Topfruits Vitalmüsli mit Matcha | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Topfruits Vitalmüsli mit Matcha

Topfruits Vitalmüsli mit Matcha, vegan und voll gesund :-) 

Man nehme: 
3 Esslöffel Topfruits Basismüsli (oder Amarantmüsli)
1 Esslöffel Braunhirse gemahlen
1 Esslöffel Süsslupinenmehl
1 Esslöffel Hanfnüsse geschält
1 Teelöffel Topfruits Matcha
1 Esslöffel klein geschnittene Trockenfrüchte (Feigen, Aprikosen, oder getrocknete Cranberries oder Maulbeeren)


wer´s noch süsser mag, als mit den Trockenfrüchten ohnehin schon, kann noch etwas Apfelsaft dazu geben oder mit Xylit oder Groovia süssen nach Lust und Laune. 
Alle Zutaten vermischen, am Abend mit Wasser ansetzen und über Nacht quellen lassen. Am Morgen etwas klein geschnittenes Obst nach Saison und einen Teelöffel Leinöl dazu geben. 

Dieses Müsli kann man tageweise variieren, in dem man mit den Zutaten abwechselt. Sehr gut eignen sich für Varianten: Maronimehl, Erdmandelmehl, Chia Saat, schwarzer Sesam, Kürbiskerne, Moringa Pulver, Hanfprotein, Gekeimte Hirse oder Sesam oder Traubenkernmehl, Kakonibs, Kokosmehl, Mandeln oder Nusskerne nach Belieben. Tipp mit dem Topfruits Vitapowder oder Berberix hat man einige Zutaten bereits als fertig Mischung. 
In einem solchen Müsli bringt man auch sehr gut pulvrige oder flüssige Nahrungsergänzungen unter, wie Magnesiumchitrat, Lecitin, Inulin oder Fermentprodukte wie Casa Sana oder Darmflora Plus, welche für eine gesunde Darmflora sorgen. 

Solchermassen für den Tag vorbereitet habt ihr Power ohne Ende und euch haut so schnell nichts um, weder physisch noch psychisch :-) Probiert´s aus!
PS: Das Müsli besser nicht mit Milch oder Joghurt anmachen, denn dann ist ein grosser Teil der Antioxidantien wirkungslos. An Müsli mit Wasser und Apfelsaft angemacht gewöhnt man sich relativ schnell und mags nach ner Weile gar nicht mehr mit Milch.

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 24.02.2018.

Rezept drucken
Themengebiete: Müsli, Matcha, Basismüsli

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel