window.dataLayer = window.dataLayer || []; Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes. J. Issels - gebraucht, Taschenbuch - akzeptab | Gebraucht | Produktmerkmale | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z

Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes. J. Issels - gebraucht, Taschenbuch - akzeptab

Artikel-Nr.: 8500
Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes., Josef Issels - (gebraucht, Paperback, Zustand akzeptabel )

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 27.10.2020. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

16,00 € *
Inhalt: 1 Stück (0,00 € * / Stück)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes - von Josef Issels - gebrauchtes Buch... mehr

Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes - von Josef Issels - gebrauchtes Buch - Zustand akzeptabel

Das Buch von Josef Issels Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes. ist ein Must have, für jeden der sich für eine ganzheitliche Krebsbehandlung und Therapie interessiert. Issels ist einer der Altmeister der ganzheitlichen Krebstherapie. Seine Aufmerksamkeit galt auch immer einer Nachweisführung seiner Erfolge.

  • Format: Paperback / Taschenbuch
  • Autor: Dr. Josef Issels
  • ISBN-13: 9783548341644
  • Seiten: 351
  • Ausgabe Oktober 1983

Dr. Issels war nicht nur ein exzellenter Arzt und Wissenschaftler, sondern auch ein guter Autor. Eine lesenswerte und aufschlußreiche Biografie, bei der Spannung immer wieder von Fassungslosigkeit unterbrochen wird. Kaum einer kennt den Namen Issels selbst die meisten Ärzte nicht. Dabei hat dieser Arzt (Krebs-) Geschichte geschrieben und nach dem Lesen wissen Sie, weshalb med. Wissenschaft u. abhängige Medien schweigen oder abwiegeln, wenn der Name Issels fällt.
Über die größte Blamage in der Historie der Krebswissenschaft redet man verständlicherweise nicht gerne. Issels hatte nach seinem Studium in verschiedenen Krankenhäusern gelernt und ein umfassendes chirurgisches Grundwissen erworben wobei sein Schwerpunkt nie die Behandlung Krebskranker war. Er lernte wie alle Studenten, daß bei Krebs Radikal-OP, Chemo und Bestrahlung die Mittel der Wahl sind.

Die entscheidende Wende hin zu einer ganzheitlichen Sichtweise von Patient/Krankheit sowie der Behandlung von Krankheitsursachen bekam er durch die Lehrjahre bei einem homöopathisch praktizierendem Landarzt. Bezüglich Ernährung bewunderte er die Erfolge von Bircher-Benner und pflegte persönlichen Kontakt zu Prof. Kollath, auf dessen Studien u.a. die Vollwertkost nach Dr. Bruker basiert.
Nach Beginn seiner Tätigkeit als niedergelassener Arzt, war die Zeit für einen Medizinneuling ohne Patientenstamm nach dem Krieg nicht gerade rosig. Dennoch sprach es sich schnell herum, daß Issels bei den verschiedensten Krankheiten oft helfen konnte, wo konventionelle Behandlungen bisher versagten.

Er wurde schließlich zu einer Frau gerufen, um ihre Leiden bis zu ihrem nahen Tod zu lindern, da Schmerzmittel kaum noch ansprachen. Eine austherapierte Krebspatientin, die voller Metastasen in erbärmlichem Gesundheitszustand zum Sterben nach Hause geschickt wurde.
Er begann nach bestem Wissen mit seiner ganzheitlichen Therapie,die darauf abzielte, das Immunsystem zu stärken und die Entgiftungsorgane zu mobilisieren. Seine (berechtigte)
Frage war: Wer gibt uns das Recht, einen Krebspatienten aufzugeben, weil die disziplinäre Medizin für ihn keinen Rat mehr weiß?

Produktmerkmale:

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes. J. Issels - gebraucht, Taschenbuch - akzeptab wird unter folgenden Themen gelistet:
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

 

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

 
Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen