Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ringelblumentee - 100g - Vitaltee nach Rudolf Breuß

Artikel-Nr.: 2917-100
3,40 € *
Inhalt: 100 g (34,00 € * / 1000 g)

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 2917-100
Besonders beliebt
Medjool Datteln (Medjoul), natur, extra dicke Spitzenqualität zum Top-Preis
(mehr...)
15,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (15,50 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5136-1000
Paranusskerne (Paranüsse), bio kbA, (Bolivien), Roh, Wildwuchs
(mehr...)
22,60 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (22,60 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 970-1000
Mandeln, natur, getrocknet, extra gross und knackig - Spitzenqualität
(mehr...)
19,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 960-1000

Aktion!

Erdmandel extra fein vermahlen (Tigernuts, Chufas), natur, auch Erdmandelflocken genannt
(mehr...)
10,80 € * 12,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (10,80 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 988-1000
Aprikosenkerne bitter, naturgetrocknet, Wildwuchs
(mehr...)
13,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (26,00 € pro 1000g)
Alternative Art.Nr.: 965-500
Cashewkerne, geschält, bio kbA, Rohkostqualität
(mehr...)
14,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (29,80 € pro 1000g)
Alternative Art.Nr.: 962-500
Leinöl (Leinsamenöl), kaltgepresst - vegan
(mehr...)
3,95 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 250ml (1,58 € pro 100ml)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 1971-250
Leinsaat (Leinsamen) braun aus Bio Anbau - kbA
(mehr...)
4,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (4,50 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 972-1000
Cashewkerne, natur, Bio kbA, aromatisch
(mehr...)
19,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,00 € pro 1000g)
Alternative Art.Nr.: 992-1000
Cranberries (Cranberry, Moosbeere), getrocknet, gesüsst mit Ananaskonzentrat
(mehr...)
16,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (16,00 € pro 1000g)
Alternative Art.Nr.: 5021-1000
Datteln, ohne Stein, natur, bio kbA - Sorte deglet nour
(mehr...)
9,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (9,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5135-1000
Ringelblumenkraut (Calendula Officinalis ) bekannte Heilpflanze - ohne jegliche Zusätze -... mehr

Ringelblumenkraut (Calendula Officinalis)

bekannte Heilpflanze - ohne jegliche Zusätze - geeignet für Breuß Kuren

Die Ringelblume war 2009 die Heilpflanze des Jahres. Neben ihrer tollen leuchtend orangfarbenen Blüte kann die schöne Ringelblume auch bei äußerlicher sowie innerlicher Anwendung punkten. 

Botanische Fakten zur Ringelblume

Die Ringelblume lässt sich der Familie der Korbblütler zuordnen. In diesem Zuge ist sie mit Löwenzahn und Kamille verwandt. Am liebsten bevorzugt die, auch als Calendula bezeichnete, Pflanze sonnige Plätze mit lockeren, nährstoffreichen Böden.

Die Ringelblume an sich ist eine einjährige Pflanze und blüht zwischen Juni und Oktober. 

Ringelblume zum äußeren Einsatz

Fast jedem ist die Ringelblume als Salben- oder Cremezusatz bekannt. Sie wird zur Wundbehandlung und bei Gelenkverletzungen und / oder -beschwerden angewandt. Zudem wird die Salbe auch auf Abszesse, Quetschungen und Geschwüre aufgetragen. 

Statt Salben können alternativ innhalb dieses Anwendungsbereiches auch Kompressen aus Ringelblumen eingesetzt werden. 

Ringelblume als Zutat in der Küche

Die jungen Blätter der Ringelblume eignen sich sehr gut in frischen Salaten. Der würzig-pikante Geschmack gibt Rohkostsalaten ein besonderes Aroma. 

Auch die Ringelblumen-Blüten sind essbar. Sie eignen sich jedoch eher als bunter Hingucker, da sie keinen besonderen Geschmack aufweisen.

Ringelblume als Tee und zur inneren Anwendung

Der Ringelblumentee wird zur begleitenden Verwendung bei der Breuß Saftkur verwendet. Weitere Informationen zur richtigen Durchführung der ganzen Fastenkur, finden Sie in dem Büchlein von Rudolf Breuß hier bei uns im Shop.

Dem Ringelblumentee werden zudem leber- und gallestärkende Wirkung nachgesagt.

Auch krampflösende Eigenschaften wirken sich positiv auf das Wohlbefinden beim Trinken des Tees aus. 

Zubereitung eines Ringelblumentees

1 bis 2 Teelöffel Ringelblumenkraut pro Tasse mit ca. 250 ml heißem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen und im Anschluss abgießen bzw. den Teefilter herausnehmen. 

Produktmerkmale:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel