Aktion!

Süßkartoffel frisch, orange - 1000g - aus Deutschland, unbehandelt

Artikel-Nr.: 7062
Süßkartoffel frisch, orange, aus Deutschland, unbehandelt

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 09.12.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

3,45 € * 3,90 € * (11,54% gespart)
Inhalt: 1 kg

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Süßkartoffeln, orange – naturbelassen – für die gesunde Vollwertküche – aus Deutschland Neu... mehr

Süßkartoffeln, orange – naturbelassen – für die gesunde Vollwertküche – aus Deutschland

Neu im Sortiment: Ganze Süßkartoffeln natur – nur für begrenzte Zeit!  Unsere Süßkartoffeln stammen von deutschen Feldern aus der Pfalz. Im Gegensatz zu den bei uns bekannten Kartoffeln haben Süßkartoffeln einen niedrigeren glykämischen Index und können bedenkenlos roh verzehrt werden. Auch ein Schälen ist bei den Süßkartoffeln nicht notwendig - einfach waschen und gut abbürsten und schon sind die Süßkartoffeln bereit zur Weiterverarbeitung. Eine herzhaft-süße und feine Spezialität, die jeden Liebhaber der gesundheitsbewussten Vitalküche begeistern wird. Toll im Backofen, zu exotischen Curries oder im Rohkost-Salat!

Vorteile von Topfruits Süßkartoffelwurzeln

  • aus deutschem Anbau
  • schöne ganze Knollen mit orangefarbenem Fleisch
  • reich an Carotinoiden
  • glutenfrei & vegan
  • auch ungeschält und roh verwendbar
  • vielseitig verwendbar in der kalten und warmen Küche

Was ist das Besondere an unseren deutschen Bio Süßkartoffeln?

Unsere Bio Süßkartoffeln sind 100 % naturbelassen und bieten dank ganzer, roher Knollen vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Das farbige Fruchtfleisch ihrer Wurzelknollen ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und wertvollen Phytonährstoffen. Die farbigen Sorten (es gibt auch Süßkartoffelsorten die innen hell sind) enthalten Carotionide und Anthocyane, welchen sie ihre bunte Färbung verdanken. Sie stammen aus regionalem deutschem Anbau aus der Pfalz und wachsen dort auf den sonnenverwöhnten Feldern heran. Mit unseren Süßkartoffelknollen kaufen Sie ein absolutes Naturprodukt in bester Qualität und mit köstlichem, süßlich-saftigem Aroma – ein echter Genuss für gesundheitsbewussten Feinschmecker!

Wissenswertes über die orangene Süßkartoffel

Das Heimatland der Süßkartoffel ist das tropische Südamerika. Über den Seehandel gelangten sie über Spanien und Portugal ins restliche Europa. Neben Kartoffeln und Maniok gehören sie zu den weltweit am häufigsten angebauten Wurzelknollen. Die Süßkartoffel (Ipomoea batatas) wird auch als Batate, Weiße Kartoffel, Knollenwinde bezeichnet. Trotz des ähnlichen Namens hat sie mit unserer heimischen Speisekartoffel nicht viel zu tun, sondern gehört zur Familie der Windengewächse. Die mehrjährige Pflanze wird ca. 0,5 bis 2 Meter hoch und hat ein stark verzweigtes Wurzelsystem. Zum Verzehr dienen hauptsächlich die unterirdischen Speicherwurzeln. Diese haben eine bräunliche Schale und können in ihrem Inneren von gelb über orange bis lila verschiede Farben annehmen. Süßkartoffel Knollen haben eine längliche bis kugelförmige Wuchsform, können zwischen 5 – 30 cm lang werden und wiegen je nach Größe zwischen 100 g und mehreren Kilos.

Anbau, Ernte und Verarbeitung unserer Süßkartoffel-Knollen

Zwar werden die orangenen Wurzelknollen weltweit am häufigsten in China und anderen (sub-)tropischen Ländern angebaut. Allerdings ist es einigen wenigen Bauern mittlerweile auch möglich, sie trotz klimatischer Differenzen auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern in exzellenter Qualität anzubauen. So stammen die von uns angebotenen Bataten aus natürlichem Anbau in der sonnigen Pfalz. Anbau und Ernte dieser deutschen Süßkartoffeln sind sehr aufwändig und erfolgen in sorgfältiger Handarbeit.

Verzehrtipps für unsere ganzen SüßkartoffelnSuesskartoffel-Toasts-gesund

Süßkartoffeln sind vielfältig und lassen sich sowohl mit süßen als auch herzhaften Zutaten kombinieren. Roh und fein geraspelt schmecken sie sehr erfrischend in bunten Salaten. Gekocht und püriert als Püree sind sie eine vitalstoffreiche Alternative zum klassischen Kartoffelbrei. Ein toller Tipp und ideale Alternative zu herkömmlichen Pommes Frites sind selbstgemachte Süßkartoffelpommes. Dafür die Knollen einfach in lange Streifen schneiden, mit ein wenig Öl einpinseln und eine halbe Stunde lang bei 200 °C im Ofen gar werden lassen. Wer in der Vorbereitung lieber Zeit sparen will, halbiert die Wurzeln einfach und backt sie ebenfalls im Ofen, bis sie weich sind. Sehr lecker schmecken sie auch in Scheiben geschnitten und geröstet als „Toast“ (z.B. mit Hummus oder Mandelmus bestrichen). Natürlich können Sie Süßkartoffeln auch ganz klassisch in Stücke schneiden und in einer Pfanne zusammen mit Gemüse und leckeren Gewürzen anbraten. Ein Schälen ist wie bei Kartoffeln überflüssig!

Allgemeine Hinweise zu unseren Süßkartoffeln

Inhalt: 1kg frische Süßkartoffeln aus der Pfalz.
Lagerung: Am besten zwischen 10-14 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern. 

Produktmerkmale:

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Süßkartoffel-Brokkoli-Pfanne Zutaten für 2 Personen:... mehr

Süßkartoffel-Brokkoli-Pfanne

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Süßkartoffeln (in Stücke geschnitten)
  • 200 g Brokkoli
  • 100 g Ananas
  • 100 g Mango
  • 100 g Paprika
  • 100 g Lauchzwiebeln
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • Gewürze (Kurkuma, Ingwer, Salz & Pfeffer)
  • Kräuter nach Wahl (z.B. Petersilie oder Koriander)

Zubereitung:
1. Das Kokosöl in einem Kochtopf erhitzen und die Süßkartoffeln darin anbraten.
2. Nun auch den Brokkoli dazugeben und ebenfalls anbraten lassen.
3. Mit den Gewürzen al Gusto würzen und mit der Kokosmilch ablöschen.
4. Nun das kleingeschnittene Obst unter die Gemüsepfanne heben und bei geringer Hitze 10 – 15 Minuten köcheln lassen.
5. Den Lauch in feinen Ringen dazugeben und nochmal alles abschmecken – Guten Appetit!

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Süßkartoffel frisch, orange - 1000g - aus Deutschland, unbehandelt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Kann ich die Süßkartoffel wirklich roh essen?

Na klar, anders als herkömmliche Kartoffeln kann man sie bedenkenlos roh essen – und sie schmecken sogar fantastisch (ein wenig wie eine Karotte oder Kürbis).

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen