Nährung der günstigen Dickdarmbakterien. Unsere Topinamburchips sind 100% natur, gewonnen aus in Scheiben geschnittenen, getrockneten Knollen der Wildfrucht Topinambur (helianthus tuberosus). Topinambur ist eine natürliche Quelle für Inulin.

Besonderheiten der Topinamburknolle

Tobinamburchips sind eine natürliche, wohlschmeckende Knabberei, mit wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen, die man in dieser Kombination nur in wenigen anderen Pflanzen findet. Auch als Zutat in Eintöpfen kann man die frische Topi Knolle prima verwenden. Sie verleiht dem Gericht einen leicht süßlichen Geschmack.

 Vorteile der Topfruits Bio Topinamburchips

  • gesunde Alternative zu industriellem Knabberzeug
  • 100 % naturbelassen und schonend vakuumgetrocknet
  • von Natur aus vegan und glutenfrei
  • frei von Allergenen und Zusätzen
  • für die Rohkosternährung bestens geeignet
  • reich an wertvollen Ballaststoffen für eine gesunde Darmflora

Vergleich Topinambur und reines Inulin

  • kürzeres Kettenlängengemisch-> dadurch bessere mikrobiologische Aktivität von positiven-präbiotischen Lacto- und Bifidobzillen. 
  • Topinabur hat einen nativer Gehalt an physioligisch wertvollen Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium Magnesium Phosphor. Die Mineralstoffaufnahme wird durch Topinamburinulin verbessert. 
  • Diabetiker reagieren durch den Verzehr von Topinambur mit einer Harmonisierung (Abglättung der Blutzuckerspitzen) der diabetischen Werte

Darmsanierung und Symbioselenkung aber richtig

Ein sehr wichtiger Aspekt der Symbioselenkung im Darm ist das Futter für die guten Darm-Bakterien. Diesem Gesichtspunkt wird derzeit bei Ernährungsempfehlungen noch zu wenig Bedeutung beigemessen.
Die Entwicklung der verschiedenen Kleinlebewesen im Darm, wie anderswo wird weitgehend durch das Angebot an passender Nahrung beeinflusst. Normaler Zucker und Kohlenhydrate jedoch werden beim Menschen im Dünndarm verstoffwechselt und abgebaut bevor sie im Dickdarm, wo sie von den probiotischen Bakterien benötigt werden würden, ankommen.

Inulin nun ist ein Polysaccharid (eine Kette aus Fruchtzucker -Molekülen -), das von den Verdauungsenzymen nicht angegriffen werden kann und was deshalb unverdaut vom Dünndarm in den Dickdarm gelangt. Dort stimuliert es das Wachstum von Bifidobakterien, die Kohlenhydrate verwerten und daraus Milchsäure bilden. So wird beispielsweise die Aufnahme von wichtigen Mineralien gesteigert. In Untersuchungen mit Tieren hat man folgendes festgestellt. Füttert man die Tiere mit Inulin, geht im Darm die Anzahl der Fäulnisbakterien zugunsten der Bifido- oder Säurebakterien zurück. Folglich sinkt die Produktion von Ammoniak welches giftig und aus verschiedenen Gründen unerwünscht ist.

Chips aus industrieller Massenproduktion stecken voller ungesunder Fette. Diese Fette in Verbindung mit den gerösteten Kohlenhydraten und dem Salz können sogar süchtig machen. Deutsche Forscher aus Erlangen fanden erst kürzlich heraus, dass ein ganz bestimmtes Verhältnis von Fett zu Kohlenhydraten das Belohnungszentrum des Gehirns aktiviert. Durch diesen Trick der Lebensmittelindustrie greifen die Konsumenten immer wieder in die Tüte, so lange bis sie leer ist. Macht man dies öfter ist Übergewicht vorprogrammiert. Besonders ungünstig sind auch die enthaltenen Transfette. Der Verzehr von Transfetten erhöht das Risiko für viele Krankheiten, einschließlich Krebs.

Bei Topfruits findet der Gesundheitsbewusste dagegen eine Vielzahl an leckeren Chipsalternativen aus unbehandelten reinen Naturprodukten. Apfelchips, Kokoschips, Topinamburchips oder getrocknete violette Drachenfrucht sind, wie alle unserer Produkte, 100% Natur: ungeröstet, ungesalzen und ohne künstliche Zusatzstoffe. So bekommt ihr ein ECHTES LEBENSmittel welches ihr ohne schlechtes Gewissen knabbern könnt. Durch den Wasserentzug liefern die Chips eine konzentrierte Fülle der unterschiedlichen Pflanzenvitalstoffe. Im Gegensatz zu industriellen Chips werden unsere Vitalchips natürlich nicht frittiert, sondern nur schonend getrocknet. Das Ergebnis? Echter und ehrlicher Genuss ohne Reue!

 

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Topinambur-Chips, schonend getrocknet, zu 100 % aus Bio Topinamburknollen wird unter folgenden Themen gelistet:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen