Natürliches Astaxanthin - 60 Kapseln à 12 mg Astaxanthin
Aktion!

Astaxanthin, Monopräparat, 60 Kapseln a 12 mg Astaxanthin, natürlich aus Algen

Artikel-Nr.: 6909-60
Astaxanthin, Monopräparat, 60 Kapseln a 12 mg Astaxanthin, natürlich aus Algen

zum Produkt

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de, Sachstand zum 18.09.2018. Es gelten die Preise und Informationen aus dem Onlineshop zum jeweiligen Datum.

Mengenrabatt / Vorteilspack:
ab 3 Stück 12,00 € (33,33 € /100g ) 6 % Ersparnis!
12,90 € * 15,90 € *
Inhalt: 36 g (35,83 € * / 100 g)

* alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Anzahl wählen:
Natürliches Astaxanthin, 60 Kapseln à 12 mg Astaxanthin Astaxanthin zählt zu den stärksten... mehr

Natürliches Astaxanthin, 60 Kapseln à 12 mg Astaxanthin

Astaxanthin zählt zu den stärksten Antioxidantien, die es gibt.  Dadurch schützt Astaxanthin unsere Zellen vor der schädlichen Wirkung von freien Radikalen und oxidativem Stress. Astaxanthin ist als Radikalfänger effektiver als Beta Carotin, Lycopin, Coenzym Q10 und noch viel effektiver als Vitamin C. Die meisten seiner positiven Eigenschaften hängen mit dem hohen antioxidativen Potential von Astaxanthin zusammen.  Heute sehen wir immer häufiger Menschen die eine Degeneration der Makula haben. Die Makula ist im Auge der Fleck des schärfsten Sehens auf der Netzhaut. Langfristig führt eine Makuladegeneration zum Erblinden. Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass bestimmte Pflanzenvitalstoffe, wie die Carotinoide und Anthocyane wohl in der Lage sind einen Einfluß auf Gesundheit und die normale Funktion der Makula auszuüben. Verbunden mit anderen Maßnahmen aus der Ernährung und etwa die Verwendung einer Sonnenbrille bei grellem Sonnenlicht, kann eine Schädigung verzögert oder verhindert werden. 

Was ist Astaxanthin? Astaxanthin gehört zur Nährstoffgruppe der Carotinoide. Carotinoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, die den Pflanzen ihre kräftige Farbe geben. Es handelt sich dabei also um natürliche Farbstoffe. In der Natur ist Astaxanthin am häufigsten in Algen zu finden. Die darin enthaltenen Farbpigmente geben Lachsen, Krabben und Flamingos die typische rosa Färbung.

Astaxanthin - Leistungssteigerung beim Sport.
Mit Astaxanthin können Sportler sowohl ihre Kraft als auch ihre Ausdauer verbessern. Dieser Effekt hängt ebenfalls mit der bereits erwähnten, antioxidativen Wirkung zusammen. Astaxanthin kann die Muskelzellen vor Schäden durch oxidativen Stress bewahren. Somit können diese wieder besser auf Bewegungsreize reagieren und erholen sich schneller von Belastungen.

Astaxanthin gut für die Augen. Eine der herausragenden Eigenschaften von Carotinoiden und seit langem bekannt ist ihre Wirkung auf die Netzhaut. Unsere Netzhaut unterliegt ständig dem Einfluss von UV-Strahlung und Stress verursachenden technischen Licht (LED/Bildschirmlicht). Dadurch lässt die Leistung ihrer Fotorezeptoren mit der Zeit nach. Astaxanthin kann hier eine Schutzfunktion bieten. Zusätzlich verbessert Astaxanthin die Blutversorgung im Auge und unterstützt somit die Weiterleitung der Netzhautreize ins Gehirn.

Astaxanthin gut für die Haut. Auch unsere Hautzellen leiden unter dem Einfluss von freien Radikalen. Mit fortschreitendem Alter führt dies zu nachlassender Elastizität der Haut und Faltenbildung. Die Einnahme von Astaxanthin kann vorzeitige Hautalterung verhindern, indem es die dafür zuständigen Oxidationsprozesse stoppt. So bleibt die Haut länger glatt und elastisch.

Herz- und Gefäßgesundheit. Astaxanthin hilft bei der Regulierung des Blutdrucks und wirkt entzündungshemmend. Außerdem verbessert Astaxanthin die Blutfettwerte, indem es den Cholesterinspiegel günstig beeinflusst. So ist Astaxanthin indirekt an der Aufrechterhaltung gesunder Gefäße beteiligt. Bereits 2007 konnte eine Studie von Wissenschaftlern der finnischen Universität Kuopio beweisen, dass die Astaxantin zur Herz-Kreislauf-Gesundheit beiträgt. 

Mittlerweile sind mehrere hundert verschiedene Carotinoide bekannt. Mengenmäßig bedeutsam sind:

  • Alpha- und Beta-Carotin
  • Lycopin
  • Alpha- und Beta-Cryptoxanthin
  • Lutein
  • Zeaxanthin

Wissenswertes über natürlichen Carotinoide wie das Astaxanthin

  • gehört zu den sekundären Pflanzenstoffen
  • starkes Antioxidans, schützen vor freien Radikalen
  • fettlösliche Farbpigmente, die von Bakterien, Pflanzen und Pilzen gebildet werden

Carotinoide unterscheidet sich hinsichtlich ihrer Bioverfügbarkeit und ihrer Beständigkeit. Manche sind hitzebeständig, andere zerfallen beim Erhitzen. Natürliche Nahrungsergänzungsmittel können bei einer carotinoidarmen Ernährung eine gute Versorgungsquelle sein.

Allgemeine Informationen zu den Astaxanthin Kapseln

Zutaten: Sonnenblumenöl, Kapsel: Rindergelatine, Glyzerin, Haematococcus pluvialis Pulver (Astaxanthin).
Verzehrempfehlung:  1 Kapsel pro Tag mit Flüssigkeit einnehmen. 
Inhalt: 60 Kapseln; 36g (60 Tagesportionen)

Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 46,70 € *

Angaben zu den Astaxanthin Kapseln laut Etikett (Juli 2018)

Lagerabholung/Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Adresse: 76698 Ubstadt-Weiher, Großer Sand 23, Tel. 07251-387628

MEGERLE Online GmbH | Topfruits Naturprodukte · Großer Sand 23 · 76698 Ubstadt-Weiher
Telefon 07251 - 387628 · Impressum Online-Shop: www.topfruits.de · Email: info@topfruits.de

Angaben zu den Astaxanthin Kapseln laut Etikett (Juli 2018) mehr
Angaben zu den Astaxanthin Kapseln laut Etikett (Juli 2018)
Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt. mehr

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.


Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.


Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.


Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen.
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen

Oder unsere Indexsearch.

Schliessen mit 'ESC' oder hier: Schließen