Aktion!

Bio Hanfnüsse (Hanfsamen geschält), natur, ungeröstet, bio kbA

Artikel-Nr.:5066-500
Bio Hanfnüsse (Hanfsamen geschält), natur, ungeröstet, bio kbA

zum Produkt (sofort lieferbar)

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 17.12.2017. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

9,90 € * 10,90 € *
Inhalt: 500 g (19,80 € * / 1000 g)

Einheit wählen:

Auswahl zurücksetzen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 5066-500
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 41,30 € *

Bio Hanfsamen, geschält, natur (Hanfnüsse) Hanfsamen geschält, roh und in bester Bio-Qualität,... mehr

Bio Hanfsamen, geschält, natur (Hanfnüsse)

Hanfsamen geschält, roh und in bester Bio-Qualität, mit feinem nussigen Aroma, aber ohne Nussallergene

Bio Hanf-Nüsse auf einen Blick

  • 100 % pflanzlich - vegetarisch & vegan
  • 100 % natürlich - ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  • ohne künstliche Aromastoffe
  • ohne Soja- und Nussallergene
  • Rohkostqualität
  • gut verdaulich
  • enthält alle essentielle Aminosäuren
  • optimales Verhältnis von Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren (inklusive GLA)
  • reich an Ballaststoffen

Wunderpflanze Hanf – Umriss einer bewegenden Geschichte

Die Hanfpflanze gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Sie war früher ein wichtiger Rohstoff für Industrie und Handwerk. Als Grundlage von u.a. Seilen, Textilien, Papier und Ölprodukten trug sie einen wesentlichen Bestandteil zur kulturellen Evolution des Menschen bei. Außerdem erkannte man in der Hanfpflanze einen gesunden Lebensmittellieferanten. Hanfsamen und Hanföle dienten dem Menschen als wichtige Quelle für Vitalstoffe, Proteine und Fette. Mitte der 90er Jahre wurde die Hanfpflanze schließlich in der modernen Welt wiederentdeckt. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen, ihres schnellen Wachstums und ihrer vielseitigen und dabei ressourcenschonenden Verwendungsmöglichkeiten, erfreut sich die Hanfpflanze heute erneut einer immer größeren Beliebtheit. 

Bio Hanfsamen – die richtige Wahl für eine abwechslungsreiche Ernährung

Bei Hanfsamen handelt es sich um die Früchte der Hanfpflanze. Diese sind botanisch gesehen kleine Nüsse, daher ist auch der Begriff Hanfnüsse gebräuchlich. Neben den enthaltenen Vitaminen A, C und D ist besonders der hohe Anteil an den Vitaminen E, B1 und B6 in unseren Bio-Hanfsamen hervorzuheben. Gerade das  Vitamin B6 ist wichtig für die normale Funktion verschiedener Stoffwechselprozesse im Körper sowie für die Funktionsweise des  Immun- und Nervensystems. Zudem findet man zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen und Schwefel. Hier ist Eisen wichtig für den Energiestoffwechsel sowie für die Bildung roter Blutkörperchen. Magnesium hilft Müdigkeit und Erschöpfung vorzubeugen und ist darüber hinaus an diversen Stoffwechselprozessen, der Muskelfunktion sowie der Aufrechterhaltung des Elektrolythaushalts beteiligt. Auch Kalium hat eine unterstützende Wirkung bei der normalen Muskelfunktion und ist zudem essentiell für einen normalen Blutdruck und das Nervensystem. Zusätzlich leisten die in Hanfsamen vorhandenen Antioxidantien einen wertvollen Beitrag um die menschlichen Zellen wirksam vor freien Radikalen zu schützen und somit vor oxidativem Stress zu bewahren.

Bio Hanfnüsse - bester Lieferant für essentielle Aminosäuren

Nicht nur die Fülle der Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zeichnen unsere Bio-Hanfsamen aus. Eine seltene Eigenschaft besteht darin, dass in ihnen alle acht essentiellen Aminosäuren zu finden sind. Der Körper benötigt die regelmäßige und ausreichende Versorgung von essentiellen Aminosäuren, da er diese nicht selbst herstellen kann. Aminosäuren sind an so gut wie allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt und auschlaggebend für einen vitalen, starken Körper. Viele Ernährungsexperten sehen Hanf daher als eine der nährstoffreichsten Pflanzen der Welt an. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist hervorzuheben, dass die beiden Hauptbestandteile des Hanfproteins, Edestin (60 %) und Albumin (annähernd 40 %), besonders gut vom menschlichen Organismus aufgenommen und verwertet werden können.

Optimales Verhältnis an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren in unseren Hanf Samen

Eine besondere Form der ungesättigten Fettsäuren sind die essentiellen Fettsäuren, die für unseren Körper lebensnotwendig sind. Die wichtigsten essentiellen Fettsäuren sind die Alpha-Linolensäure (Omega 3) und die Linolsäure (Omega 6). Die heutige Ernährungsweise enthält leider oft einen Überschuss an Omega-6-Fettsäuren im Verhältnis zwischen 20:1 und 50:1 (Omega-6 zu Omega-3), was sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann. Gerade die Alpha-Linolensäure ist beispielsweise zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutcholesterin-Spiegels unerlässlich. Unsere Bio-Hanfsamen hingegen enthalten als einzige Pflanze ein Verhältnis von 3,75:1. Dies gilt als Richtwert, welcher von der WHO empfohlen wird. Sie ist daher eines der besten Lebensmittel um mehr Omega-3-Fettsäuren in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Als weitere wertvolle Komponente enthalten unsere Bio-Hanfsamen die Gamma-Linolensäure (GLA). Sie ist eine dreifach ungesättigte Omega 6 Fettsäure. Sie kann im Körper gebildet werden, sollte aber auch über die Nahrung aufgenommen werden, da sie ein Vorläufer weiterer wichtiger essentieller Fettsäuren ist.

Hanf - schon seit Jahrtausenden ein besonderes Lebensmittel        

Bereits im Jahre 3700 vor Christus wurden Hanfsamen im chinesischen Medizinbuch "Pen Tsao", verfasst von Kaiser Chen Nung, als „überlegenes Elixier der Unsterblichkeit“ bezeichnet. Auch ayurvedische Heiler verwendeten Hanfsamen schon vor 2000 Jahren, um Krankheiten zu behandeln. Viele alte Kulturen standen den Indern in nichts nach: Araber, Griechen, Juden und andere kulturelle Strömungen weltweit nutzten Hanfsamen und daraus gewonnene Hanföle im therapeutischen Sinne – sie alle erkannten das gesundheitliche Potenzial der Nutzpflanze.

Rezeptvorschlag und Verwendungsmöglichkeiten der Bio-Hanfsamen

Hanfsamen lassen sich wunderbar einfach in die tägliche Nahrung integrieren und überzeugen durch einen leicht nussigen, milden Geschmack. Mit unseren geschälten Hanfsamen verleihen Sie Müslis, Süßspeisen, Salaten, Pestos und Brotaufstrichen den letzten Schliff. Bitte möglichst nicht stark erhitzen damit die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Veganer Schoko-Powerdrink mit Hanfnüssen

Zutaten

  • 3 Esslöffel geschälte Hanfsamen
  • 1 Esslöffel entöltes Rohkost-Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Rapslecithin
  • 300 ml Wasser

Alle Zutaten in einen Mixbecher (z.B. von Personal Blender) geben und mit 300 ml Wasser auffüllen. Bei Bedarf und wer's etwas süßer mag, kann gerne auch einen Teil Apfelsaft statt Wasser nehmen oder alternativ einen Schuss Agavendicksaft dazu geben.  

Dieser Drink ist der ideale, leichte und schnell gemachte Start in den Tag. Nach Jahreszeit und zur Abwechslung können statt Roh-Kakaopulver auch frische Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren oder eine Banane genommen werden. Statt mit Hanfnüssen kann man ein milchähnliches, veganes Getränk auch mit Erdmandelflocken, schwarzem Sesam, mit Cashews oder Mandelkernen herstellen.

Weitere Rezepte rund um die leckeren Hanfsamen finden Sie in unserer Rubrik Rezepte.

Die Nährwerte der rohen Bio Hanfsamen unterliegen natürlichen Schwankungen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Die Nährwerte der rohen Bio Hanfsamen unterliegen... mehr
Die Nährwerte der rohen Bio Hanfsamen unterliegen natürlichen Schwankungen.
Hanfsmoothie Energiespender für zwischendurch... mehr

Hanfsmoothie Energiespender für zwischendurch

Zutaten:

  • 2 EL geschälte Hanfsamen
  • 1 EL Kokosmus oder natives Kokosöl
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • handvoll Mandeln
  • 1-2 TL Honig oder Agavendicksaft
  • Saft von 1/2 Zitrone

Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und pürieren Sie alles schön cremig. Diese kleine Zwischenmahlzeit ist ideal als "Energiespender -Snack" oder für den kleinen Hunger zwischendurch!

Rohtella mit Hanfnüssen (inspired by lovely Kate Magic):

1/2 Tasse geschälte Hanfsamen
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
1/2 Tasse Cacaopulver
1/4 Tasse Cashew- oder Mandelmus
1/4 Tasse natives ÖL ( ich nehme hier Aprikosenkern- und Olivenöl)
1/4 Tasse Xylitol
1/4 Tasse Agavendicksaft (roh)
1 bis 1 1/4 Tasse Wasser


Alle Zutaten in den Vitamix oder Revoblen (..oder anderen Hochleistungsmixer) geben und mixen bis die Masse schön cremig ist. Dann in Honiggläser füllen und in den Kühlschrank stellen.

Lecker, lecker - voller Vitalstoffe und lebendiger Energie. Guten Appetit, viel Freude am Leben und beste Gesundheit.

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zu Bio Hanfsamen

Sind die Bio Hanfsamen für eine Rohkosternährung geeignet?

Ja. Sie werden schonend getrocknet und verarbeitet. Dabei bleiben die Temperaturen stets unter 42 °C und können daher als Rohkost bezeichnet werden.

Wie sollten die Hanfnüsse am besten gelagert werden?

Am besten lagern Sie den Hanf in wiederverschließbaren Behältern im Küchenschrank oder im kühlen Keller. Sie sollten nicht zu warm stehen und vor Licht geschützt werden.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel
 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Gesundheitsbrief[1]

Nur für Kunden