Aktion!

Kardamom, bio kbA, mit Schale, fein gemahlen, Elettaria cardamomum

(2)
Artikel-Nr.: 2993-100
Kardamom, bio kbA, mit Schale, fein gemahlen, Elettaria cardamomum

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 19.11.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

8,90 € * 9,90 € * (10,1% gespart)
Inhalt: 100 g

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Bio Kardamom gemahlen – extra fein – mit der ganzen Schale – antioxidatives Vitalgewürz – mit... mehr

Bio Kardamom gemahlen – extra fein – mit der ganzen Schale – antioxidatives Vitalgewürz – mit ätherischen Ölen

100 % naturreiner Bio Kardamom in extra feiner Vermahlung, als antioxidatives Gewürz in der Vital-Küche. Kardamom Samen enthalten rund 7 % ätherisches Öl mit wertvollen Monoterpenen wie Cineol, Limonen, Linalool und Hydroxyzimtsäure. Für eine optimale Konzentration und Erschließung dieser Pflanzeninhaltsstoffe werden die Samen samt Kapselhülle vollreif geerntet, schonend getrocknet und zu einem praktischen Pulver gemahlen. Die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe verleihen dem Gewürz sein würziges, dezent scharfes, leicht süßliches und muskatartiges Aroma. Gemahlener Kardamom schmeckt sehr gut zu Chai Tee oder Mokka Kaffee, süßen oder herzhaften Backwaren und exotischen Gerichten wie Curries, Gemüse- oder Reispfannen. Außerdem ist er eine ernährungsphysiologisch sinnvolle Zutat in selbstgemachten Gewürzmischungen.

Vorteile von Topfruits Kardamom Gewürzcardamom-166833_960_720

  • 100 % naturbelassener Kardamom
  • in bester Bioqualität
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • extra fein vermahlen
  • mit der ganzen Kapselfrucht bzw. Schale
  • aus vollreifen Früchten
  • von Hand geerntet
  • antioxidativ
  • für die praktische Verwendung in der Küche

Was ist das Besondere an unserem gemahlenen Bio Kardamom?

Unser Bio Kardamom ist ein 100 % natürliches Vitalgewürz ohne anderweitige Zutaten oder künstliche Zusatzstoffe. Im Gegensatz zu anderen Anbietern lassen wir die Kardamomsamen sorgsam trocknen und vermahlen das Gewürz anschließend extra fein. Diese Art der Zubereitung sorgt für eine optimale Konzentration der enthaltenen Pflanzeninhaltsstoffe. Kardamom ist besonders reich an Cineol, Limonen, Linalool und Hydroxyzimtsäure. Diese sekundären Pflanzenstoffe gehören zu den Monoterpenen und bilden den Hauptbestandteil von ätherischen Ölen. Es handelt sich um pflanzeneigene Duftstoffe mit einer besonderen Bedeutung für unser Wohlbefinden. Unser hochwertiger Kardamom gemahlen stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Die hohe Qualität des Produktes erkennt man an der öligen, schwarzen Farbe der Samen und der frischen, grünen Farbe der Kapselhüllen. Dank der feinen Vermahlung ist unser Kardamom Pulver sofort bereit für die praktische Verwendung in der Küche.

Verwendungshinweise für unser Kardamom Vitalgewürz

Kardamom ist ein leckeres, würziges Gewürz für viele Speisen und Getränke: Exotische Curries, Gemüse- und Reisgerichte, Lebkuchen oder Weihnachtsgebäck, Chai Tee Mokka oder Glühwein. Am besten entfaltet Kardamom sein Aroma beim Erhitzen, deshalb kann er jedem Gericht gerne schon zu Beginn des Koch- oder Backprozesses hinzugefügt werden. Er ist auch ein leckerer und ernährungsphysiologisch sinnvoller Bestandteil von Gewürzmischungen, zum Beispiel zusammen mit Fenchel und Kümmel. Selbstverständlich können Sie den gemahlenen Kardamom auch als Tee trinken. Übergießen Sie dafür 2 – 3 TL des Gewürzes mit kochendem Wasser, lassen Sie die Zubereitung 5 – 10 Minuten ziehen und seihen Sie danach die festen Bestandteile wieder ab. Nach Belieben kann der Tee auch mit anderen Kräutern verfeinert werden, eine erfrischende Ergänzung ist zum Beispiel frische Pfefferminze.

Botanische Informationen zum Kardamom

Beim grünen Kardamom (Elettaria cardamomum) unterscheidet man zwischen zwei Sorten: Dem wertvollen Malabarkardamom und dem weniger hochwertigen Ceylonkardamom. Bei dem durch uns angebotene Gewürz handelt es sich um Malabar-Kardamom (Elettaria cardamomum (L.)). Das ausdauernde Kraut aus der Gattung der Ingwergewächse wird zwischen 2 und 3 Metern hoch. Jede Kardamom Pflanze bildet ein ausgeprägtes Rhizom aus. Aus diesem verdickten Wurzelstock wachsen die Stängel heraus, an denen sich wiederum die Blätter befinden. Die länglichen, spitz zulaufenden Laubblätter erinnern ein wenig an die von Maiglöckchen. Das wertvollste am Kardamom sind jedoch die kleinen braunen bis schwarzen Samen, welche auch als „Kardamomen“ bezeichnet werden. Sie wachsen geschützt in grünlich-gelben Kapselhüllen heran. Pro Fruchtfach sitzen jeweils vier bis acht Samen. Kardamomsamen schmecken würzig, scharf, muskatartig und leicht süßlich. Ihr charakteristisches Aroma verdanken Sie den enthalten ätherischen Ölen. Diese bestehen aus verschiedenen pflanzlichen Monoterpenen, wie zum Beispiel Cineol, Limonen, Linalool und Hydroxyzimtsäure und bieten einen großen ernährungsphysiologischen Mehrwert. Ätherische Öle fördern die Produktion von Verdauungssäften wie Speichel-, Magen- und Gallensaft, und wirken deshalb wohltuend auf Magen und Verdauungstrakt.

Herkunft und Tradition des Kardamoms

Die Kardamom-Pflanze stammt ursprünglich aus West- und Südostasien und fand über Handelswege ihren Weg nach Europa. Typische Heimatländer sind zum Beispiel Indien, Sri Lanka, Thailand und der Irak. Aber auch andere tropische und subtropische Länder wie Guatemala, Tansania, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Vietnam bauen das Gewürz heutzutage an. Unser Malabar-Kardamom wird beispielsweise in Guatemala angebaut, eines der bedeutendsten Exportländer. Der Anbau der Pflanze bietet den Einwohnern neben dem preislich stark schwankenden Kaffee ein stabiles Einkommen. Durch seine Herkunft ist das Gewürz vor allem in der arabischen und asiatischen Küche sehr beliebt. Beim indischen Traditionsgericht Masala, indischem Curry sowie Chai Tee ist Kardamom ein wichtiger Bestandteil. Es ist auch eine Hauptzutat des ayurvedischen Konfekts Laddu, welches aus Ghee Butter hergestellt wird. In Europa kennt man das Gewürz hauptsächlich als traditionelles Weihnachtsgewürz für Lebkuchen oder Spekulatius. In Skandinavien nutzt man Kardamom für süße Backwaren wie Zimtschnecken (schwed. Kanelbulle) oder Glühwein (schwed. Glögg). Auch für typische arabische Mokka-Zubereitungen sind die kleinen schwarzen Samen, neben dem Kaffee, unverzichtbar.

Anbau, Ernte & Verarbeitung von Kardamom Samen

Kardamom hat einen sehr aufwändigen Ernteprozess und gehört neben Safran und Vanille zu den wertvollsten und teuersten Gewürzen der Welt. Kardamom-Gewächse bevorzugen tropische Klimazonen, da sie am besten in feuchten und warmen Witterungsbedingungen gedeihen. Sie wachsen jedoch am liebsten im Halbschatten. In Guatemala erreichen die Kardamomen in der Zeit zwischen September und Oktober ihre Vollreife. Deshalb werden sie dort im Herbst geerntet. Reife Kardamom Kapseln müssen immer von Hand gepflückt werden. Bei einer maschinellen Ernte würden sich die empfindlichen Kapselfrüchte öffnen und die Samen herausfallen. Außerdem reifen die Früchte ungleichmäßig heran, sodass die reifen Kapseln jede Woche von neuem gepflückt werden wollen. Bei unserem 100 % naturreinen Bio Kardamom wird die gesamte Frucht samt Schale bzw. Kapselhülle vermahlen. Durch den Wasserentzug beim Trocknungsprozess konzentrieren sich die natürlichen, antioxidativen Inhaltsstoffe. Sobald die Kapselfrüchte vollständig trocken sind, werden die Kardamomsamen in der Schale gemahlen. Dem frisch vermahlenen Gewürz Pulver werden keine weiteren Zutaten hinzugefügt, auch auf die Zugabe von künstlichen Zusatzstoffen verzichten wir. Sie erhalten ein reines Naturprodukt in bester Bio-Qualität!

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Kardamom, bio kbA, mit Schale, fein gemahlen, Elettaria cardamomum wird unter folgenden Themen gelistet:
Würzige Möhren mit Kardamom Als Beilage für 3 – 4... mehr

Würzige Möhren mit Kardamom

Als Beilage für 3 – 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Karotten
  • 2 EL Olivenöl
  • ein paar Lorbeerblätter
  • 2 Chilischoten
  • eine kleine Handvoll Kubebenpfeffer
  • ein paar Gramm Kardamom gemahlen
  • ½ Orange
  • eine Messerspitze Salz

Zubereitung:
1. Die Möhren schälen und durch Anschrägen des Messers in große Scheiben schneiden.
2. Die Chilischoten in feine Streifen schneiden.
3. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Lorbeerblätter, Chilis, Kubebenpfeffer und Kardamom darin leicht anschwitzen.
4. Die Möhren ebenfalls zu den Gewürzen in die Pfanne geben und 8 – 10 Minuten darin dünsten (sie sollten noch bissfest sein).
5. Alles in eine Schüssel geben und herunterkühlen lassen, die Lorbeerblätter entfernen.
5. Die Orange pressen und den gepressten Saft darüber gießen. Mit Salz abschmecken und genießen!

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kardamom, bio kbA, mit Schale, fein gemahlen, Elettaria cardamomum"

Gut für Magen und Darm

Mir hilft das Gewürz bei der Verdauung. Das liegt daran, dass Kardamomsamen wie viele andere Gewürzpflanzen ätherische Öle enthalten, die den Magen-Darm-Trakt beruhigen.

Bio Kardamom gemahlen

Unheimlich leckeres Gewürz, passt sehr gut zu Curry oder anderen herzhaften Gerichten. Es ist sogar eine wichtige Spekulatius-Zutat, verfeinert also auch süße Speisen. Toll finde ich, dass der Bio Kardamom gemahlen ist, so kann man das Gewürz einfach direkt über sein Essen streuen. Ich jedenfalls mache das nun beinahe täglich. Nicht nur weil es so lecker ist, sondern auch weil man den dem Gewürz im Ayurveda eine verdauungsfördernde Wirkung nachsagt. Diese kann ich nun besten Gewissens bestätigen :)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Ist Kardamom gut für meine Verdauung?

Zu den gesundheitlichen Aspekten des Kardamom Verzehrs dürfen wir Ihnen leider keine detaillierten Auskünfte geben. Das Gewürz hat aber durchaus eine wohltuende Wirkung und wir empfehlen Ihnen bei Verdauungsbeschwerden, das die fein vermahlenen Kardamomen einfach mal in Ihre tägliche Ernährung zu integrieren und zu schauen, wie es sich auf Ihr Wohlbefinden auswirkt.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen