Galgant-Wurzel gemahlen (großer Galgant, Alpinia galanga)

(4)
Artikel-Nr.: 2938-100
Galgant-Wurzel gemahlen (echter Galgant, Alpinia officinarum)

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 20.11.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

4,90 € *
Inhalt: 100 g

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Galgant Wurzel ( Alpinia galanga ) – fein gemahlen & schonend getrocknet – 100 % natürliches... mehr

Galgant Wurzel (Alpinia galanga) – fein gemahlen & schonend getrocknet – 100 % natürliches Vitalgewürz

100 % natürliche Galgant Wurzel gemahlen als praktisches Gewürz Pulver für die Verwendung in asiatischen und exotischen Gerichten. Von Natur aus reich an ätherischen Ölen (z.B. Gineol), Scharfstoffen (z.B. Gingerole, Galangol), Flavonoiden (z.B. Galangin) und Gerbstoffen (z.B. Gerbstoffrot). Wenn man sich das Pulver auf der Zunge zergehen lässt, schmeckt es feinherb und sehr scharf. Die intensive Schärfe erinnert an Ingwer und kann einem die Tränen in die Augen treiben. Manche beschreiben den Geschmack auch als leicht süßlich und zimtartig. Galgant enthält weder Glutamat noch Gluten. Mit Topfruits Galgantwurzel kaufen Sie ein reines Naturprodukt ohne künstliche Zusatzstoffe oder andere fragwürdige Zutaten. Perfekt für gesundheitsbewusst Menschen, die gerne mit verschiedenen Gewürzen experimentieren!

Vorteile von Galgant-Wurzel auf einen Blick

  • 100 % natürliche Galgantwurzel
  • extra fein vermahlen
  • reich an sekundären Pflanzenstoffen
  • reich an ätherischen Ölen
  • frei von Glutamat & Gluten
  • rein pflanzlich (vegan)
  • praktisches Gewürz für die asiatische Küche

Was ist das Besondere an unserem Galgant Pulver?

Galgantwurzel

Galgantpulver steckt voller Antioxidantien und ist reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Verantwortlich für die typische Schärfe und wünschenswerten Eigenschaften des Galgant sind die im Wurzelspross vorhandene ätherische Öle mit den enthaltenen Gingerolen, Galangol, Flavonoiden und Gerbstoffen. Diese natürlichen Pflanzeninhaltsstoffe wirken antioxidativ, verdauungsfördernd und wohltuend auf den Magen-Darm-Bereich. Andere wertvolle Inhaltsstoffe sind Kampfer, Eugenol und Gerbsäure.

Galgantwurzel-Pulver ist praktisch und flexibel in Dosierung und Anwendung. Vielfach findet man im Handel auch Galgant Tabletten & Kapseln. Aus unserer Sicht sind diese jedoch weniger empfehlenswert als das reine Pulver, da sie oft mit synthetischen Zusätzen, Füllstoffen oder Trennmitteln versehen werden. Insbesondere ginge bei Einnahme in Kapselform auch der charakteristische Geschmack verloren, für den die Knolle so geschätzt wird. Unser Pulver ist ein naturreiner und ernährungsphysiologisch sinnvoller Genuss, ohne künstliche Zusatzstoffe oder andere fragwürdige Zutaten!

Wissenswertes zur Galgant Wurzel

Ursprünglich kommt die Galgantwurzel aus Südostasien – Thailand, Korea, Indonesien und Malaysia. Heutzutage wird sie immer noch bevorzugt in südostasiatischen Ländern angebaut, hat sich aber mittlerweile auch in anderen Regionen mit tropischen Klima etabliert. Galgant (botanisch: Alpinia galanga) gehört zu den zu den Ingwergewächsen und wird in traditionellen Schriften und Aufzeichnungen der Herkunftsländer als „Wunderwurzel“ beschrieben. Traditionell verwendet man es wie Ingwer, welcher durch seine intensive Schärfe ähnliche Geschmackseigenschaften aufweist. Im Vergleich zu Ingwer hat Galgant jedoch das feinere, mildere Aroma. Der große Galgant wird auch als Thai-Ingwer oder Galangawurzel bezeichnet. Andere Bezeichnungen sind Echte Galgant, Fieberwurzel oder rötlicher Galgant. Die Stängel der Pflanze werden bis zu 2 Meter hoch und zur Blütezeit trägt sie weiße Blüten. Als Gewürz nutzt man jedoch nur den langen, rötlichen Wurzelstock (Rhizom). In der Wurzel liegt die höchste Konzentration an sekundären Pflanzenstoffen vor, welche für den einzigartigen scharfen bis bitteren Geschmack verantwortlich sind.

Galgantpulver als Tipp von Hildegard von Bingen

Galgant gehört zu den wichtigsten Hildegard von Bingen Gewürzen. Die Kräuterkundlerin selbst verwendete die Wurzel oft, um eine bessere Verdauung zu erzielen oder Koliken zu reduzieren. Die hellsichtige Äbtissin bezeichnete die Wurzelknolle als „Gewürz des Lebens“ und gab ihren Schülern folgende Empfehlung mit auf den Weg: „Wer sich im Herzen Schmerzen empfindet, esse sogleich eine hinreichende Menge Galgant und es wird besser.“ In der Naturheilkunde ist der ernährungsphysiologische Nutzen der Wurzel deshalb schon lange bekannt. Im Mittelalter war die Galgantwurzel gemahlen übrigens ein guter Ersatz für den damals sehr hochpreisigen Pfeffer.

Verwendungshinweise für die Galgantwurzel

Galgant eignet sich besonders gut für asiatische und exotische Gerichte, ist aber auch ein toller Pfefferersatz. Das Gewürz schmeckt sehr lecker als Bestandteil von Currys oder Sambals, in Suppen oder Saucen, zum Marinieren von Fleisch, Geflügel, Fisch oder Meeresfrüchten sowie in exotischen asiatischen Salaten. In Thailand ist die Wurzel eine beliebte Zutat für Tom Kha, in Indonesien für Bumbu und Satays. Ihr würzig-pikanter Geschmack macht sich aber auch sehr gut in einer selbstgemachten Gewürzmischung. So passt Galgantpulver zu Kubebenpfeffer, Chili und Ingwer, aber auch zu Kokosmilch, Zitronen-Aromen und Zitronengras. Auch weihnachtlichen Gerichten wie Lebkuchen, Plätzchen oder Früchtebrot können Sie mit einer Prise Galgant verfeinern. Durch seine dezente Süße lässt es sich übrigens auch für Porridge, Kuchen, Keksen, Süßspeisen oder Desserts verwenden.

 

Allgemeine Hinweise zur gemahlenen Galgant Wurzel

Zutaten: 100 % gemahlene Galgantwurzel.
Inhalt: 100 g.
Lagerung: Trocken und vor Wärme geschützt lagern.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Galgant-Wurzel gemahlen (großer Galgant, Alpinia galanga) wird unter folgenden Themen gelistet:
Rezepte mit Galgant Galgant Wein Hildegard-Freund... mehr

Rezepte mit Galgant

Galgant Wein

Hildegard-Freund Helmut Posch empfiehlt bei Hexenschuss oder Verspannungen mehrmals täglich ein Achterl Galgantwein. Der schmeckt scharf und ist feurig: »Ängstliche Gemüter fragen mich oft, ob man sich mit Galgant nicht auch schaden könne, weil er so scharf ist. Keine Angst, Galgant kann gar nicht schaden«.

Kürbissuppe nach Hildegard von Bingen (4 Personen)

800 g Kürbis gelb, 1große Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch, 500 ml Gemüsebrühe, 250 ml Weißwein, 125 ml saure Sahne, 250 g Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Muskat, gemahlener Galgant, Estragon, Thymian

Zubereitung: Den Kürbis in kleine Stücke schneiden, mit dem Knoblauch, der gehackten Zwiebel, Wein und Gemüsebrühe so lange kochen, bis der er weich ist. Alles mit einem Pürier Stab zerkleinern. Mit den Gewürzen abschmecken. Das Hackfleisch anbraten, mit in die Suppe geben. Zum Schluss die saure Sahne zugeben. Guten Appetit!

Kokosnuss Suppe mit Galgant (für 5 Personen)

1 ¼ Liter Kokosmilch, 25 g Schalotten fein gehackt, 15 g Galgant in dünne Scheiben geschnitten, 2 Stängel Zitronengras,6 kleine Chilischoten, 3 Kaffir-Limettenblätter, in kleine Stücke zerzupft, etwas Salz, 200 g frische Austernpilze, 2 EL Limettensaft oder Zitronensaft, 3 EL Koriandergrün

Zubereitung: Die Kokosmilch in einen Wok oder Topf gießen und zum Kochen bringen. Schalotten, Galgant, Zitronengras, Chilischoten, Kaffir-Limettenblätter und Salz hinzufügen. Die Pilze hinzufügen und den Topfinhalt weitere 2 Minuten kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen und Limettensaft und das Koriandergrün einrühren. In Schalen servieren.

Topfruits wünscht guten Appetit und allzeit viel Gesundheit.

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Wissenswertes
Hier einige Rezeptideen mit Galgant: Kürbissuppe nach Hildegard von Bingen | Kokosnuss Suppe mit Galgant ... mehr lesen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Galgant-Wurzel gemahlen (großer Galgant, Alpinia galanga)"

Leckeres und gesundes Würzmittel

Super zum Würzen von deftigem Essen, dem noch ein bisschen Pepp fehlt. Habe das Gewürz erstmals auf einer Asienreise kennengelernt und bin seitdem begeistert davon. Nehme immer nur eine Prise und gebe es nach Lust und Laune über Nudeln, Gemüse, Reis oder Fleisch. Galgantpulver schmeckt etwas milder als Ingwerpulver und hat einen dezent süßlichen Geschmack. Ich mag es!

Perfekt für Asia Gerichte

Mein Tipp Für alle Gewürzfans: Unbedingt probieren! Mit seiner frischen Note passt er sehr gut in asiatische oder exotische Speisen, wird von mir aber auch gezielt als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt!

galgantwurzel

voll lecker. schmeckt wie ingwerpulver, mir persönlich sogar noch besser. ich würze damit thai-salate oder koreanische suppen. super gesund ist es natürlich auch noch, wie alle scharfen gewürze.

Bestellen lohnt sich - einfach ausprobieren!

Ja, zugegeben, diese Pflanze ist nicht sonderlich bekannt und deswegen mag man ihr anfangs skeptisch gegenüberstehen. In Asien ist sie allerdings fester Bestandteil der traditionellen Küche – und das zurecht! Tolles würzig-scharfes Aroma, bin sehr positiv überrascht. Ich verwende es zusammen mit anderen Gewürzen beim Kochen. Für mich ist es eine preiswertere Alternative zu Ginseng.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Wie kann man den Galgantwurzel Geschmack beschreiben? Ich bin mir nicht sicher, ob ich es mögen würde.

Das Gewürz schmeckt scharf, leicht herb oder bitter, fein zitronig und dezent nach Zimt. Ein wirklich interessantes Geschmacksspektrum, das man unbedingt mal probiert haben muss. Wenn Sie exotische Gewürze mögen und gerne Ingwer essen, ist Galgant kaufen auf jeden Fall eine gute Idee!

Wirkt Galgant ähnlich wie Ingwer oder andere Ingwergewächse?

Tatsächlich schmeckt es dank angenehm frischer Schärfe ein wenig wie Ingwer. Durch die natürlicherweise enthaltenen Scharfstoffe wird auch die Wirkung des Galgants auf unseren Organismus ähnlich eingeschätzt wie die des Ingwers.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen