News Übersicht

Beeren: Warum Sie so besonders sind

News Beitrag vom 28.07.2022

Aktuell haben Beeren in Deutschland ihre Hoch-Zeit und wir können nach Herzenslust aus dem Vollen schöpfen. Beeren haben im Vergleich zu anderen Früchten, wie beispielsweise Äpfel, Birnen oder Bananen, sehr vorteilhafte Eigenschaften. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren und auch Aronia- oder Heidelbeeren, die etwas später im Jahr reif werden, schmecken außerdem nicht nur lecker – sie lassen sich auch vielfältig verwenden, zum direkten Verzehr, ins Müsli, Smoothie oder in Obstsalaten.

Eine Auswahl des Topfruits Beeren-Mixes

Beeren stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe. Das Besondere an farbigen Beeren sind sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Anthocyane, die eine ganz besondere Rolle spielen für unsere Versorgung mit wertvollen Antioxidantien. Das sind Substanzen, denen in vielerlei Hinsicht schützende Eigenschaften nachsagt werden und die in anderen Früchten nicht oder nur in deutlich geringeren Mengen zu finden sind. Derartige Antioxidantien finden wir in der modernen Zivilisationskost meist zu wenig.

Beeren haben aber noch andere Vorteile. Sie gehören mit zu den zucker- und kalorienärmeren Früchten, verglichen mit vielen anderen, die ganzjährig regelmäßig verzehrt werden. Dabei enthalten Beeren meist viele Ballaststoffe, welche die Darmtätigkeit und die Verdauung fördern. Die Summe der Eigenschaft macht Beeren zum idealen Obst, auch bei einer Low-Carb-Ernährung, die sich unter Ernährungsbewussten einer zunehmend größeren Beliebtheit erfreut. Nutzen Sie also jetzt die „Beeren-Zeit“ und ergänzen Sie Ihren Speiseplan um reichlich Beeren jeglicher Art.

Wer keinen Zugriff auf frische Beeren hat oder auch außerhalb der Saison von den Vorteilen dieser Kraftpakete profitieren möchte, der kann auf getrocknete Beeren und Beerenpulver zurückgreifen. In getrockneten Beeren erhöht sich sogar die Konzentration der Vitalstoffe, da die Trockenfrüchte einen geringeren Wassergehalt als frische Beeren haben. Besonders wenn die Früchte schonend auf natürliche Weise oder bei niedrigen Temperaturen getrocknet werden, behalten die Beeren ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften und damit ihren Gehalt an Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen. Allerdings haben getrocknete Beeren einen höheren Fruchtzuckergehalt und mehr Kalorien. Der Fruchtzucker (Fructose) wird aber insulinunabhängig verstoffwechselt, sodass der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt und Heißhungerattacken ausbleiben. Wie bei Vielem ist aber auch bei getrockneten Früchten Mäßigung angesagt, um den eigenen Körper nicht zu überlasten.

Bei Topfruits finden Sie eine reiche Auswahl an getrockneten Beeren. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei und finden Sie Ihren persönlichen Favoriten. Weitere Vorteile von getrockneten Beeren finden Sie hier mit einem Klick in unserem Infothek-Artikel.

Dies ist ein Ausdruck von www.Topfruits.de - 19.08.2022.

Zum vorherigen Artikel   Zum nächsten Artikel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.