window.dataLayer = window.dataLayer || []; Jetzt müssen Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel kennen | Aktuelle News | Topfruits - Wertvolle Naturprodukte von A-Z
Zurück zur vorherigen Seite

Jetzt müssen Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel kennen

91 % der Frauen und 82 % der Männer im Alter zwischen 14 und 80 Jahren haben laut DGE eine zu geringe Versorgung mit Vitamin D. Lassen Sie es nicht so weit kommen. Steuern Sie entgegen, und genießen Sie mehr Gesundheit, Energie und Lebenskraft. Das „Sonnenvitamin“ D bringt viel mehr als nur starke Knochen, wie man früher meinte. Als hormonähnlicher Schlüsselstoff ist eine optimale Versorgung für unsere Gesundheit in vielen Bereichen wichtig. Vor allem zur Prävention – wie neue Studien belegen: Vitamin D senkt das Krebsrisiko und unterdrückt das Wachstum bösartiger Tumore. Zudem fördert es das Immunsystem und unterstützt Herz und Kreislauf. Neben dem Schutz der Nervenzellen, hilft Vitamin D auch Depressionen und Diabetes vorzubeugen, und sorgt für stabile Knochen.Kombipräparat D3K2

Die Menschen in den Industrieländern haben ihre Lebensweise innerhalb kurzer Zeit drastisch verändert, die Konsequenzen für unsere Gesundheit sind enorm. Dies macht sich auch im Vitamin D Spiegel, einem Schlüsselstoff für die Lebensqualität, bemerkbar. Kinder und Jugendliche spielen immer weniger im Freien, Tätigkeiten unter verschlossenen Dächern, etwa im Büro, verhindern den ausreichenden Kontakt mit den heilsamen Sonnenstrahlen. Die Fähigkeit zur Eigensynthese von Vitamin D in der Haut nimmt außerdem mit zunehmendem Alter ab. „Der Vitamin-D-Spiegel sollte nach den derzeitigen Erkenntnissen höher liegen als früher gedacht und gemessen daran sind die Werte in der deutschen Bevölkerung generell zu gering, vor allem im Winter“, sagt Dr. Birte Hintzpeter, einer Vertreterin des Robert-Koch-Instituts in Berlin. „Besonders betroffen sind ältere Frauen sowie Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Bei ihnen waren die Vitamin-D-Spiegel sogar im Sommer zu niedrig.“ Bestehen Sie bei Ihrem nächsten Arztbesuch zwingend auf der Ermittlung des Vitamin D Status im Blut, auch wenn der Arzt dies als bedeutungslos und unnötig abtut. Viele Allgemeinmediziner sind, was Vitamin D angeht, nicht auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand.

... lesen Sie bitte hier den ganzen Beitrag, warum Sie unbedingt Ihren Vitamin D Spiegel kennen sollten.

Dies ist ein Rezept-Ausdruck von www.Topfruits.de - 02.12.2021.

Rezept drucken

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.