Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis - schalenlos - natur, ungeröstet

Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis - schalenlos - natur, ungeröstet

Artikel-Nr.: 975k-500
Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis - schalenlos - natur, ungeröstet

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 19.11.2018. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

7,70 € *
Inhalt: 500 g (15,40 € * / 1000 g)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen
Anzahl wählen:
Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis Naturbelassene, schalenlose Kürbiskerne vom Steirischen... mehr

Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis

Naturbelassene, schalenlose Kürbiskerne vom Steirischen Ölkürbis zum Knabbern

Unsere Kürbiskerne sind nicht geröstet oder gesalzen, deshalb sind alle wertvollen Inhaltsstoffe des ganzen Kürbiskerns unverändert enthalten. Sie gelten daher als gesunde Knabberei und vielfätige Zutat in vielen Gerichten.
Bei unseren Kürbiskernen handelt es sich um schöne große, dunkle und aromatische Kerne. Kein Vergleich zu den oft angebotenen billigen Chinakernen, die klein, hell und von deutlich schlechterem Geschmack sind.

Verzehr- und Verwendungsempfehlungen unserer Topfruits Kürbiskerne

Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis können ohne Schälen direkt gegessen werden. Sie haben einen hervorragenden nussigen Geschmack. Sie werden gerne auch unter gesundheitlichen Aspekten gegessen. Seit langer Zeit gelten Kürbiskerne und Kürbiskernöl als hilfreich bei Männerproblemen.
Der tägliche Verzehr von Kürbiskernen ist beträchtlich effektiver und preiswerter als die Verwendung von teuren Kapseln mit Kürbiskernextrakten. Die Kerne vom Steirischen Ölkürbis sind ein gesunder und sinnvoller Knabberspaß. Sie sollten deshalb in keinem Haushalt fehlen.

Sie sind ideal:

  • zum Knabbern
  • für ins Müsli
  • über Salaten
  • in herbstlichen Kürbissuppe

Kürbiskerne sind eine sehr gute Arginin Quelle

Neben Zedernkerne und Walnüssen sind Kürbiskerne eine hervorragende Quelle für die Aminosäure Arginin. Der Argininanteil im Eiweißgehalt der Kürbiskerne liegt bei fast 18 %. Die Aminosäure ist semi-essentiell. Sie ist sehr wichtig für den Körper, gerade im Wachstum und bei körperlichen Leistungen. In diesen Fällen oder auch nach Unfällen, Krankheiten oder im Alter wird es als sinnvoll erachtet gezielt argininreiche Lebensmittel zu verzehren, da die körpereigene Produktion dieser Aminosäure nicht mehr ausreichen kann.

Vorteile der Kürbiskerne auf einen Blick

  • schalenlos und 100 % naturbelassene Qualität
  • Herkunft: Österreich
  • reich an pflanzlichen Eiweißen
  • ideal im Müsli und über Salaten 
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 31,00 € *

Die Nährwerte der Kürbiskerne unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis - schalenlos - natur, ungeröstet wird unter folgenden Themen gelistet:
Die Nährwerte der Kürbiskerne unterliegen natürlichen... mehr
Die Nährwerte der Kürbiskerne unterliegen natürlichen Schwankungen.
Glutenfreies Kürbiskernbrot  Zutaten 1... mehr

Glutenfreies Kürbiskernbrot 

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 300 g Buchweizenmehl
  • 200 g Braunhirsemehl
  • 100 g Kürbiskerne
  • 75 g Leinsamen
  • 4 EL Leinöl
  • etwas Öl für die Form

Zubereitung

  1. 500 ml Wasser in eine Schüssel geben und Hefe und Agavendicksaft darin auflösen.
  2. Buchweizenmehl, Braunhirsemehl, Kürbiskerne und Leinsamen vermengen und dem Wasser zugeben.
  3. Alles gut kneten.
  4. 2 EL Öl hinzufügen und nochmals kneten.
  5. Den Teig in eine gefettete Form geben, glatt streichen und mit einem Messer oben einkerben, damit der Teig aufgehen kann.
  6. 1 Stunde gehen lassen.
  7. Dann den Teig mit den restlichen 2 EL Öl bestreichen.
  8. Bei 180° Umluft etwa 1 Stunde lang backen.
  9. Brot abkühlen lassen und stürzen.

Kürbissalat mit Roter Beete

Zutaten

  • 250 g Kürbisfruchtfleisch (Hokaido) 
  • 2 Äpfel (z.B. vitaminreiche Elstar) 
  • 200 g Rote Beete 
  • 2 EL Kürbiskernöl (ungeröstet)
  • 1 EL Balsamico-Essig 
  • 1 EL Zitronensaft 
  • 2 EL Apfelsaft naturtrüb
  • 1 EL Granatapfelelixier
  • 1/4 TL gemahlener Fenchel 
  • etwas Kristallsalz und frischer Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Kürbiskerne 

Zubreitung

  1. Kürbisfruchtfleisch fein raspeln
  2. Äpfel entkernen und grob raspeln
  3. Rote Beete schälen und fein raspeln
  4. Öl mit Essig, Zitronensaft, Apfelsaft, Granatapfelelixier, Fenchel, Salz und Pfeffer kräftig mischen.
  5. Kürbis, Rote Beete und Äpfel vorsichtig vermengen. Dressing darüber gießen und nach Bedarf ziehen lassen.
  6. Portionsweise auf Teller verteilen und mit Schnittlauchröllchen und Kürbiskernen verzieren.

Prostatat-Fit: Kürbiskerne-Granatapfel Gesundheits-Drink

1 EL ungeröstete Kürbiskerne vom Medizinalkürbis (Cucurbita pepo) im Bersonal Blender mit dem Mahlbecher frisch zu Mehl mahlen.
Dann dazu geben:

  • 100ml Granatapfelsaft 200+
  • 1 EL Granatapfelelixier
  • 1 TL frisches Leinsamenöl
  • 50-100 ml Apfelsaft

und alles zusammen noch einmal einige Sekunden mixen und frisch trinken.

Dieser Drink enthält eine geballte Ladung an wertvollen VItalstoffen für die Männergesundheit, wie sie diese in kaum einem Nahrungsergänzungsmittel finden werden und wenn nicht zu diesem Preis/Vitalstoffverhältnis. Lassen Sie es sich schmecken und bleiben Sie gesund.

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zu Kürbiskerne

Können aus den Kürbiskernen Sprossen gezogen werden?

Die Kerne werden als unerhitzt und roh angeboten. Aber selbst probiert haben wir das Keimen von Sprossen aus den Kürbiskernen noch nicht. Daher können wir leider keine verbindliche Aussage darüber machen und loben die Kerne nicht explizit als keimfähig aus. Für den gesundheitlichen Nutzen der speziellen Inhaltsstoffe des Kerns ist das Keimen auch nicht zwingend erforderlich. Diesen hat man auch vollständig, wenn man die Kürbiskerne einfach so zum Knabbern oder als Beigabe ins Müsli oder über Suppen und Salate verwendet.

Sind die Kürbis Kerne Rohkostqualität?

Ja. Die Kürbiskerne bleiben ungeröstet und werden auch beim Trocknen nicht über 45 °C erhitzt.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen