Aktion!

Augentrost, Augentrostkraut geschnitten, 100% naturbelassener Tee

(2)
Artikel-Nr.: 3000-100
Augentrost, Augentrostkraut geschnitten, 100% naturbelassener Tee

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 09.12.2019. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

5,90 € * 6,50 € * (9,23% gespart)
Inhalt: 100 g

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Wird oft zusammen gekauft
Augentrostkraut – 100 % Natur – reich an natürlichen Bitterstoffen – antioxidativ 100 %... mehr

Augentrostkraut – 100 % Natur – reich an natürlichen Bitterstoffen – antioxidativ

100 % naturreines Augentrostkraut, geschnitten und getrocknet, für die Zubereitung eines kräftigen Vitaltees. Augentrost hat in der Kräuterkunde eine lange Tradition und ist für seine antioxidative Wirkung sowie für seinen Reichtum an Bitterstoffen bekannt. Unser Produkt besteht nur aus dem geschnittenen und getrockneten Bitterkraut – sonst nichts. Es finden keine weiteren Zutaten oder künstliche Zusatzstoffe in der Rezeptur Verwendung. Sehr gut geeignet für die innere und äußere Verwendung – als leckerer Kräutertee oder als wohltuende Tinktur.

Vorteile von Augentrost auf einen Blick

  • 100 % natürliches Augentrostkraut
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • schonend geschnitten und getrocknet
  • enthält von Natur aus Bitterstoffe -> sehr bekömmlich
  • mit antioxidativer Wirkung
  • für die Zubereitung eines wohltuenden Tees
  • bestens auch für Spülungen geeignet

Verwendungshinweise für Augentrost Tee

Von der wohltuenden Wirkung des Augentrostkrauts profitieren Sie sowohl durch die Zubereitung als Tee oder verwendet als Spülung. Unser geschnittener und getrockneter Augentrost eignet sich sehr gut für die Herstellung eines selbstgemachten Kräutertees. Übergießen Sie dafür 1 – 2 EL Kraut mit 0,5 Liter kochendem Wasser und lassen die Mischung etwa 10 Minuten ziehen. Den Tee am besten mehrmals über den Tag verteilt trinken. Augentrost-Tee kann auch sehr gut mit anderen Teekräutern gemischt werden. Für eine äußerliche Anwendung tränken Sie einfach ein Stück Watte mit dem fertig zubereiteten Tee und tupfen es auf die betroffene Stelle. Auf diese Weise kann mit Mullbinden auch eine Kompresse hergestellt werden. Diese legen Sie etwa 3 – 4 Mal pro Tag für jeweils 10 Minuten auf.

Was ist das Besondere an unserem Augentrost-Tee?

Unser Augentrosttee ist ein reines Naturprodukt, ohne Aroma, synthetische Zusatzstoffe oder andere fragwürdige Zutaten. Die natürliche Teemischung wird nur geschnitten und möglichst schonend getrocknet. Wertgebende Pflanzeninhaltsstoffe bleiben auch nach der Trocknung erhalten. Besonders hervorzuheben sind die enthaltenen Iridoidglykoside (z.B. Aucubin, Catalpol, und Euphrosid), Flavonoide, Lignane und diverse ätherische Öle. Bei den Iridoiden handelt es sich um Bitterstoffe, welche der Pflanze ihren bitteren Geschmack verleihen und sich positiv auf die Verdauung auswirken. Flavonoide wirken stark antioxidativ und schützen unsere Zellen vor freien Radikalen. Lignane sind sogenannte Phytoöstrogene und sind insbesondere für Frauen interessant. Bei uns können Sie sichergehen, dass Sie nur reines, qualitativ hochwertiges Augentrostkraut kaufen, das einen größtmöglichen ernährungsphysiologischen Mehrwert bietet.

Botanische Informationen zum AugentrostkrautAugentrostkraut Blüte

Viele Menschen sind der Meinung, dass Augentrost (Euphrasia officinalis) optisch an ein Auge erinnert. Botanisch gesehen gehört die Pflanze zu den sogenannten Sommerwurzgewächsen. Augentrostkraut wird 5 – 30 cm hoch und hat ca. 1 cm kleine, geriffelte Blätter. Zur Blütezeit zwischen Juli und September trägt es sogenannte Lippenblumen. Diese Blüten sind weiß mit einem gelben Fleck und von zarten Lilatönen gezeichnet. Ein dunkler Fleck am oberen Teil der Blüte erinnert mit etwas Fantasie an eine Pupille. Viele Pflanzenliebhaber assoziieren die Augentrost-Blüten deshalb mit einem Auge, woher sich die Namensgebung ableiten lässt. Die Pflanze verfügt über spezielle Saugwurzeln, mit denen sie Mineralstoffe und Spurenelemente nicht nur aus dem Boden, sondern auch aus benachbarten Pflänzchen ziehen kann. Deswegen wird der Halbschmarotzer auch als „Milchdieb“ bezeichnet, weil er dem grasenden Vieh ihre Gräser „stibitzt“. Andere Bezeichnungen für Augentrostkraut sind z.B.: Gemeiner oder Großer Augentrost, Wiesen-Augentrost, Augendank, Magentrost, Zahnwehkraut, Hirnkraut, Augustinuskraut, Gibnix, Wiesenwofl, Grummetblume, Herbstblümle, Heuschelm oder Wegleuchte. Im italienischen wird das Gewächs als „Luminella“ bezeichnet, im Französischen als „casse-lunette“ und im Englischen als „eyebright“. Der Gattungsname „Euphrasia“ leitet sich übrigens aus dem Griechischen Wortschatz ab und bedeutet „Wohlbefinden“.

Herkunft und Tradition von Augentrost

Augentrostkraut wächst wild in fast allen europäischen Ländern und Westasien, insbesondere in Georgien und der Türkei. Die Pflanze kann bis in 2 500 Metern Höhe gedeihen und wächst somit auch in bergigen Regionen. Am liebsten hat sie sonnige Standorte. Aufgrund ihrer Eigenschaften als Halbschmarotzer gibt sie sich auch mit nährstoffarmen Böden zufrieden. Die Tradition des Augentrosts lässt sich bis zurück ins Mittelalter verfolgen. Schon seit dem 13. Jahrhundert wird es von Kräuterkundigen für verschiedentliche Zwecke eingesetzt. Der Kräuterkundler Hieronymus Bock erwähnt das Kraut im 16. Jahrhundert in seinen Werken, und auch der Arzt Arnaldus de Villanova schreibt in seinem „Liber de vinis“ über das Kraut und seine Verarbeitung zu Augentrost-Wein. Eine besondere Wirkung wird insbesondere den oberirdisch wachsenden Pflanzenteilen zugesprochen (Blüten, Blättern und Stängel).

Allgemeine Hinweise zum Augentrostkraut

Zutaten: 100 % Augentrostkraut, geschnitten und getrocknet.
Lagerung: Trocken und kühl lagern, vor Feuchtigkeit schützen.

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Augentrost, Augentrostkraut geschnitten, 100% naturbelassener Tee wird unter folgenden Themen gelistet:
Rezept für Augentrostwein Zutaten: 2 händevoll... mehr

Rezept für Augentrostwein

Zutaten:

  • 2 händevoll Augentrost getrocknet
  • 0,75 l Weißwein

Zubereitung:
1. Das Kraut mit dem Wein übergießen.
2. Zwei Wochen lang an einem hellen Ort aber vor direkter Sonnenstrahlung geschützt stehen lassen. Nicht vergessen, regelmäßig zu schütteln
3. Durch einen Kaffeefilter filtern, um eine klare Flüssigkeit zu erhalten.
4. Nun können Sie jeden Tag ein kleines (Schnaps-)Gläschen vom Augentrost-Wein genießen.

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Augentrost, Augentrostkraut geschnitten, 100% naturbelassener Tee"

Tut gut

Ich trinke den Auegntrost Tee nicht, weil er so gut schmeckt, sondern weil er mir bei gewissen Problemchen hilft. Die Heilkraft der Natur hat mich noch nicht enttäuscht.

Augentrostkraut in der Naturheilkunde

seit Langem bekannt, schon meine Großmutter hat es erfolgreich verwendet. Hat einen festen Platz in meinem Küchenschränkchen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Woher hat der Augentrost seinen Namen?

Das hat mit der besonderen Optik und Farbgebung des Augentrostkrauts zu tun. Einige Menschen haben das Gefühl, beim Betrachten der Blüte in ein menschliches Auge zu blicken. Der schwarze Teil der Blüte erinnert tatsächlich ein bisschen an eine Pupille. Andere Aussagen zur Namensgebung berufen sich auf die besondere Wirkung, die dem Augentrost zugesprochen wird. Da wir Ihnen dazu keine weiteren Informationen geben dürfen, empfehlen wir Ihnen eine selbstständige Internetrecherche.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen