Stevia, sündhaft süß und urgesund

Stevia, sündhaft süß und urgesund

Artikel-Nr.: 8171
Stevia, sündhaft süß und urgesund

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 18.01.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

Dieser Artikel steht momentan nicht zur Verfügung
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
9,90 € *
Inhalt: 1 Stück

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Stevia, sündhaft süß und urgesund: Eine Alternative zu Zucker und Süßstoffen Das süße Kraut... mehr

Stevia, sündhaft süß und urgesund: Eine Alternative zu Zucker und Süßstoffen

Das süße Kraut für Genießer und Gesundheitsbewußte- mit Erfahrungsberichten und vielen Rezepten

von Barbara Simonsohn - Taschenbuch - 157 Seiten

Hatten Sie bisher bei der Verwendung von Zucker ein schlechtes Gewissen? Dann können sie aufatmen, denn Stevia, das Honigblatt aus den Hochebenen Paraguays, ermöglicht es, Süßes unbeschwert zu genießen. Mit Stevia können Diabetiker, Menschen mit Unterzucker-Problemen, Übergewichtige und alle, die aus anderen Gründen Industriezucker meiden müssen oder wollen, auf natürliche Weise süßen. Zudem enthält Stevia wichtige Mineralstoffe, Vitamine und Flavonoide, die Ihre Immunsystem stärken. Übrigens, die Japaner nutzen Stevia schon seit Jahren und Stevia hat dort einen Absatz von mehreren tausend Tonnen, für die vielfältigsten Süssungszwecke.

Leserrezension zum Buch Stevia

Eines der erschreckendsten Bücher, die ich gelesen habe. Können Sie sich vorstellen, dass es von Seiten der Politik zugelassen wird - trotz besseren Wissens - dass Jahr für Jahr tausende von Menschen an den Folgen ihres jahrelangen Zuckerkonsums erkranken?? Sei es nun an Karies, Diabetes, Depressionen, Arteriosklerose, Herzinfarkten, Magengeschwüren ... oder einfach nur abhängig werden vom Genußmittel Zucker...
Stevia ist eine seit langer Zeit bekannte Alternative zum Raffinadezucker, die *ohne Kalorien* und nebenwirkungsfrei Zucker und problematische Süßstoffe ersetzen könnte - was sicher nicht nur für Diabetiker interessant sein dürfte. In Japan bereits seit Jahrzehnten tonnenweise im Gebrauch, in Amerika zumindest als Nahrungsergänzungsmittel (der Hinweis auf die Süßwirkung ist verboten!?) auf dem Markt --- nur in Europa wird seit über 15 Jahren immer wieder eine Zulassung verweigert. Angeblich wegen nicht ausreichender Untersuchungen, was die Autorin im Buch anhand japanischer und anderer Studien nachvollziehbar widerlegt.
Weiter zeigt sie, dass Stevia als relativ anspruchslose, leicht zu kultivierende Pflanze sehr gut auch in Europa / Deutschland angebaut werden und weniger ertragreiche Anbauprodukte (Tabak) ersetzen könnte. Doch scheinbar stellt sie eine zu große Konkurrenz für Zucker- und Süßstoffindustrie dar und wird deshalb nicht offiziell zugelassen. Erhältlich ist Stevia dennoch: als Steviapflanzen für den eigenen Garten, als grünes Steviapulver (=gemahlene Blätter) - deklariert als Badezusatz o.Ä. - und in manchen Reformhäusern als Steviosidtropfen (=flüssiges Konzentrat).
Ich kann nur jedem raten, dieses Buch zu lesen und sich selbst Gedanken zu machen über manche Abhängigkeiten zwischen Wirtschaft - Politik ... und der eigenen Gesundheit.

Produktmerkmale:

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Stevia, sündhaft süß und urgesund wird unter folgenden Themen gelistet:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen