Aktion!

Basilikumsamen (grüner Basilikum, Ocimum basilicum), naturbelassen, spezialgereinigt

Artikel-Nr.:1044-250
Basilikumsamen (grüner Basilikum, Ocimum basilicum), naturbelassen, spezialgereinigt

zum Produkt (sofort lieferbar)

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 22.11.2017. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

7,90 € * 9,90 € *
Inhalt: 250 g (3,16 € * / 100 g)

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • 1044-250
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 33,10 € *

Besonders beliebt
Mandeln, natur, getrocknet, extra gross und knackig - Spitzenqualität
(mehr...)
19,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 960-1000
Medjool Datteln (Medjoul), natur, extra dicke Spitzenqualität neue Ernte
(mehr...)
15,50 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (15,50 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5136-1000

Aktion!

Bio-Kokosöl von Dr. Goerg, kaltgepresst aus frischem Kokosmark - 1000ml Glas - biokbA
(mehr...)
21,00 € * 22,95 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000ml (2,10 € pro 100ml)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 1995
Cashewkerne, natur, Bio kbA, aromatisch
(mehr...)
19,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (19,90 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 992-1000
Pflaumen, getrocknet, ohne Stein, ohne Konservierung, Frankreich
(mehr...)
11,00 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000g (11,00 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 5056-1000
Cashewkerne, geschält, bio kbA, Rohkostqualität
(mehr...)
14,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 500g (29,80 € pro 1000g)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 962-500
Bio Granatapfelsaft - 100% Direktsaft aus vollreifen Granatäpfeln - 1 Liter
(mehr...)
8,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 1000ml (0,89 € pro 100ml)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 7621

Aktion!

Bio-Kokosöl,Topfruits-Biolanka, kaltgepresst, 900ml Glas - Spitzenqualität - Kennenlernpreis
(mehr...)
15,90 € * 17,90 € *
weitere Varianten verfügbar
Inhalt 900ml (1,77 € pro 100ml)
auf den Merkzettel Art.Nr.: 1994
Basilikumsamen (grüner Basilikum, green basil,  Ocimum basilicum ) Rohkostqualität - 100... mehr

Basilikumsamen (grüner Basilikum, green basil, Ocimum basilicum)

Rohkostqualität - 100 % naturbelassen - europäische Alternative zu Chia 

Superfoods liegen momentan sehr im Trend und sollen Lebensmittel mit Besonderheiten darstellen. Also mit einem hohen Ballaststoffgehalt, mit besonders vielen B-Vitaminen oder sehr reich an wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Hier gibt es eine außerordentlich große Vielfalt. Was macht nun die Basilikum Samen zu solch einem Superfood? 

Wiederverkäufer, Verarbeiter und Gärtner erfragen bitte die Preise für Großgebinde und Bulkware von Basilikumsamen, Bio-Rucolasamen, Bio-Grünkohlsamen und Bio-Brokkolisamen.

In der Ayurveda und TCM kennt man die Basilikumsamen schon lange und verwendet sie dort in unterschiedlichen Einsatzbereichen.

Nun weiß man die kleinen Samen auch bei uns zu schätzen. Superfoods kommen leider oft aus fernen Ländern und so suchen viele nach einheimischen und saisonalen Pendants. So sind Basilikumsamen gerade sehr im Kommen. Sie quellen wie Chiasamen innerhalb weniger Minuten im Wasser auf - sie vegrößern sich auf das bis zu Achtfache und sorgen so für eine angenehme Sättigung. Zudem enthalten sie reichlich Ballaststoffe und weisen kaum Kalorien auf. Ein weiterer Pluspunkt der Basilikum-Samen ist der Omega-3-Fettsäure Gehalt und natürlich stecken viele Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Zink sowie Vitamine in den kleinen schwarzen Samen.

Wozu eigenen sich die Basilikumsamen

Die Samen schmecken im Vergleich zu den Blättern der Basilikumpflanze neutral bis ganz leicht nussig. Daher dienen sie keinesfalls als geschmackliches Highlight, sondern eher als Mineralstoffquelle und Strukturgeber. Da die kleinen schwarzen Körnchen geschmacksneutral sind, lassen sie sich gut zu jedmöglichen Speisen kombinieren.

  • bereichern das Frühstück wie Müsli, Frühstücksbrei oder Joghurt
  • schenken Rohkostsalaten, Blattsalaten oder Obstsalat einen knackigen Biss
  • eignen sich für Desserts und Süßspeisen
  • werten Fruchsäfte, Proteinshakes und Smoothies auf
  • auch Suppen und Soßen erhalten eine tolle Konsistenz
  • als Zugabe in Brot, Brötchen und Gebäck

Da die Basilikumsamen Wasser binden, sollten Sie im Tagesverlauf ausreichend trinken. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass der Samen zu leichten Verstopfungen führen kann. Wenn ausreichend getrunken wird, kann der Basilikumsamen wie Chia im Magen aufquellen und für ein angenehmes Sättigungsgefühl sorgen. 

Warum Basilikumsprossen ziehen?

Wenn Sie den Samen nicht pur verzehren oder wie Chia verwenden möchten, sollten Sie es mal mit Balsilikumsprossen versuchen.

Keimanleitung für Basilikum Samen

  1. Basilikumsamen waschen und 6-8 Stunden einweichen.
  2. Anschließend die nicht aufgequollenen Samen aussortieren.
  3. Nun die Samen auf ein Kressesieb geben oder auf Erde ansähen. Das ist wichtig, da Basilikum wie Rucola, Kresse und Chia Schleim bildet und nur so erfolgreich gekeimt werden kann.
  4. Basilikum Samen keimen nun sehr langsam. Sie brauchen daher Geduld. Nach ein paar Tagen wird der Keimling sichtbar.
  5. Nach 8-10 Tagen können die Basilikum-Sprossen geerntet werden. Sie schmecken dann mild-herb und eignen sich somit prima zum Würzen.

Tipp: Am besten keimen die Basilikumsamen auf Vliespapier oder einem Kressesieb. 

Vorteile der Basilikum Samen auf einen Blick

  • für die Rohkosternährung geeignet
  • völlig naturbelassen
  • von Natur aus vegan und glutenfrei
  • als Samen die ideale Alternative zu Chia (Basilikumsamen quellen schneller als Chia)
  • eignet sich auch zum Keimen und für Sprossen 

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel
 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Gesundheitsbrief[1]

Nur für Kunden